info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Edimax Technology |

Auch nachts mehr Sicherheit: IP-Videokamera von Edimax bietet Nachtsichtmodus und Bewegungssensor

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Edimax Technology (www.edimax.eu) stellt mit der IC-7000 eine voll ausgestattete IP-Überwachungskamera vor. Mit der Kamera können Nutzer ein Videoüberwachungssystem einrichten, das sich über einen Webbrowser von jedem Ort der Welt aus steuern lässt. Die IC-7000 liefert dazu einen hochauflösenden Videostream von 640x480 Pixeln zusammen mit einem Audiostream über das Internet. Die IC-7000 ist ab dem 7. Mai für 275 Euro (unverbindliche Preisempfehlung inklusive MwSt.) im gut sortierten Fachhandel erhältlich.

Mit dem eingebauten Motor lässt sich die Kamera schwenken und neigen. Die Steuerung erfolgt über die Web-Benutzeroberfläche. Außerdem verfügt die IC-7000 über einen digitalen Zoom. Dadurch können Nutzer die Kameraposition so anpassen, dass sich ein gesamter Raum oder ein Büro mit nur einer Kamera erfassen lässt. Die eingebauten Infrarot-LEDs ermöglichen auch bei totaler Dunkelheit noch eine deutliche Sicht. Ein eingebautes Mikrofon liefert den Ton zum Videostream. Besonderen Komfort bietet die IC-7000 durch einen SD Memory Steckkartenplatz. Damit können Nutzer Schnappschüsse direkt auf einer SD-Karte speichern.

Die IC-7000 sorgt außerdem mit ihrem eingebauten Bewegungsmelder für Sicherheit. Die Kamera versendet eine Warnung per E-Mail mit Foto vom auslösenden Ereignis, sobald sie eine Bewegung im Blickwinkel entdeckt. Ist die Kamera nicht an das Internet angeschlossen und kann keine E-Mails versenden, speichert die Kamera die Bilder auf der Memory Card.

Der Zugriff auf die IC-7000 über das Netzwerk oder Internet ist passwortgeschützt. Die Anzahl der gleichzeitigen Nutzer ist nicht begrenzt. Über einen kostenlosen Dynamic Domain Name Service (DDNS) können Nutzer eine persönliche Web-Adresse einrichten, um die Live-Videos der Kamera zu überwachen. Die Kamera liefert einen Videostream mit hoch auflösender Bildfolge von bis zu 30 Bildern pro Sekunde in M-JPEG Videokompressions-Standard.

Über Edimax
Edimax Technology liefert weltweit eine Vielzahl an Networking- und Connectivity-Lösungen. Seit seiner Gründung im Jahr 1986 ist das Unternehmen zu einem der führenden Anbieter von Netzwerk-Produkten und -Lösungen im asiatischen Bereich geworden. Der Firmenhauptsitz befindet sich in Taiwan. Das Unternehmen mit weltweit 750 Mitarbeitern ist seit 2001 an der Börse in Taipeh gelistet. Im Jahr 2006 ist der Umsatz auf 78 Millionen US-Dollar gestiegen. Das Produkt-Portfolio von Edimax erfüllt alle Ansprüche an Netzwerk-Architekturen oder Anforderungen an Applikationen und besteht aus den folgenden Kategorien: Wireless, Connectivity, Router, Switches, Print Server, IP-Kameras, Business-Lösungen und VoIP.

Weitere Information über Edimax Technology finden sich unter www.edimax.com oder www.edimax.eu.


Für weitere Informationen oder Bildmaterial wenden Sie sich bitte an:
Patricia Dittmar oder Christoph Jäntsch bei OCTANE, einem Geschäftsbereich von LEWIS:
Baierbrunner Straße 15 Telefon: 089 / 173019-80/-30
81379 München Fax: 089 / 173019-99
E-Mail: patriciad@octanepr.com christophj@octanepr.com
Web: www.octanepr.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Christoph Maier, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 395 Wörter, 3135 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema