info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Silicon Graphics GmbH |

CeBIT - Halle 9 Stand A36:

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Top-Lösungen von der Produktionsumgebung bis zur Distribution


In Halle 9 zeigen SGI und Partner innovative Lösungen, die speziell auf die neuesten Anforderungen und Geschäftsmöglichkeiten der Medien- und Internet-Branche zielen, aber auch die zunehmend wachsenden Ansprüche und Chancen auf dem Gebiet der multimedialen, breitbandigen internen wie externen Unternehmenskommunikation adressieren.

Im Mittelpunkt stehen Technologien, Tools und Infrastruktur-Lösungen rund um das Erstellen, Verwalten und Verbreiten umfangreicher digitaler Inhalte. Egal, ob es bei dem Content um reich bebilderte Seiten in Websites, um 3D-Animation oder Video geht. Egal ob die Übertragungswege extern über das Internet und Virtual Private Networks oder unternehmensintern via Intranet gehen. Egal welche Formate und Transferraten beim MediaStreaming auch immer bevorzugt werden, ob Breitband-Technologie gefordert ist, oder nicht.

SGI und Partner stellen Konzepte und Lösungen vor, die den gesamten Workflow sowohl auf der Produktions- wie auch auf der Distributionsseite optimieren. Dabei reichen die demonstrierten Innovationen hin bis zur Präsentation von TV-over-IP, neuesten Lösungen für mehr Automatisierung bei der digitalen Nachrichtenproduktion, hochperformanten Video-Portal-Lösungen sowie der Vorstellung des ´Digitalen Kino´, einer Novität, deren Tragweite heute kontrovers aber heftig diskutiert wird.

Auf dem Stand in Halle 9 wird SGI dem Besucher in umfassender Weise sein komplettes, unter dem Begriff MediaCommerce gefasstes Lösungsangebot näher bringen - vollintegrierte, unkompliziert einsetzbare Server-Lösungen für Broadcast & Broadband sowie für Internet-Services, bis hin zum Betrieb von E-Commerce-Sites. Dabei werden die führende Leistungsfähigkeit der Serverplattform auf IRIX/MIPS-Basis ebenso demonstriert wie die hohe Einsatzflexibilität, Kosteneffizienz und Kompaktheit neuester IA32-basierter Serversysteme unter Linux, NT und Windows2000.

Partner-Lösungen auf der SGI-Plattform


SGI und Partner demonstrieren am Stand A36 in Halle 9 ein Spektrum von Lösungen, wobei SGIs gesamtes Produktportfolio für die Kernbereiche Medien/Internet zum Einsatz kommt.

Alias|Wavefront (www.aliaswavefront.com)
präsentiert sein neues Produkt PortfolioWall - eine Browser-basierende Lösung für das Review von Animationen und Designs.
In einzigartiger Weise lassen sich über diese Lösung mit großem Plasma-Bildschirm und Touch-Screen für alle am Entstehungsprozess beteiligten Personen Animationen und Darstellungen als Bilder oder Movies über das Internet/Intranet zugänglich machen. Bei Brainstorming-Sessions, Projektbesprechungen oder Präsentationen beim Kunden können mit PortfolioWall diverse Entwürfe diskutiert und einzelne Entwicklungsstadien ideal verglichen werden. Auch mit externen Dienstleistern oder anderen Niederlassungen, via Extranet, kann PortfolioWall den Informationsaustausch vereinfachen und den Workflow beschleunigen. Über PortfolioWall realisieren einerseits alle am Arbeitsprozess beteiligten Personen eine bessere Zusammenarbeit, mit deutlicher Zeitersparnis, zum anderen erschließt sich eine professionelle Produktpräsentation gegenüber Kunden.

Arel Communications and Software Ltd (www.arel.co.il)
zeigt Komplettlösungen für Learning-on-Demand und eLearning - integriert mit der Streaming-Software Kasenna MediaBase
Arel entwickelt die fortschrittlichsten Systeme , die heute für interaktives Live- und On-Demand-Training im Unternehmen am Markt erhältlich sind. Mit Arels IDEAL-Lösung wird jedes Unternehmensnetz zur robusten Umgebung für interaktives Lernen. Ob via Satellit, Business-TV, Videoconferencing, Intranet oder Internet - Arels integrierte Videoconferencing- und eLearning-Plattform unterstützt Tausende dezentraler Teilnehmer an ihren Desktops und/oder entfernten Schulungsräumen. Die Arel-Technologie führt in einer einheitlichen Lehrer/Schüler-Interaktion Video, Sprache, Daten und Live-Webseiten zusammen und sorgt somit für raschen Wissenstransfer und für steigende Produktivität im Unternehmen.

Keyvia (früher Keops Broadcast) (www.keyvia.com)
zeigt eine Komplettlösung für Digital Newsroom Automation (DNA), zusammen mit Panasonic BE, auf Basis des SGI Media Server for Production and Broadcast.
Keyvia ist ein führender Anbieter innovativer Technologien zur Verwaltung medialer Digitalbestände (Digital Media Asset Management, DMAM) in den Broadcast- und PostProduction-Märkten. In der integrierten Medienumgebung Key-MediaWorks, einer kompletten End-to-End-Lösung, lassen sich innerhalb einer skalierbaren Client/Server-Architektur Aufgaben und Funktionen wie Asset-Management, das automatisierte Aufzeichnen, Proxy-Browsing und Markieren von Videos, sowie das Erzeugen von Playout-Listen von jedem LAN-basierten Desktopsystem aus durchführen. Nur mit Key-Mediaworks ist es möglich, Assets schnell über einen bildgenauen Low-Resolution-Proxy zusammenzustellen. Das beschleunigt den Workflow, ohne die Integrität des eigentlichen High-Resolution-Broadcast-Prozesses zu beeinträchtigten. Broadcaster, PostPro-Häuser und mit der Medienproduktion befasste Abteilungen in Unternehmen setzen heute weltweit MediaWorks als integrierte Lösung ein, um einen durchgängig effizienten TV-Produktionsprozess zu realisieren.
Key-MediaWorks baut auf die DMAM-Funktionalität von SGI StudioCentral Library auf und arbeitet mit SGI Media Server for Production and Broadcast und SGI Media Server for Broadband im Bereich Web-Distribution zusammen.

MCG (www.mcg.de)
zeigt das preisgekrönte Content-Creation-Tool Maya von Alias/Wavefront.
Maya ist eine hochintegrierte 3D-Software für Animationen und visuelle Effekte für Film, Fernsehen, Video und Spiele-Entwicklung. Die Maya-Produktfamilie wird ab Februar auf der RedHat-Linux-Plattform verfügbar sein. Im Sommer wird mit Maya 4.0 dann die nächste Major Release mit zahlreichen Verbesserungen und Erweiterungen des Funktionsumfangs folgen. Auf der CeBIT wird der Besucher eine Vorschau auf die kommenden Entwicklungen erleben. MCG ist größter Alias/Wavefront-Reseller in Deutschland.

Orca Interactive (www.orcainteractive.com)
zeigt eine Asset-Management-Lösung für den Oracle VideoServer (OVS, der nun von dem Broadband-Lösungsanbieter thirdspace weiterentwickelt und integriert wird).
Orca Interactive, eine Tochter von Emblaze Systems (früher GEO Interactive), entwickelt und vertreibt Lösungen für Multi-Channel-Streaming. Mit ihnen können Betreiber neue Umsatzquellen erschließen und ihre Marke stärken. Die Orca-Lösung ist konform mit Branchenstandards und führenden Plattformen, leicht zu bedienen und zukunftssicher.

Panasonic Broadcast Europe (PBE) (www.panasonic-broadcast.com)
zeigt Lösungen für den Bereich Digital Newsroom Automation (DNA).
Zum Einsatz kommt dabei u.a. das Panasonic-Produkt Quick Cutter, das mit dem SGI VideoServer-Toolkit (VST) zusammenarbeitet. Es können analoge oder digitale Quellen angeschlossen werden, aus denen digitales Video im DvcPro-Format generiert und auf dem Server abgelegt wird.

Schneider Laser Technologies (www-schneider-laser.de)
präsentiert revolutionäre Farblaser-Projektoren.
Der CeBIT-Besucher wird auf dem SGI-Stand neueste Möglichkeiten sehen, wie man Licht und Farbe erleben kann. Ein Laserstrahl "schreibt" gestochen scharfe farbige Bilder auf nahezu jeder Oberflächenstruktur und -form, für die hochauflösende, flimmerfreie Video- und Datenprojektion aus beliebigen Quellen und mit allen bekannten Standards. Heute steht der Markt für professionelle Anwendungen wie Kuppelprojektionen, Simulatoren, Shows und Events, Entertainment, Messen etc. im Fokus. In nicht allzuferner Zukunft werden preiswerte Laser-Projektionssysteme für Home und Office in den Konsumenten-Markt eingeführt.


SGI (www.sgi.de)
Als Marktführer im Bereich MPEG-Streaming zeigt SGI neueste Entwicklungen der mehrfach preisgekrönten Mediastreaming-Software Kasenna MediaBase.
Das mehrkanalige Streaming der bekanntesten Internetformate wie RealMedia, QuickTime, MP3 und Microsoft ASF wird ebenso demonstriert wie die Unterstützung der weltweiten Standards MPEG-1, MPEG-2 und MPEG-4. Kasenna MediaBase ist die einzige Softwareplattform im Bereich ´Carrier-class Broadband´, mit der Kunden das Management, die Distribution und das Streaming medienintensiver Inhalte via Internet, Intranet und VPN bei Bitraten von 28.8 kb/s bis zu 15 Mb/s an verschiedenste Client-Plattformen realisieren.

Außerdem präsentiert SGI die neue Video Content Distribution-Technologie zur Unterstützung großer Streaming-Netzwerke.

MediaCommerce-Lösungen von SGI erlauben das Erstellen, Verwalten, Verteilen und Transferieren digitalen Contents innerhalb verschiedenster Netzwerke - wobei die Inhalte von der einfachen eMail bis hin zur breitbandigen Übertragung von Video und TV-Live-Sendungen reichen. SGIs Lösungen für Internet- und Medien-Serving sind auf einem Plattformspektrum verfügbar, das vom erschwinglichen Linux-Server bis zum hochgradig skalierbaren IRIX-Server reicht. Linux-Server eignen sich ideal für Internet-Services wie Web-Serving, Messaging, eCommerce und Media-Streaming; IRIX-Server werden für Breitband-Media-Streaming mit sehr hohem Datendurchsatz, für Carrier-Class-Messaging-Lösungen sowie für eCommerce-Anwendungen mit anspruchsvollen Datenbank-Anbindungen eingesetzt.

Weitere Informationen:
Marion Moia
Tel 089-46108-240,
Fax 089-46108-281

Harvard PR:
Stefan Ehgartner,
Tel 089-532957-0,
Fax 089-532957-888

Silicon Graphics Inc., Mountain View/Kalifornien, www.sgi.com, stellt als marktführender Anbieter im Bereich Technical Computing die weltweit leistungsfähigsten Server, Supercomputer und Visual Workstations zur Verfügung. Mit Hilfe seines weiten Lösungsspektrums für High-Performance Computing und Visual Computing sind Kunden in den Schlüsselmärkten Fertigung, Forschung und Lehre, Wissenschaft, Telekommunikation und Medien in der Lage, neue Einsichten zu gewinnen und die herausforderndsten Aufgaben zu lösen.

Stichworte:
Content Creation, Content Management, Content Distribution, Internet-Services, Business-TV, eLearning, Infotainment, Video-Portal, Interactive TV, TV-over-IP, Internet-Serving, Broadband Communications, Media-Streaming, Digital Cinema, SGI MediaCommerce, Linux-Server



Web: http://www.sgi.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Marcella Schwalb, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1123 Wörter, 10055 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Silicon Graphics GmbH lesen:

Silicon Graphics GmbH | 18.09.2001

Niederländischer Broadcaster NOS hostet mit Servern ´SGI Origin 200´ täglich 25 Mio Hits

Dabei wurde der Großteil dieser 25 Mio Zugriffe, nämlich 18.5 Mio Hits, von nur einem einzigen der Origin-Systeme gehandelt, das Spitzenlasten von minütlich bis zu 60,000 Hits verarbeitete. Der Origin-Server, der beim NOS zur Distribution von Real...
Silicon Graphics GmbH | 18.09.2001

Mental images legt sich für Softwareentwicklung neuen Server ´SGI Origin 3400´ zu

Die Produkte von mental images werden hauptsächlich eingesetzt von führenden Visual-Effects-Häusern und Digital-Film-Studios, Spieleentwicklern und Unternehmen aus der Automobil- und Luft-&-Raumfahrt-Industrie. Mental ray 3.0, die neueste Version ...
Silicon Graphics GmbH | 18.09.2001

Salsamedia kauft fünf Medienserver von SGI

Während der Installations- und Test-Phase bei TV2 hat SGI eng mit Salsamedia zusammengearbeitet, und die “Go”-Entscheidung war jetzt unmittelbar im Vorfeld der IBC gefallen. Kosten-Alternative für die gesamte Prozesskette Auf Basis des SGI...