info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Softlab GmbH |

Softlab implementiert Call-Center-Lösung mit CTI

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


 Internationales Systemhaus implementiert Call Center mit integrierter Help-Desk- und Computer-Telephony-Integration (CTI)-Lösung  Intelligentes Routing macht’s möglich: COLT-Geschäftskunden werden direkt mit dem entsprechend qualifizierten Mitarbeiter in der richtigen Niederlassung verbunden

München -- 2001
Das internationale Systemhaus Softlab hat die CTI-Realisierung für das Call Center der COLT TELECOM GmbH durchgeführt. Für das deutsche Telekommunikationsunternehmen – das zur europäischen COLT Telecom Group plc, London, gehört – hat Softlab ein komplettes Call Center mit Help Desk und CTI an den Standorten Frankfurt und Berlin innerhalb von sechs Monaten realisiert. Damit können eingehende Anrufe von Geschäftkunden mit den verschiedensten Anliegen ab sofort direkt an den entsprechend qualifizierten Mitarbeiter in der jeweiligen Niederlassung weitergeleitet werden.

Aufgabe von Softlab war es, ein Call Center mit CTI und intelligenter Routing-Funktionalität für die COLT TELECOM zu realisieren. Gemäß diesen Anforderungen erstellte das Systemhaus ein Call-Center-Konzept, das die Implementierung der CTI-Middleware von Genesys sowie die Integration mit dem bestehenden Help-Desk-System von Remedy vorsah. Die Integration des ARSystems von Remedy mit der CTI-Lösung ermöglicht vor allem einen schnelleren und integrierteren Arbeitsablauf.

Nach dem Projektstart implementierte Softlab die vorgeschlagenen Lösungen, passte sie an die COLT-Umgebung an und integrierte sie in die bestehende IT-Architektur. Für die Zukunft ist die Integration der Lösung in weitere Business-Applikationen sowie Kontaktmedien wie zum Beispiel Internet und E-Mail geplant. Als Interface zwischen der Call-Center-Lösung und dem Help-Desk-System dient Softphone, das von Softlab eigens dafür entwickelt wurde. Seit letztem Sommer sind die modernen Call Center in Frankfurt und Berlin mit über 50 Agenten erfolgreich in Betrieb.

„Mit seiner CRM-Expertise und Technologiekompetenz ist Softlab für uns der ideale IT-Partner für die CTI-Implementierung. Gemeinsam mit Softlab haben wir gleich zu Anfang das Call Center so eingerichtet, dass wir es zu einem späteren Zeitpunkt international ausbauen können. Hier kommt uns auch die internationale Erfahrung des Systemhauses zugute“, so Bernd Sülberg, Geschäftsführer der COLT TELECOM GmbH, Niederlassung Frankfurt.
Für die schnelle und effiziente Betreuung ihrer Geschäftskunden ist es für COLT TELECOM entscheidend, dass die Anrufer problemlos an den richtigen Mitarbeiter weitergeleitet werden, der die Kundenanfrage dann schnell bearbeiteten kann. „COLT TELECOM betreibt in Deutschland Glasfaser-Stadtnetze und verbindet diese mit seinem internationalen Long-Distance-Netz. So rufen bei uns Kunden mit den verschiedensten Anliegen an – angefangen von dem Auftrag, einen neuen Anschluss bereitzustellen, über die Nachfrage nach einer Rechnung bis hin zu größeren Bandbreiten für ihre Datenleitungen. Das Ziel des neuen Call Centers ist es, diese Kunden ohne lange Warteschleifen an den für ihr Anliegen kompetenten Projektverantwortlichen zu verbinden“, erläutert Sülberg.

Mit Hilfe der neuen Call-Center-Lösung kann COLT jetzt auch festhalten, wer wie oft zu welchem Thema angerufen hat und so die Bearbeitung von Anfragen strukturieren und vereinfachen. Ein weiterer Vorteil des Call Centers ist, dass die Agenten jetzt alle relevanten Kundendaten automatisch auf ihrem Bildschirm zur Verfügung haben, was die Vorgangsbearbeitung beschleunigt und erleichtert.
„Bereits jetzt zeigt sich, dass wir mit dem neuen Call Center unseren Kundenservice wesentlich verbessern und die Interaktion mit den Geschäftskunden optimieren konnten“, so Sülberg.
ca. 2.900 Zeichen

Diesen Text können Sie vom Dr. Haffa & Partner Online-Service im WWW unter http://www.haffapartner.de oder vom BMW Pressclub unter http://www.press.bmw.com direkt auf Ihren Rechner laden.

Die COLT Telecom Group plc, London, ist als europäisches Telekommunikations-unternehmen spezialisiert auf qualitativ hochwertige Angebote an Sprach-, Daten- und Internetdiensten für Geschäftskunden. Die COLT TELECOM GmbH in Deutschland wurde im Herbst 1995 gegründet und ist mit über 1.200 Mitarbeitern eine von derzeit neun selbständigen Landesgesellschaften der COLT-Gruppe. Mit eigenen Glasfaser-Netzen in den 27 bedeutendsten europäischen Wirtschafts- und Finanzzentren verfügt COLT über den direkten Zugang zum Kunden. Durch die Verbindung dieser lokalen Netze über eigene Weitverkehrs-Glasfaserstrecken kann das Unternehmen als einer der wenigen neuen Anbieter in Europa komplette Verbindungen Ende-zu-Ende aus einer Hand anbieten.
Die Softlab GmbH ist ein Unternehmen der BMW Group. Der Schwerpunkt des internationalen Systemhauses liegt in der Verbindung von e-Business-Technologien mit Customer Relationship Management (eCRM) und Supply Chain Management (eSCM) sowie Enterprise Application Solutions (EAS). Softlab verfügt über 30 Jahre Erfahrung in der Abwicklung von IT-Großprojekten und liefert ein umfassendes Beratungs- und Dienstleistungsangebot im Bereich Systemintegration über die gesamte Wertschöpfungskette. Wichtigste Zielbranchen sind Banken, Versicherungen, Telekommunikation und Industrie. Softlab ist in allen wichtigen europäischen Märkten, den USA und Japan mit Tochtergesellschaften vertreten. Das Unternehmen beschäftigte 2000 rund 1.500 Mitarbeiter und erzielte einen Gesamtumsatz von 370 Millionen Mark.


Web: http://www.softlab.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Tanja Lang-Stuart, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 669 Wörter, 5229 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Softlab GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Softlab GmbH lesen:

Softlab GmbH | 28.04.2005

Softlab setzt Wachstumsstrategie fort

München/Wien, 28. April 2005 -Softlab Austria übernimmt mit Wirkung zum 27. April 2005 und vorbehaltlich der Zustimmung des österreichischen Bundeskartellamts hundert Prozent der Anteile der Anite GmbH Austria, Wien. Die österreichische Tochter v...
Softlab GmbH | 21.03.2005

e_procure2005: Erfolg mit Lieferantenkooperationen

München, 21. März 2005 - Softlab präsentiert Lösungen für den kompletten Lieferanten-Management-Zyklus: von der Lieferantenauswahl über den Beschaffungsprozess inklusive der elektronischen Ausschreibung bis hin zur Lieferantenbewertung und -ent...
Softlab GmbH | 22.02.2005

Softlab Gruppe auf der Überholspur

München, 22. Februar 2005 - Die Softlab Gruppe ist 2004 deutlich schneller gewachsen als der Markt für Project Services. Während die Softlab Gruppe mit den Unternehmen Softlab, Nexolab und Axentiv ein Umsatzwachstum von 3,1 Prozent verzeichnete, l...