info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
KLOTZ DIGITAL |

KLOTZ DIGITAL restrukturiert US-Aktivitäten

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Neues Headquarter im Silicon Valley eröffnet


München/Atlanta – 29. November 2001 Die Gunst der Stunde nutzen - dieses Motto hat sich KLOTZ DIGITAL auf die Fahnen geschrieben und in den vergangenen Wochen die US-Aktivitäten neu strukturiert. KLOTZ DIGITAL America Inc. (Georgia/Atlanta), eine hundertprozentige Tochter der Münchner KLOTZ DIGITAL AG, und Graham Patten (Grass Valley, Kalifornien), seit März 2001 zu KLOTZ DIGITAL gehörend, wurden unter einem Management-Team vereint. Gleichzeitig kam es zur Gründung einer neuen Zentrale in Campbell (Kalifornien)

Die Gunst der Stunde nutzen - dieses Motto hat sich KLOTZ DIGITAL auf die Fahnen geschrieben und in den vergangenen Wochen die US-Aktivitäten neu strukturiert. KLOTZ DIGITAL America Inc. (Georgia/Atlanta), eine hundertprozentige Tochter der Münchner KLOTZ DIGITAL AG, und Graham Patten (Grass Valley, Kalifornien), seit März 2001 zu KLOTZ DIGITAL gehörend, wurden unter einem Management-Team vereint. Gleichzeitig kam es zur Gründung einer neuen Zentrale in Campbell (Kalifor-nien)mitten im Herzen des US High-tech-Zentrums Silicon Valley. Von dort aus wird John Carey, seit November Präsident von KLOTZ DIGITAL America Inc., die US-Expansion des weltweit führenden Anbieters für digitale Audio-Netzwerke koordinieren und verstärkt forcieren.

„Die fortschreitende Rezession im Silicon Valley bietet dem neuen Mittelstand einmali-ge Chancen“, begründet Thomas KLOTZ, CEO und Gründer der KLOTZ DIGITAL AG, den Schritt, die US-Aktivitäten gerade jetzt zu restrukturieren und damit antizyklisch zu investieren. „Der massive Crash in der New Economy hat immense Kapazitäten frei gesetzt. Perfekte Infrastruktur gibt es zu einem akzeptablen Preis. Die Arbeitslosen-quote im Silicon Valley stieg in den vergangenen Monaten doppelt so schnell an wie in anderen Regionen der USA. Kompetentes Fachpersonal ist endlich wieder zu haben.“

Optimale Voraussetzungen also, um sich für den Wettbewerb auf einem sich stetig verändernden Medienmarkt zu rüsten und die Voraussetzungen zur Erschließung neuer Märkte zu schaffen. KLOTZ DIGITAL erwartet im Geschäftsjahr 2002 deutliche Zuwachsraten im US-Geschäft: Mit der Aufnahme des landesweiten Sendebetriebs hat XM Satellite Radio – der erste vollintegrierte digitale Satellitenradio-Sender der USA - einen Trend zur Digitalisierung ausgelöst, dem sich weitere Senderketten zügig anschließen.


Web: http://www.klotzdigital.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Daniela Kroboth, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 250 Wörter, 1864 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von KLOTZ DIGITAL lesen:

KLOTZ DIGITAL | 18.12.2001

KLOTZ DIGITAL LIEFERT DIGITALE STUDIO- UND PRODUKTIONS-TECHNIK NACH CHINA

Das neue VADIS System für Radio Guangdong beinhaltet ein echtzeit Audio-und Kontrollnetzwerk und wird überwiegend in Sendestudios, Nachrichtenstudios, bei der Signalübertragung und den Ü-Bereichen eingesetzt. Im Rahmen der Gesamtlösung stellt KL...
KLOTZ DIGITAL | 11.12.2001

Deutsche Welle entscheidet sich für Infrastruktur von KLOTZ DIGITAL

Die Deutsche Welle setzt schon zum zweitenmal auf Technologie von KLOTZ DIGITAL: Bereits vor drei Jahren rüstete das Münchner Unternehmen zwei Sendekomplexe im Kölner Funkhaus aus, damals noch mit VADIS D.C.I Konsolen der ersten Generation. Um den...
KLOTZ DIGITAL | 01.08.2001

KLOTZ DIGITAL ERHÄLT GROSSAUFTRAG FÜR ELA-ANLAGE

Haar/München - JULI 2001. Für das neue Flughafen-Terminal2 in München, welches im März 2003 in Betrieb genommen wird, hat KLOTZ DIGITAL den Auftrag erhalten, eine der modernsten vernetzten ELA-Anlagen zu entwickeln und zu installieren. Durch ...