info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Georg Döring Architekten |

Georg Döring Architekten – Umbau eines Wohn- und Geschäftshauses im Düsseldorfer Zooviertel

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Georg Döring Architekten haben ein anspruchsvolles Objekt im Düsseldorfer Zentrum fertiggestellt.


Das ehemalige Wohnheim im Düsseldorfer Zooviertel wurde in geschossgroße, offen geschnittene und exklusiv ausgestattete Wohnungen umgebaut. Für dieses Unternehmen war eine Kernsanierung des kompletten Gebäudes erforderlich.

Eine außergewöhnliche architektonische Idee stellen die Stahlzargen auf der balkonlosen Südfassade dar: Als Kompensationsmaßnahme wurden groß bemessene Stahlzargen, die aus dem Gebäude herausragen und innen angeschlagene Fenster aufweisen, entworfen.

Diese bieten für einen Austritt Platz und haben als äußeren Abschluss eine gläserne Brüstung. Somit wird dem Licht in die großen Wohn- und Essbereiche ungehindert Einlass gewährt.

Über das Unternehmen:

Das Architekturbüro Georg Döring wurde 1999 in Düsseldorf gegründet und konnte seitdem Bauvorhaben in allen Bereichen der Architektur umsetzen.

Durch seinen klaren und konsequenten Designstil ist Georg Döring sowohl in der Lage, Wohn- als auch Gewerbebauten nach modernen und innovativen Vorgaben zu gestalten, neu zu bauen, umzubauen und zu sanieren.

Der an der TU Braunschweig, der TH Darmstadt und der ETH Zürich ausgebildete Architekt ist zusätzlich im Bereich Innenarchitektur tätig und versteht „Architektur als eine ganzheitliche Aufgabe“.

Kontakt:

Georg Döring Architekten
Benzenbergstraße 43
40219 Düsseldorf
Telefon: 0211 83 69 112
Telefax: 0211 83 69 113
info@doering-architekten.de
http://www.doering-architekten.de

Pressekontakt:

Bergmeier Public Relations (PR-Agentur)
Heigenbrücker Weg 12
60599 Frankfurt am Main
info@bergmeier-pr.de
http://www.bergmeier-pr.de


Web: http://www.doering-architekten.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Matthias Bergmeier, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 182 Wörter, 1632 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema