info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
PLM Alliance |

SAP und PLM Alliance Infotag am 24. Mai 2007 in Linz, Österreich

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Kostenloser Infotag zu mySAP PLM – Anwendererfahrungen, Best Practice und Lösungen


Karlsruhe, den 23. April 2007 – In einer globalen Wirtschaft müssen Produktentwicklung, Fertigungsprozesse und Service Hand in Hand gehen, um dem Wettbewerb die entscheidende Nasenlänge voraus zu sein. Um neue Produkte bei immer kürzeren Produktlebenszyklen schneller einzuführen zu können und bestehende Produkte an die Kundenwünsche anzupassen, bedarf es einer optimalen Organisation der Entwicklungsprozesse sowie entsprechenden IT Lösungen. Wie Unternehmen aus den Bereichen Maschinen- und Anlagenbau sowie der Fertigungsindustrie ihre Prozesskette bei der Entwicklung und Einführung neuer Produkte verbessern können, verraten erfahrene Anwender und Lösungsanbieter beim PLM Infotag, zu dem die SAP AG und die PLM Alliance gemeinsam am 24. Mai 2007 nach Linz einladen.

Die PLM Alliance, das sind die vier SAP Software- und SAP PLM Special Expertise Partner CENIT, CIDEON Software, DSC Software und .riess engineering, stellt im Rahmen dieser Veranstaltung neben den CAD Direktintegrationen für mySAP PLM ihre Zusatzlösungen zur Optimierung von SAP PLM Prozessen vor.

Die Informationsveranstaltung ist ein Mix aus Anwendervorträgen und Fachbeiträgen. Sie soll den Teilnehmern ein hohes Maß an Information für die praktische Umsetzung in eigenen Projektvorhaben bieten.

Experten aus der PLM Alliance berichten in Vorträgen und Live-Demos zu den Themen Produkt-, Projekt- und Ideenmanagement, Dokumentenmanagement, Multi-CAD und Collaboration Datenimport/-export:

· Überblick SAP Product Lifecycle Management
· Engineering ControlCenter: Effiziente Verwaltung von Engineering Content
· Enterprise Connector: Multi-CAD-Datenaustausch mit Partnern, Zulieferern und Kunden, eingebunden in den operativen Produktentwicklungsprozess
· Unternehmensweite Ausgabe und Verteilung von Engineering Dokumenten aus SAP PLM
· eCAD Integration mit SAP PLM
· Von der Idee zum Produkt: NPDI (New Product and Development introduction) mit mySAP
· Standardisiertes und modulares Vorgehenskonzept zur schrittweisen Einführung von mySAP PLM

Im Mittelpunkt des Infotages stehen die Erfahrungsberichte von Anwendern zum Einsatz von mySAP PLM, zur direkten Integration von CAD-Systemen in Engineeringprozesse sowie Lösungen der PLM Alliance zur Optimierung von Abläufen in der Produktentwicklung und der Konstruktion:

· Über „Effizientes Change Management mit SAP PLM“ wird Heinrich Linecker, FACC, Fischer Advanced Composite Components, referieren.
· Die „Qualitätssicherung durch ISO 9000 konforme Dokumentenverteilung - Prüfstempel mit SAP Konvertierungsserver“ stellt Michael Vanek, Bombardier Transportation Austria, vor.
· Der Frage „Was bewirkt die Kompletteinführung von SAP Product Lifecycle Management im Anlagenbau?“ wird Friedrich Spitzer von Voith Paper, Voith IT Solutions GmbH & Co KG, auf den Grund gehen.

Die begleitende Ausstellung ermöglicht es, Lösungen live zu erleben.

Anwender und Interessierte haben die Gelegenheit, fundierte Informationen von erfahrenen Praktikern zu diesen Themen zu bekommen sowie die Lösungen live kennen zu lernen und mit Experten der PLM Alliance zu sprechen. Die Teilnehmer erhalten so wertvolle Anregungen für eigene Projektvorhaben.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Die Anmeldung zum Infotag erfolgt über die Website der PLM Alliance: www.plm-alliance.de/linz/. Dort finden Interessierte außerdem die vollständige Agenda.

Veranstaltungsort:
Steigenberger Hotel, Am Winterhafen 13, 4020 Linz, Österreich.

Web: http://www.plm-alliance.de/linz/


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Christoph Michl, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 326 Wörter, 2737 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema