info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
NVIDIA |

NVIDIA revolutioniert Notebook-Grafik

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


München, 9. Mai 2007 - NVIDIA, der weltweit führende Hersteller von Grafik- und Medienprozessoren, präsentiert die neue GPU-Serie GeForce 8M. Sie wurde speziell für Notebooks entwickelt und bietet ein ultimatives visuelles Erlebnis für Windows Vista, DirectX-10-Spiele, HD-Filme und Anwendungen wie Adobe Acrobat und Microsoft Live Maps.

Mit der neuen GeForce-8M-Serie präsentiert NVIDIA die weltweit ersten Notebook-GPUs, die DirextX 10 unterstützen und die H.264-Dekodierung von HD-Filmen beschleunigen. Erhältlich sind GeForce-8M-GPUs bei den führenden PC-Herstellern wie HP, Toshiba, Acer, Samsung , Asus und Zepto.

Die ersten GPUs der 8M-Serie sind der GeForce 8600M und der GeForce 8400M. Sie ermöglichen ultra-realistisches DirectX10-Gaming und flüssiges HD-Video-Playback auf Notebooks. Ihre Features:

* Neue, effizientere und einheitliche Architektur, die die doppelte Performance für Windows Vista, DirectX-10-Spiele und Mainstream-Anwendungen gegenüber der letzten GPU-Generation bietet

* PureVideo-HD-Video-Berechnungs-Engine für ultimatives Playback von HD-DVD- und Blu-ray-Filmen sowie HD-Filmdownloads

* NVIDIAs PowerMizer-Technologie für die optimale Balance zwischen langen Akkulaufzeiten und Performance.

Bisher war das Abspielen von hochauflösenden HD-Videos eine technische Herausforderung auf Notebooks. NVIDIAs Lösung heißt PureVideo-HD-Technologie. Sie nutzt eine neue Video-Bearbeitungs-Engine im GeForce 8600M und GeForce 8400M und ermöglicht so das Abspielen von HD-Filmformaten in Kinoqualität, darunter HD DVD, Blu-ray und HD-Filmdownloads. Die Video-Bearbeitungs-Engine führt die komplette HD-Video-Entschlüsselung durch und entlastet so die CPU. Dadurch werden auch Stromverbrauch, Geräuschpegel und Hitzeentwicklung drastisch reduziert.

Spieleentwickler setzen auf NVIDIA-GPUs und Microsofts DirectX-10-Technologie, um die lang erwarteten Spieletitel wie Crysis von Crytek zu erstellen. Dabei bieten die NVIDIA-Grafikprozessoren einen hohen Realismus für einmalige visuelle Erlebnisse und Details beim Gaming.

„Unsere neue HP-Notebook-Generation mit der GeForce-8M-Serie bietet Computing-Erlebnisse, von denen Mulitmedia-Enthusiasten bisher nur geträumt haben", sagt Jonathan Kaye, Director of Marketing for Consumer Notebooks bei HP. „Mit NVIDIAs neuer Technologie bieten HP-Notebooks eine hohe visuelle Qualität, die zum Genießen von HD-Inhalten und -Spielen notwendig ist."

„Vergangenes Jahr haben Toshiba und NVIDIA eng zusammengearbeitet, um HD DVD auf Notebooks zu bringen", erklärt Jeff Barney, Vice President Marketing, Digital Products Division bei Toshiba America Information Systems Inc. „Mit der neuen GeForce-8600M-Serie eröffnet das Qosmio G45, Toshibas führendes Audio-Video-Notebook, völlig neue HD-Entertainment-Möglichkeiten."

Nähere Informationen zu NVIDIAs GeForce-8M-Serie gibt es unter www.nvidia.de oder dem Podcast http://download.nvidia.com/podcasts/pr/050907_geforce_8m.mp3.

Diese Presseinformation kann auch uner www.pr-com.de abgerufen werden.

Die NVIDIA Corporation ist der weltweit führende Hersteller von programmierbaren Grafikprozessoren. Das Unternehmen erstellt innovative, zukunftsweisende Produkte für die Bereiche Computing, Unterhaltungselektronik und mobile Geräte. NVIDIA hat seinen Unternehmenssitz in Santa Clara, Kalifornien, sowie weitere Niederlassungen in Asien, Europa und Amerika. Weitere Informationen gibt es unter www.nvidia.de.

Weitere Informationen:

NVIDIA Corporation
Jens Neuschäfer
Product PR Manager Zentraleuropa
Tel. +49-89-6283500-15
Fax +49-89-6283500-01
jneuschafer@nvidia.com
www.nvidia.de

PR-COM GmbH
Susanna Tatar
Account Manager
Tel. +49-89-59997-814
Fax +49-89-59997-999
susanna.tatar@pr-com.de
www.pr-com.de

Web: http://www.nvidia.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ulrike Glogger, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 359 Wörter, 3460 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von NVIDIA lesen:

NVIDIA | 29.09.2009

Sony Picture Imageworks setzt auf NVIDIA-Technologie

In den USA hat der auf einem Kinderbuch basierende 3D-Film seit dem 18. September bereits mehr als 60 Millionen US-Dollar eingespielt. Bei „Cloudy With a Chance of Meatballs” fesseln das Publikum insbesondere die Computer-Animation und der Einsatz ...
NVIDIA | 15.09.2009

HP stellt Netbook mit NVIDIA-Plattform ION vor

Die NVIDIA-ION-Plattform basiert auf einer leistungsstarken GPU und einer stromsparenden CPU. Sie wurde speziell für den Einsatz in kompakten und energieeffizienten mobilen Rechnern entwickelt. Bei rechenintensiven Applikationen werden sowohl die GP...
NVIDIA | 05.08.2009

Neil Armstrong betritt Mond dank NVIDIA CUDA in High Definition

Lowry Digital hat mehrere Video-Quellen für die Produktion des Footage-Materials genutzt: zum Beispiel auch Aufnahmen mit geringer Qualität wie TV-Material oder einen 8-mm-Film, der mit einer Videokamera in der NASA Honeysuckle Creek Tracking Stati...