info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
XR Systems GmbH |

Leistungssprung im Doppelpack

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


XR Systems bringt EDV auf volle Touren


Weil Performance- und Kapazitäts- Engpässe die IT-Abteilungen auszubremsen drohten, entschlossen sich die Betonwerke Reinschütz und der Hersteller technischer Kunststoffe EMS-Chemie zur Modernisierung ihres Hardwareparks. In beiden Unternehmen ersetzte XR Systems die vorhandene Hardware durch einen HP NetServer LH6000, eine Multiprozessormaschine mit zwei Xeon 700 MHz-Prozessoren, 2 GB Hauptspeicher und 8 x 18 GB Plattenkapazität. Zugleich gab der Serverwechsel den Anstoß, das Betriebssystem von HP-UX auf Linux umzustellen. Sowohl Reinschütz als auch EMS-Chemie können dadurch deutliche Kostenvorteile, kürzere Antwortzeiten und höhere Durchsatzraten realisieren. Zugleich werden die Wartungskosten dank offenem Quellcode erheblich reduziert.

Als durchschlagenden Erfolg wertet Wiedenbauer, EDV-Chef und Prokurist der Betonwerke Reinschütz, Munderkingen, den in Rekordzeit bewältigten Hardwareaustausch durch XR Systems. Das Unternehmen profitiert klar von den um den Faktor 10 verkürzten Antwortzeiten, die durch die neue Infrastruktur erzielt werden. Den Umstellungsauftrag erhielt das Münchner Systemhaus XR Systems als langjähriger Reinschützpartner. „Da sowohl die stützende Oracle-Datenbank als auch die XR-Softwarepakete für Warenwirtschaft und Finanzbuchhaltung den Wechsel problemlos verkraften, sprach alles dafür, die deutlichen Kostenvorteile einer Linuxlösung mitzunehmen", erklärt Martin Wiedenbauer. Den eigentlichen Austausch bewältigte XR-Systems in einer Wochenendschicht. Weil der Server bereits in München komplett vorbereitet worden war, mussten die Techniker vor Ort lediglich Feinabstimmungen vornehmen.

Hardwareaustausch sichert IT-Qualität:
Ein leistungsfähiges IT-Rückgrat ist für die Betonwerke Reinschütz unverzichtbar. „Wer marktnahe Produkte herstellt, ist auf EDV-gestütztes Controlling, aussagekräftige Statistiken und detaillierte Auswertungen angewiesen", erläutert Wiedenbauer. Daher hat das Unternehmen sämtliche Daten des Vertriebs- und Rechnungswesens der letzten zehn Jahre im Netzwerk gespeichert. Auch für die Vertriebsmannschaft des schwäbischen Mittelständlers, der Betonserienteile für den Baustoffhandel fertigt, ist das gespeicherte Firmenwissen über 1.500 „lebende" Produkte, Preise und Abnehmer als Arbeitsgrundlage unersetzlich. Da sich das Auftragswesen hauptsächlich auf den telefonischen Kundenkontakt stützt, müssen die Vertriebsmitarbeiter gleich am Hörer sehr schnell umfassende Produktauskünfte geben, Lieferbedingungen klären und rabattierte Preisangebote erstellen. Voraussetzung dafür ist ein intelligentes Datenbanksystem, das die entsprechenden Informationen rasch auf den Monitor am Arbeitsplatz bringt.

Nicht minder zufrieden zeigt sich Axel Schünke, EDV-Koordinator bei EMS-Chemie (Deutschland) im hessischen Groß-Umstadt. Auch für die deutsche Tochter des Schweizer Herstellers technischer Kunststoffe gaben mangelnde Kapazitätsreserven den Ausschlag zur Aufrüstung der überforderten Hardware- Plattform. Nach einer gründlichen Analyse verschiedener Wachstumsszenarien und Kapazitätsanforderungen wurde das Münchner Systemhaus XR Systems mit der Umstellung beauftragt, da man auf alle Fälle die bestehende Linux-fähige XR-Warenwirtschaftslösung DBtron/A auffrischen und weiter nutzen wollte. „Dadurch kappen wir die erheblichen Lizenzgebühren und können außerdem preiswertere Komponenten einsetzen", begründet Schünke die Maßnahme.

Ebenso reibungslos wie der Plattformwechsel verlief auch die Umstellung des Partner-Rechnungswesens. Innerhalb nur eines Manntages war der Server am Netz angeschlossen und funktionsfähig. Am Standort mussten die Techniker lediglich die Clients auf die aktuelle Oracle-Version 8.1.7 umstellen, der gesamte Datenbestand ließ sich per Fernwartung vom alten auf den neuen Server übertragen.

Über XR Systems:
Das Unternehmen mit Sitz in München wurde 1988 gegründet. Als Anbieter von Standard-Software-Paketen für Warenwirtschaft, Finanzbuchhaltung, Lagerlogistik und Materialflußsteuerung richtet sich XR Systems an Industrie und Handel. Die Produkte kommen in Projektgeschäften und bei Systemintegrationen zum Einsatz. Das Systemhaus bietet als deutscher Exklusivpartner des Software-Herstellers Logis (Frenstat/ Tschechien) mit MIGrator ein Konvertierungs-Tool für Programme von Oracle zur Umwandlung von einer rein zeichenorientierten auf eine graphische Oberfläche.

Pressekontakte:
XR Systems GmbH, Michael Schmidt, Stahlgruberring 11, 81829 München, Tel: 089/427231-0; fax; 089/427231-70, mschmidt@xrsystems.de
Agentur Lorenzoni GmbH, Public Relations, Beate Lorenzoni; Tel: 089/386659-0, eMail: beate@lbpr.de

Web: http://www.xrsystems.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, beate lorenzoni, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 536 Wörter, 4716 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von XR Systems GmbH lesen:

XR Systems GmbH | 06.08.2002

Mit XR Systems Tool MIGrator Lagerverwaltungs-Software bei KarstadtQuelle erfolgreich konvertiert

Erfolgreiche Konvertierung der Lagerverwaltungs-Software bei KarstadtQuelle mit Reengineering-Tool MIGrator XR Systems Tool bewährt sich bei IT Dienstleister ITELLIUM Der IT Dienstleister der KarstadtQuelle AG, die ITELLIUM Systems & Services ...
XR Systems GmbH | 30.05.2001

XR Systems auf Expansionskurs

Wegen der starken Nachfrage wurde im Tafisa-Werk eine zweite Produktionslinie eröffnet und das Lager erweitert. Die Ausstattung mit technischen Geräten erfolgte über Siempelkamp Handling Systeme (SHS), Wolfratshausen, einer Tochterfirma des Maschi...
XR Systems GmbH | 09.02.2001

Materialfluss sicher im Griff

Das Paket basiert auf modernsten DV-Komponenten, wie der führenden Datenbank von Oracle sowie dem für industrielle Anwendungen stabilitätserprobten Betriebssystem Unix (HP-UX und Linux). Speziell für Lagerverwaltung und Warenwirtschaft stellen Li...