info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
InfoConcept GmbH |

InfoConcept wird „Symantec Enterprise Security Partner“

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Seit sechs Jahren erfolgreich mit Internet-Sicherheits-Lösungen


Die InfoConcept GmbH aus Karlsruhe qualifizierte sich zum "Symantec Enterprise Security Partner". Symantec verleiht diesen Status ausgewählten Unternehmen, die langjährige Erfahrung und Erfolge mit Internet-Sicherheitslösungen vorweisen können. Die Firma InfoConcept beweist damit erneut ihre Kompetenz im Bereich IT-Sicherheit.

Die InfoConcept GmbH aus Karlsruhe qualifizierte sich zum "Symantec
Enterprise Security Partner". Symantec verleiht diesen Status ausgewählten Unternehmen, die langjährige Erfahrung und Erfolge mit Internet-Sicherheitslösungen vorweisen können. Die Firma InfoConcept beweist damit erneut ihre Kompetenz im Bereich IT-Sicherheit.

Langjährige Erfahrung mit Internet-Sicherheit
„Herr Ralf Stadler, Enterprise Partner Account Manager von Symantec hat uns in der KW 46/01 den höchsten Partnerstatus „Symantec Enterprise Security Partner“ verliehen“, freut sich Norbert Dindas, Leiter des Network Security Centers der InfoConcept GmbH. „Mit unseren qualifizierten und erfahrenen Security-Mitarbeitern und
unseren sechs Jahren Projekterfahrung mit Unternehmens-Security-Lösungen konnten wir uns für das Symantec Partnerprogramm qualifizieren. InfoConcept war bereits Star-Partner und einer der wenigen Elite-Partner des Security-Spezialisten Axent Technologies, der im Dezember 2000 von Symantec übernommen wurde. Davor war
InfoConcept schon seit 1997 Raptor Partner. Raptor wurde später von Axent Technologies gekauft.“

Erweiterung des Intrusion Detection- und Assessment-Produkt-Portfolios

Bisher hat sich InfoConcept auf die Symantec-Produkte Enterprise Firewall, VelociRaptor, Enterprise VPN und Webnot konzentriert. In enger Zusammenarbeit mit Symantec wird InfoConcept in den nächsten Wochen ihr bestehendes Intrusion Detection- und Assessment-Produkt-Portfolio um weitere Symantec-Produkte ergänzen. Hierzu zählen u. a. das Host-basierte Intrusion Detection und Security Policy Management „Intruder Alert“, das dynamische Network Intrusion Detection System „NetProwler“ und das Scanner-Tool „NetRecon“ zur schnellen Erkennung von Sicherheitslücken.

Höchst möglicher Partnerstatus

Den höchsten Partnerstatus „Symantec Enterprise Security Partner“ erhalten Unternehmen für Internetsicherheit mit nachweisbaren Projekterfolgen in diesem Segment. Symantec ermöglicht diesen Status ausgewählten Unternehmen, die über langjährige Erfahrung im Projektgeschäft mit Firewalls, Intrusion Detection und weiteren
Sicherheitslösungen verfügen. Darüber hinaus müssen ihre Mitarbeiter eine fortlaufende technische Ausbildung nachweisen.

Hintergrundinformation:

Symantec ist weltweit marktführend auf dem Gebiet der Internet-Sicherheit. Die umfangreiche Palette an Lösungen in den Bereichen Content- und Netzwerk-Sicherheit für Privatanwender, Unternehmen und Internet-Dienstleister umfasst Virenschutz, Firewalls und Virtual Private Networks ebenso wie Schwachstellen Management, Intrusion
Detection, Internet- und E-Mail-Filter sowie Technologien für die Fern-Verwaltung und Sicherheitsservices für Unternehmen und Internet-Dienstleister weltweit. Die Konsumentenmarke für Sicherheitsprodukte Norton ist weltweit marktführend im Einzelhandel und hat zahlreiche Auszeichnungen der Branche bekommen. Das Unternehmen ist in
Cupertino, Kalifornien, beheimatet und vertreibt seine Produkte in 37 Ländern. Für weitere Informationen siehe auch www.symantec.de.

Die InfoConcept GmbH aus Karlsruhe realisiert anspruchsvolle IT-Projekte von der Ist-Analyse bis zur ganzheitlichen Betreuung. Die drei Competence-Center „Network Security Center“, “Network Solution Center“ und „IBM Competence Center” arbeiten stets Hand in Hand, um die Kundenanforderungen mit intelligenter Informationstechnologie optimal zu lösen. Dabei stehen für die über 35 Mitarbeiter Qualität, Service, Professionalität, Erfahrung und Innovation im Vordergrund. Das „Network Security Center“ besteht aus hochqualifizierten Spezialisten, deren Aufgabe es ist, die Sicherheit in dynamischen Netzwerken zu gewährleisten. In Zusammenarbeit mit führenden Herstellern werden Schwachstellen in Netzwerken aufgedeckt und behoben. Das „Network Solution Center“ realisiert zukunftsorientierte Netzwerklösungen auf Basis von Microsoft Windows. Von der Analyse über die gesamte Projektplanung und –realisierung bis hin zur permanenten Betreuung. Das "IBM Competence Center" versteht sich nicht nur als IBM Hardware-Partner für Server und Storage-Systeme, sondern auch als Anbieter für Software-Management, Wartung und Finanzierung. Mit übergreifenden, modularen IT-Management-Services unterstützt InfoConcept seine Kunden nach der Einführung neuer Lösungen bei der Betreuung, Überwachung und Optimierung und garantiert somit eine stabile und sichere Informationstechnologie.
InfoConcept ist Partner von IBM, Microsoft, Citrix, TrendMicro, Symantec, Internet Security Systems, Toshiba,
Materna, Cicso Systems, Hob und Check-Point.

Weitere Informationen zur InfoConcept GmbH finden sich unter der Adresse www.infoconcept.com. • InfoConcept
GmbH • Killisfeldstr. 62 • 76227 Karlsruhe • Tel. 0721/790760 •E-Mail: info@infoconcept.com •


Web: :http://www.improve-mtc.de/Presse-Forum/ESP/esp.htm


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Klaus Eppele, improve, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 556 Wörter, 4907 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von InfoConcept GmbH lesen:

InfoConcept GmbH | 13.03.2002

Skalierbare Storage-Lösungen für den Mittelstand

Die Menge an Daten, die in einem Unternehmen gespeichert wird, wächst extrem schnell. Sie muss möglichst einfach und effizient verwaltet werden. Die meisten Unternehmen haben dazu aber weder das Personal noch das nötige Know-how. Unternehmen verla...
InfoConcept GmbH | 08.03.2002

IN Forum bringt IT-Leute in Form

„Das IN Forum soll unseren Kunden und Interessenten einen zusätzlichen Nutzen bringen,“ sagt Ralf Spiegel, Projektleiter des IN Forums und Geschäftsführer der InfoConcept GmbH. „In unserem IN Forum werden wir regelmäßig aktuelle Themen und Tr...