info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Segway |

Segway: Das Saarland schaltet heute als erstes Bundesland die Ampeln auf grün

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Nutzung des umweltfreundlichen Fortbewegungsmittels erstmals im öffentlichen Verkehrsraum erlaubt


Freigabe abgestimmt mit Bundesverkehrsministerium

Das Innenministerium des Saarlands erlaubt in Kooperation mit dem Ministerium für Wirtschaft und Arbeit ab heute die Nutzung des Segway Personal Transporter im öffentlichen Verkehrsraum.

Ab sofort kann der selbstbalancierende Stadtroller auf Radwegen, Fußwegen (mit Schrittgeschwindigkeit), in Tempo-30-Zonen und sonstigen innerörtlichen Fahrbahnen ohne Rad- oder Fußweg gefahren werden.

Voraussetzungen sind ein Mofa-Führerschein, eine Schulung von Segway, ein Versicherungskennzeichen und eine einfach zu erhaltende Ausnahmegenehmigung des saarländischen Innenministeriums.

Die Freigabe im Saarland erfolgt in Abstimmung mit dem Bundesverkehrsministerium, das seinerseits bereits an einer bundesweiten Zulassungsverordnung arbeitet.

Das Saarland war schon 2005 mit einem Pilotprojekt vorweg marschiert, als drei Monate lang bei der Polizei Saarbrücken und dem Ordnungsamt Neunkirchen die praktische Nutzung des Segway, im Auftrag der BASt (Bundesanstalt für Straßenwesen), evaluiert wurde. Ergebnis der Studie in Zusammenarbeit mit der Universität Kaiserslautern: Der Segway Personal Transporter solle als ein Kraftfahrzeug eigener Art in die Straßenverkehrs-Zulassungsordnung aufgenommen werden und biete bei vorhandener Fahrerfahrung ein geringeres Risiko für Unfälle oder Stürze als beispielsweise die Nutzung eines Fahrrads.

Vorgriff auf bundesweite Zulassung

Bei Segway Deutschland wertet man die saarländische Entscheidung als wichtigen Schritt hin zu einer bundesweit einheitlichen Straßenzulassung für das umweltfreundliche Fortbewegungsmittel.

„Das durchweg positive Fazit der Studie der Universität Kaiserslautern und die jetzige Entscheidung des Saarlands stimmen uns sehr optimistisch im Hinblick auf eine baldige bundesweite Zulassung des Segway. Gerade vor dem Hintergrund der Bemühungen Deutschlands ein Vorreiterrolle im internationalen Klimaschutz zu übernehmen, wäre die Zulassung eines energieeffizienten, emissionsfreien Fortbewegungsmittels für unsere Innenstädte das richtige Signal zur rechten Zeit“, erklärt Reinhold Eder, Geschäftsführer von Segway Deutschland. „Derzeit haben wir bereits eine Reichweite von ca. 38 km und verbrauchen dabei nur für ca. 1 € Strom auf 200 km Wegstrecke. Die Nutzer können also ohne Parkplatzsorgen einfach in die Innenstädte gleiten und den SEGWAY bequem neben ihrem Schreibtisch parken.“

Funktionsweise und Ausstattung des Segway

Der Segway i2 Personal Transporter wird durch die LeanSteer®-Technologie komplett intuitiv gelenkt, die Bestimmung von Fahrtrichtung und Geschwindigkeit erfolgt einzig durch die Körperbewegungen des Fahrers. Das Beschleunigen und Bremsen erreicht der Fahrer durch eine Gewichtsverlagerung in bzw. gegen die Fahrtrichtung. Lehnt sich der Fahrer nach links, erfolgt eine Richtungsänderung nach links, lehnt sich der Fahrer nach rechts, erfolgt die entsprechende Kurskorrektur.

Mit dem Wireless InfoKey® verfügt der Segway über einen abnehmbaren Bordcomputer, der gleichzeitig als elektronischer Schlüssel und Wegfahrsperre dient. Für professionelle Anwender bietet Segway mehrere Sonderausstattungen an.

Die Zusatzausstattungen richten sich sowohl an kommerzielle Anwender wie auch an den privaten Segway-Nutzer. Das Security-Paket ist für den Einsatz bei Polizei und privaten Sicherheitsdienstleistern konzipiert.

Weltweit nutzen bereits 292 Polizeidienststellen den Personal Transporter für den täglichen Streifendienst in urbanen Zentren, auf Flughäfen und in Bahnhöfen. Die Cargo-Variante bietet extra Stauraum für den Lastentransport und für Auslieferungen aller Art.

Private Nutzer, die den Personal Transporter für ausgiebige Ausflugstouren oder den Weg zum Arbeitsplatz nutzen, sind mit dem Commuter-Paket für alle Eventualitäten perfekt ausgerüstet.

Preis und Verfügbarkeit

In Deutschland ist der Segway Personal Transporter i2 über die Segway-Vertriebszentrale Deutschland in Deggendorf und lokalen Segway-Händlern zu beziehen. Die Preise variieren je nach Modell und Ausstattung und beginnen bei ca. 6.800 EUR (inkl. MwSt.) oder einer monatlichen Leasingrate von ca. 215,- EUR (inkl. MwSt) bei 36 Monaten Laufzeit.

Über Segway

Segway Inc. entwickelt intelligente Technologien zur Bewegungskontrolle unter dem Namen Segway Smart Motion, die in Eigenprodukte wie z.B. den Segway Personal Transporter implementiert sind. Die Technologie wird auch von Drittfirmen in Lizenz eingesetzt.

Segway vermarktet die Produktlinie Segway PT, eine Serie von Null-Emissions-Fahrzeugen mit äußerst geringem Energieverbrauch. Kunden aus Unternehmen und Behörden nutzen Segway PT für effiziente Fortbewegung, Endkunden setzen ihn für kurze Distanzen ein. Die Produktreihe Segway Robotic Mobility Platform (RMP) bietet Wissenschaftlern, Regierungen und dem Militär intelligente, zuverlässige und dauerhafte Mobilitätslösungen für Roboteranwendungen. Segway Inc. unterhält ein Netz von autorisierten Vertriebspartnern auf allen Kontinenten. Die Segway Deutschland GmbH mit Sitz in Deggendorf vertreibt die Produkte über angeschlossene Partner bundesweit.

Nähere Informationen finden Sie unter http://www.segway.de.


Web: http://www.segway.de.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jan Eppers, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 631 Wörter, 5230 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Segway lesen:

Segway | 01.10.2007

Mit dem neuen Segway x2 Golf rasenschonend übers Fairway gleiten

Mehr Fahrspaß und schonender für das Fairway Golf-Enthusiasten können sich gleich doppelt freuen. Die zweite Generation des Segway x2 Golf lässt sich jetzt mit Hilfe der neuentwickelten LeanSteer-Technologie komplett intuitiv steuern. Außerde...
Segway | 26.03.2007

Auf Streife mit dem Segway Personal Transporter

Auf der 6. ASIS- Konferenz für Internationales Sicherheitsmanagement in Berlin präsentiert Segway Inc. eine Sonderausstattung für den selbstbalancierenden Personal Transporter i2, die eigens für den Einsatz bei der Polizei und privaten Sicherheit...