info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Retarus |

B2B-Marktplatz cc-hubwoo setzt auf Retarus

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


München, 17. April 2007 - Für die elektronische Abwicklung von integrierten Geschäftsprozessen nutzt der B2B-Online-Marktplatz cc-hubwoo seit mehreren Monaten die umfangreichen Outtasking-Services von Retarus in München. Der B2B-Marktplatz bietet den Marktplatz-Teilnehmern damit transaktionssichere Lösungen, die höchste Anforderungen an eine reibungslose, hochverfügbare und unternehmensübergreifende Prozess-Kommunikation erfüllen.

Die cc-hubwoo-Deutschland, mit Sitz in Bonn, gehört zur weltweit größten Business-to-Business eProcurement-Community. Sie umfasst global mehr als 60 einkaufende Unternehmen und über 12.000 Lieferanten. Ab sofort wickelt Retarus das EDI- und Fax-basierte elektronische Transaktionsgeschäft für die Business-to-Business eProcurement-Community ab. Neben EDI-Diensten gehört dazu auch eine hoch performante Fax-Schnittstelle für die weltweite Bestellabwicklung. Über diese Fax-Schnittstelle haben auch Nicht-EDI-fähige Geschäftspartner die Möglichkeit, die eProcurement-Plattform zu nutzen. Das umfangreiche EDI-Know-how von Retarus und die Erfahrungen aus dem Fax-basierten Transaktionsgeschäft ergänzen sich dabei ideal mit den Kernkompetenzen von cc-hubwoo beim Automated Procurement. In einem ersten Schritt wurden 250 Partner (Kunden und Lieferanten) angebunden und die Anzahl in der Zwischenzeit sukzessive ausgebaut. Über das System laufen derzeit bereits pro Monat durchschnittlich 70.000 Dokumentbuchungen allein via EDI.

Die auf dem Markt führenden eProcurement-Lösungen von cc-hubwoo erleichtern die Markteinführung und Umsetzung unternehmensweiter indirekter Einkaufsstrategien. Zu diesen Dienstleistungen gehören die Auswahl von Lieferanten, die Festlegung von Rahmenverträgen und die Definition aller Schlüsselprozeduren und Praktiken. Ein zusätzlicher und entscheidender Nutzen besteht in der Kontrolle und Transparenz aller indirekten Kosten. Betriebskosten werden wesentlich verringert, und die operative Effizienz durch die drastische Verringerung von papierbasierten Prozessen verbessert. Automatisierte elektronische Transaktionen, Fakturierung und tiefgehendes Drilldown-Reporting führen zu einer erhöhten Transparenz der Transaktionen und einer schnellen Implementierung und Systematisierung von Einkaufsstrategien.

Mit der Nutzung der flexiblen und leistungsfähigen EDI- und Fax-Lösungen von Retarus reagiert cc-hubwoo auf den hohen Bedarf an schneller, zuverlässiger und kostengünstiger Übertragung von Geschäftsdokumenten.

„Mit Retarus haben wir einen hoch kompetenten EDI-Partner mit langjähriger Erfahrung in einer Vielzahl komplexer Kunden-Lieferanten-Beziehungen. Die zusätzlichen Fax-Services von Retarus ergänzen sich hervorragend mit den Kernkompetenzen von cc-hubwoo", sagt Shaun Feakes, Senior Systems Architect bei cc-hubwoo. „Die bei Retarus im Outsourcing betriebenen Lösungen bringen deutliche Einsparungen bei den Prozesskosten. Dadurch kann cc-hubwoo seine gesamte Kunden-Lieferanten-Kommunikation spürbar verbessern und neue Partner lassen sich innerhalb kurzer Zeit anbinden."

Diese Presseinformation kann auch unter www.pr-com.de abgerufen werden.

Über cc-hubwoo

cc-hubwoo ist der weltweit führende Anbieter von On-Demand-eProcurement-Lösungen und Lieferantennetzwerkmanagement. Das Unternehmen verwaltet mit über 60 großen internationalen Konzernen (von denen 50 zu den Fortune 1000-Unternehmen gehören) und mehr als 12.000 angeschlossenen Lieferanten das größte Business-to-Business-Netzwerk. Zu den Kunden gehören Total, BASF, EDF, Gaz de France, Shell, Thomson, Bayer, Henkel, Degussa, Alcatel, Safran, Carl Zeiss, ConocoPhillips, The Dow Chemical Company, ENI, Repsol YPF, Solvay und Statoil. cc-hubwoo bearbeitet jährlich ein Volumen von vier Millionen Aufträgen, deren Wert sich auf über fünf Milliarden Euro beläuft. Das Unternehmen ist international tätig und verfügt über Niederlassungen in Frankreich, Deutschland, und den USA.
Weitere Informationen: www.cc-hubwoo.com


retarus - your business link

Als einer der führenden Anbieter professioneller Messaging-Lösungen im europäischen Raum bietet die retarus GmbH mit Hauptsitz in München seit 1992 Services für elektronische Unternehmens-Kommunikation und Geschäftsprozesse. Retarus-Lösungen werden direkt beim Anwender betrieben oder als Managed-Services in den eigenen Rechenzentren gehostet. Im Mittelpunkt von Beratung, Entwicklung, Implementierung und Betrieb steht bei Retarus stets allerhöchste Qualität. Die eigene Entwicklungsabteilung unterstützt Unternehmen bei individuellen Anforderungen in den Bereichen Corporate Messaging (Managed-E-Mail-, Fax- und SMS-Services, Messaging-Infrastrukturen) und Business Transactions (signierte Geschäftsbelege, elektronischer Austausch von Geschäftsdokumenten, EDI/XML-Konvertierung). Retarus beschäftigt rund 115 Mitarbeiter und unterhält Niederlassungen in Frankreich, Italien und der Schweiz. Zu den Kunden gehören die Allianz, Bayer, O2, Puma, Linde und Sony. Retarus ist Partner von IBM, SAP, Microsoft, Symantec, Novell/SuSe und Secunet. Weitere Informationen: www.retarus.de

Kontakt:

retarus GmbH
Peter Kopfmann
Neumarkter Straße 59
D-81673 München
Tel. +49-89-5528-1404
Fax +49-89-5528-1401
peter.kopfmann@retarus.de
www.retarus.de

PR-COM GmbH
Freia Großmann
Nußbaumstr. 12
D-80336 München
Tel. +49-89-59997-804
Fax +49-89-59997-999
Freia.Grossmann@pr-com.de
www.pr-com.de


Web: http://www.retarus.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ulrike Glogger, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 545 Wörter, 5054 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Retarus lesen:

Retarus | 17.03.2008

Der Faxdienst Retarus Faxolution for SAP ist Unicode ready

Retarus Faxolution for SAP ist der De-facto-Standard für Unternehmen, die Dokumente wie beispielsweise Angebote, Auftragsbestätigungen und Kanbans als Fax direkt aus ihren SAP-Systemen verschicken wollen. Auch Rundsendungen aus SAP-CRM-Systemen las...
Retarus | 28.02.2008

Auch 2008 keine Besserung in Sicht: Spam-Epidemie bleibt das Problem Nummer eins

Während Mediziner angesichts der europaweit steigenden Zahl von Influenza-Erkrankungen mit einer Grippewelle kämpfen, sind die IT-Verantwortlichen mit einer nicht enden wollenden Spam-Epidemie konfrontiert. Dazu genügt ein Blick auf die Trends des...
Retarus | 19.02.2008

Dialogmarketing à la carte mit Retarus WebExpress 2.2: Kampagnenmanagement mit persönlicher Ansprache per E-Mail, Fax und SMS

Als einzige crossmediale Dialogmarketing-Lösung erlaubt Retarus WebExpress 2.2 die schnelle und einfache Personalisierung von E-Mail-, Fax- und SMS-Nachrichten aus einem einzigen Verteiler. Außergewöhnlich sind vor allem die Möglichkeiten zur Fax...