info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Zeeb Kommunikation |

Highlight mit Mehrwert: Ulmer Gespräche 2007 mit dem Unternehmer und Bestseller-Autor Edgar K. Geffroy

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Zukunftsgestaltung der Unternehmen – Erfolgsfaktoren professionellen Change Managements


Es ist offensichtlich, dass die von Platon geprägte Formel "alles ist im Wandel" (panta rhei) heute mindestens so viel Gültigkeit besitzt wie zur Lebenszeit des Philosophen. Täglich werden wir mit Begriffen und Themen wie Globalisierung, steigende Wettbewerbsintensität, demografischer Wandel, Klimawandel etc. konfrontiert - und die prognostizierten Veränderungen (be)treffen jeden. Wer solchem Wandel nicht fassungslos gegenüberstehen und die Folgen nicht einfach über sich ergehen lassen will, braucht Strategien, um sie in Bahnen zu lenken, die eine Einflussnahme ermöglichen. Professionelles "Change Management" ist für Unternehmen ebenso unverzichtbar wie für die Politik und die Gesellschaft im Ganzen. Dass und wie es möglich ist, sich auf die Veränderungen nicht nur einzustellen, sondern Instrumente zu entwickeln, die ein kreatives Steuern der Veränderungsprozesse gestatten, wollen die

7. Ulmer Gespräche - Visionen, Strategien, Methoden der Zukunftsgestaltung in Unternehmen am Donnerstag, 28. Juni 2007, ab 12.30 Uhr im Stadthaus Ulm, Münsterplatz

deutlich machen.

Als Hauptredner wird der Unternehmer, Bestseller-Autor ("Das Einzige, was stört, ist der Kunde") und Berater Edgar K. Geffroy mit seinem Beitrag über die strategische Bedeutung des Visionären und den Wandel als Zukunftschance die Debatte verdichten. Geffroy ist bekannt für provokative Thesen und scharfe Analysen, unkonventionelle Brückenschläge zwischen strategischen Denkansätzen und praxisorientierten Umsetzungsideen sowie rhetorische Brillanz.

Weitere namhafte Referenten werden das Thema Change Manage-ment aus gesellschaftlicher und aus unternehmerischer Sicht beleuchten; strategische Aspekte sowie alltagstaugliche, für die Teilnehmer kurzfristig umsetzbare Inputs werden die Veranstalter vorstellen. „Ein Highlight mit Mehrwert“ stellen die Ingenics-Vorstände Jörg Herkommer und Oliver Herkommer deshalb in Aussicht. Weitere Details zu Referenten und Programm werden rechtzeitig mitgeteilt.

Die Ulmer Gespräche haben sich als Treffpunkt vieler Führungskräfte und als Forum für Gespräche über aktuelle Fragen der Zukunftsgestaltung in Unternehmen etabliert. Die Veranstalter gehen von einem regen Interesse und einer entsprechenden Teilnehmerzahl aus.

Wie schon zur Tradition geworden, wird auch in diesem Jahr die Mischung aus Information, Austausch, Unterhaltung und Bewirtung wohl ausgewogen sein.

Die Ingenics AG ist ein innovatives, expandierendes Beratungsunternehmen mit den Geschäftsfeldern Fabrik- und Produktionsplanung, Logistikplanung, Effizienzsteigerung Produktion sowie Effizienzsteigerung Office. Zu den Kunden gehört die Elite der deutschen und europäischen Wirtschaft. Über nationale Projekte hinaus ist die Ingenics AG ein gefragter Partner für die Planung und Realisierung weltweiter Produktionsstandorte, beispielsweise in Indien, China, den USA und Osteuropa. Derzeit beschäftigt die Ingenics AG rund 130 Mitarbeiter unterschiedlichster Ausbildungsdisziplinen. Mit hoher Methodenkompetenz und systematischem Wissensmanagement wurden in über 26 Jahren mehr als 2.150 Projekte erfolgreich durchgeführt. Ingenics begleitet seine Kunden durch das komplette Projekt, von der Konzeption bis zur praktischen Umsetzung der Pläne.



Web: http://www.ingenics.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Anja Dowidat, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 402 Wörter, 3299 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Zeeb Kommunikation lesen:

Zeeb Kommunikation | 18.01.2006

Neue Finanzierungsrunde der CureVac GmbH: 22 Millionen Euro für Krebsforschung und -therapie

(Stuttgart/Tübingen) - Die CureVac GmbH, ein in Tübingen ansässiges biopharmazeutisches Unternehmen mit Schwerpunkt auf Medikamentenentwicklung gegen Krebs, gibt den Abschluss ihrer Serie B Finanzierungsrunde bekannt. Neue Investoren sind die Bete...