info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Right Vision |

alphaNetCom vertreibt Eye-box MAX und Eye-box ONE von Right Vision

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


München, 28. November 2001 – Right Vision, Anbieter von innovativen, leistungsfähigen Internet Appliances, gibt die Zusammenarbeit mit einem weiteren Systemhaus bekannt. Die Internet Server Appliances Eye-box MAX und Eye-box ONE werden zukünftig von alphaNetCom vertrieben.

Eye-box MAX
Die Eye-box MAX ist für kleine Unternehmen mit bis zu 20 PC-Arbeitsplätzen, die alle Möglichkeiten des professionellen Umgangs mit dem Internet frei nutzen wollen: Internet-Zugang, Email, Workgroup- und Datenmanagement. Die leicht zu installierende und zu bedienende Eye-box MAX erlaubt es Unternehmen, selbst ohne IT-Spezialkenntnisse, den Aufbau eines eigenen Netzwerkes und die Anbindung an das Internet.


Alle Funktionen in einem Gerät

Seine Soft- und Hardware-Komponenten erlauben es der Eye-box MAX, alle Internet-Dienste abzudecken, wie zum Beispiel Internet Access und die Verwaltung der Emails. Die Mitarbeiter verfügen über eine unbegrenzte Anzahl von Email Accounts. Der Internet Access ist abgesichert und erlaubt eine Netzanbindung über DSL oder ISDN.


Eye-box ONE – Internet-Dienste à la carte

Wie die Eye-box MAX ist auch die Eye-box ONE vorkonfiguriert und einfach zu bedienen. Die ONE ist für KMUs konzipiert, denen sie gestattet, sofort alle Internet-Dienste wie z.B. Web-Hosting, Workgroup-Management, E-Mail, Firewall, VPN nutzen zu können. Ausgelegt ist das Gerät für bis zu 150 User und zeichnet sich durch eine verstärkte Firewall, erweiterte E-Mail-Funktion und weitere Features aus.


ONE-Module

Durch die Modul-Gestaltung kann die Eye-box ONE speziell auf die Erfordernisse ihres Einsatzes abgestimmt werden. Drei Module stehen hierfür zur Verfügung:

- Das Modul Workgroup & Mobility erlaubt es, für jeden Nutzer Mail, File Sharing und ein Virtuelles Büro einzurichten.

- Das Modul VPN und Security für den sicheren Datenaustausch zwischen geographisch getrennten Niederlassungen und den Schutz des Firmennetzwerkes.

- Das Modul Hosting für das Hosting von Inter-, Intra- und Extranet-Websites.


Joachim Bischoff, Inhaber von alphaNetCom kommentiert: Die Internet Server Appliances Eye-box MAX und Eye-box ONE von Right Vision fügen sich perfekt in unser Produktportfolio ein. Die einfache und schnelle Installation und Verwendung ermöglicht unseren Kunden die Einrichtung von Unternehmensnetzwerken, sowie den einfachen Internetzugang ohne spezielle IT-Kenntnisse. Mit der Lösung von Right Vision können wir eine kostengünstige, einfach zu bedienende und zukunftsweisende All-in-One-Lösung anbieten. Da wir sie auch als Bundle mit DSL-Breitbandanbindung verkaufen und installieren, haben die Kunden eine wirklich komplette Lösung aus einer Hand. Und auf einmal wird alles einfach: Information teilen (E-mails, Daten), Information zur Verfügung stellen (Hosting), und Sicherheit (Firewall und Anti-Virus).


Right Vision

Right Vision ist ein führendes europäisches Unternehmen im Bereich Internet Appliances mit Hauptsitz bei Sophia Antipolis, Frankreich. Das Unternehmen stellt mit der Produktreihe Eye Box Komplettlösungen für eine Vielzahl von Internet-Anwendungen zur Verfügung. Right Vision wurde im Oktober 1999 von Jean-Claude Carles und Alexandre Krivine gegründet. Die Eye Box beinhaltet alle notwendigen Funktionen, um das Internet sicher und umfangreich nutzen zu können: Unter anderem Routing, Web Hosting, Email-Server, VPN, FTP, DNS-Server, Backup und Firewall-Management. Die Eye Box ist vorkonfiguriert, leicht installierbar, sicher, zuverlässig, anwenderfreundlich und läuft auf einem Linux-Betriebssystem. Right Vision ist ein Pionier auf dem Markt der Internet Appliances. Die Entwicklung der Produkte erfolgt bei Sophia Antipolis, dem französischen Silicon Valley. Es existieren Büros in Paris, London und München. Zurzeit sind bei Right Vision rund 100 Mitarbeiter beschäftigt.



alphaNetCom

alphaNetCom ist Anbieter von Netzwerk- und Internetdienstleistungen mit innovativen und zukunftsweisenden Produkten und Technologien mit Hauptsitz in Bochum. Das Unternehmen setzt kundenspezifische Lösungen und Leistungen in den unterschiedlichsten Wirtschaftsbereichen um. Die Serviceleistungen erstrecken sich von Web- und Netzwerkdesign über Planung und Produktauswahl, Internetaccess und –security bis hin zu Mobile Computing und komplexen Kommunikationslösungen. Durch diesen Service bietet alphaNetCom den Kunden den notwendige technischen Support, sowie Planung und Beratung bei der Realisierung und Implementierung von Projekten.


Web: http://www.info@harvard.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Stefanie Weckerle, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 546 Wörter, 4317 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Right Vision lesen:

Right Vision | 18.12.2001

Right Vision kündigt die Version 2.0 der Eye-box PRO an

Eye-box PRO 2.0 Die Eye-box PRO ist ein dedizierter Server mit integriertem Softwarepaket, das für Vereinfachung des Website-Hostings im Dedicated oder Shared Modus konzipiert ist. Die neuen Version bietet erweiterte Hosting-Kapazitäten, einen opt...
Right Vision | 18.09.2001

Right Vision mit der Deutschen Telekom auf der Systems 2001: TLK vertreibt Eye-box MAX für Kleinstunternehmen und Small Offices/Home Offices

München, 18. September 2001. Right Vision, Anbieter von innovativen, leistungsfähigen Internet Server Appliances, wird auf der diesjährigen Systems (15. bis 19. Oktober 2001, Halle B4, Stand 459/560) auf dem Stand von TLK zusammen mit dem indirekt...
Right Vision | 17.09.2001

Right Vision ernennt Greencard-Inhaber Igor Lenski zum Pre-Sales Consultant

München, 17. September 2001. Right Vision, Anbieter von innovativen und leistungsfähigen Internet Server Appliances, beschäftigt seit kurzem einen der ersten Greencard-Inhaber. Der Russe Igor Lenski (36) unterstützt den Vertrieb der Eye-box MAX, ...