info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Giffits - creative present |

Werbeartikel unverzichtbar im Marketing-Mix

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Nutzerorientierter Online-Markt wächst mit Nachfrage


50 % der deutschen Unternehmen setzen Werbeartikel für ihre Außendarstellung ein. Und die Zahl steigt. Nach mehr als drei Milliarden Euro Umsatz im Jahr 2006 erwarten die Händler und Lieferanten von Werbeartikeln und Werbegeschenken dieses Jahr weiter steigende Einnahmen. Preisgünstige Produktionen aus Asien kurbeln das Geschäft zusätzlich an.

„Die Marktstruktur verändert sich. Es geht hin zum Full Service Anbieter, der hohe Beratungskompetenz mit einem breiten Sortiment verbindet“, erläutert Marcus Schulz, Geschäftsführer einer Hamburger Werbeartikelfirma. Von der Ideenfindung über die Bestellung per Firmen-Intranet bis hin zum professionellen Finanzmanagement inklusive Reporting – Kapazitäten ließen sich auf vielen Ebenen entlasten. „Die Online-Präsenz ist dabei das A & O.“ Schließlich komme es bei der zeitlichen Realisierung von Werbemaßnahmen häufig auf wenige Tage an, fügt Schulz hinzu.

Mit wenigen Klicks sind im Werbeartikel-Shop ausgewählte Artikel kalkulierbar – inklusive individueller Veredelung mit Druck, Prägung oder Gravur. Das Angebot ist sofort bereit zum Ausdrucken. Im Idealfall sind Prämienmeilen mit ausgewiesen. Als Miles & More Partner verteilt zum Beispiel die Werbeartikelagentur Giffits – creative present diesen geldwerten Vorteil ab einem Netto-Auftragswert von 500 €.

„Nach Zielgruppenanalyse dürften selbst mit preisgünstigen Werbeartikeln wie Kugelschreibern, Luftballons oder Schlüsselanhängern Aufträge in dieser Größenordnung erreicht werden“, rechnet Marktkenner und Vertriebsleiter Marco Martens vor. Die Werbegeschenkklassiker fänden auch noch in zehn Jahren ihre Abnehmer. Schmackhafter sind nach Ansicht von Promotionmitarbeitern mit Süßigkeiten gefüllte Werbetütchen oder bedruckte Getränkeflaschen. In U-Bahn-Stationen oder Shopping-Zentren seien sie bei allen sehr begehrt.

Neben Streuartikeln und Sonderanfertigungen sind derzeit technische Werbeartikel gefragt. Dieser Trend ist weltweit erkennbar. Werbeartikel-Experte Thorsten Schmidt: „Der USB-Lanyard TWIN in Corporate Design-Farben wertet eine integrativ arbeitende Werbekampagne per Drive-to-Web auf.“ Sobald der USB-Stick an einer Computer-Schnittstelle sitzt, stellt sich automatisch die Verbindung zur Homepage des werbenden Unternehmens her. Aktionsseiten rufen zum Mitmachen auf. Und weil der Stick am Lanyard hängt, ist der effektive Werbeträger immer zur Hand.

„Viele Artikel sind auch als Sonderanfertigungen realisierbar“, streicht Thorsten Schmidt die Kompetenz seines Werbeartikel-Shops heraus. Bei Taschen, Frisbees, Handyhaltern oder Kfz-Zubehör entscheide die Beschaffenheit sowie die Menge des spezifischen Materials.

Marcus Schulz und Thorsten Schmidt führen partnerschaftlich die Werbeartikelagentur Giffits in Hamburg/Winterhude. Seit Gründung 1998 hat sich die Firma einen Namen als ein führender Importeur von USB-Sticks und MP3-Playern auf dem Werbeartikelmarkt gemacht. Deutschland- und europaweit. Das Portfolio rundet eine Promotionartikel-Vielfalt von rund 50.000 Produkten ab. Von Streuartikeln wie bedruckbaren Luftballons über Give-aways bis hin zu hochwertigen Werbegeschenken reicht die Auswahl. So setzen heute 20.000 Unternehmen beim Einsatz unternehmensspezifischer Werbeartikel auf das Know-how der Werbeartikel-Spezialisten.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Susanne Böttger, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 357 Wörter, 2993 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Giffits - creative present lesen:

Giffits - creative present | 16.07.2008

Giffits bietet mit 3-D-Produktfotos einen neuen Service

Welche Möglichkeiten in einer 3-D-Fotografie stecken, hat Giffits-Geschäftsführer Thorsten Schmidt schon vor einigen Monaten erkannt. „Sukzessive haben wir eine Foto-Technik entwickelt, die den generellen Marktanforderungen genauso gerecht wird w...
Giffits - creative present | 19.03.2008

Werbeartikel unter Argusaugen des Zolls

Vor allem chinesische Firmen haben sich darauf spezialisiert, technische Produkte preiswert herzustellen. Sisvel hat Probleme, Patentrechtsverletzungen in Asien zu ahnden. Entsprechend sind Razzien auf Hightech-Messen wie der CeBIT und der IFA keine ...
Giffits - creative present | 03.07.2007

Giffits sponsert UNICEF SOCCER CUP

Bereits zum 4. Mal trugen Firmen-Mannschaften den Wettbewerb im Charity Soccer aus. Obwohl Soccer ein Indoor-Sport ist, maßen sich die engagierten Soccer-Teams dieses Mal unter freiem Himmel. Vor der Kulisse der Frankfurter Commerzbank Arena zogen a...