info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
crossgate AG |

8. Jahrestreffen: Networking-Plattform lädt zum Austausch in die Hauptstadt ein

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Bereits jetzt mehr als 250 Anmeldungen / Neue Arbeitskreise über Wirtschaftsmarkt China und Digitalisierung von Dokumenten


Starnberg, 10. Mai 2007 – Bereits zum 8. Mal findet das „Jahrestreffen der Branchen-Entscheider“ (21. bis 22. Juni 2007 in Berlin) statt. Der zweitägige Fachkongress informiert Unternehmen aus den Branchen Automobil, Handel, Logistik, Industrie, Chemie und Telekommunikation über die Themen B2B-Integration und elektronischen Datenaustausch (EDI). Bisher haben über 250 Vertreter namhafter Unternehmen wie BASF, Zumtobel, E.ON Hanse oder Lufthansa ihre Teilnahme zugesagt. Aufgrund der großen Resonanz wurden zwei neue Workshops gebildet, die sich mit den Themen „Business Integration China“ und „Poststellenoptimierung durch die Digitalisierung von Eingangsdokumenten“ befassen.

Das Event bietet zum ersten Mal nicht nur Vertretern der Automotive-Industrie sondern auch Experten anderer Branchen die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch. Über Trends und Chancen durch den elektronischen Datenaustausch berichten Referenten wie Rolf Schuhmann, Leiter SAP NewWeaver EMEA Central, und Herbert Kircher, Geschäftsführer IBM Deutschland Entwicklung GmbH. Neben Fachvorträgen haben die Besucher die Möglichkeit, an unterschiedlichen Workshops teilzunehmen. Aufgrund der starken Resonanz wurden zusätzlich zwei neuen Arbeitskreise gebildet: „Die Zeit ist reif: China mit einem ‚Klick’ elektronisch anbinden – Business Integration China“ und „Poststellenoptimierung durch die Digitalisierung von Eingangdokumenten“.

„In diesem Jahr haben wir unseren Fokus gezielt auf zusätzliche Branchen erweitert, da der elektronische Datenaustausch ein übergreifendes Thema ist. Das jetzt vorliegende Programm spiegelt dementsprechend alle Interessen wider“, erklärt Stefan Tittel, Vorstandsvorsitzender der crossgate AG. „Dass unser Konzept greift, zeigt sich in den bisher eingegangenen Anmeldungen. Rund ein Drittel kommt aus Branchen wie dem Dienstleistungsgewerbe, der Bau- und Chemieindustrie. Außerdem haben sich Vertreter aus den unterschiedlichsten Unternehmensbereichen – von Logistik bis Rechnungswesen – angekündigt. Dies zeigt, dass Prozessautomatisierung und B2B-Integration momentan in verschiedenen Abteilungen einer Firma zu Hause ist.“ Das gesamte Programm sowie das Anmeldungsformular sind online unter http://crossgate.de/wDeutsch/webapps/an8jt/ abrufbar.

Das Programm bietet zudem ausreichend Gelegenheit für Networking. Jeder Besucher erhält einen elektronischen Begleiter – den so genannten „Spot Me“. Er erleichtert die Kontaktaufnahme zu allen anderen Teilnehmern. Das Gerät im Handy-Format informiert darüber, wer sich in der eigenen unmittelbaren Umgebung gerade aufhält und gibt Auskünfte über den Namen sowie die Position aller Forumsgäste. Damit ist „Spot Me“ der Lotse zu allen gewünschten Gesprächspartnern.


crossgate AG (vormals indatex SCI GmbH) in Kürze:
crossgate ist Spezialist für B2B-Integration und Cross Automation – die Medien übergreifende Automatisierung von Geschäftsprozessen in und zwischen Unternehmen. Das Herzstück bildet dabei Europas größte Transaktionsplattform, die Business Integration Platform (B.I.P.): Über sie tauschen bereits über 34.000 Unternehmen Dokumente und Daten aus, formatunabhängig und über sämtliche Mediengrenzen hinweg. Das transaktionsbasierte Geschäftsmodell hat sich bereits in den Bereichen Automobil, Logistik, Handel und Industrie etabliert. Zu den Kunden zählen Unternehmen wie Audi, Brembo, CeramTec, Fiege, Hartmann, Lanxess, Philips, voestalpine Automotive, VW und Zumtobel.
crossgate wurde im Jahr 2001 in Starnberg bei München gegründet. Die Investoren sind die DAH-Beteiligungsgesellschaft der Familie des SAP-Gründers Dietmar Hopp, die Otto Wolff Industrieberatung und Beteiligungen GmbH sowie die Al-Jomaih Group. Neben dem Hauptsitz in Starnberg ist crossgate an fünf Standorten in Deutschland vertreten, u. a. in Berlin, Köln und Walldorf. Als erste Landesgesellschaft wurde 2006 die crossgate Italia S.P.A. in Mailand gegründet, weitere Auslandsniederlassungen befinden sich in New York und Dublin. Insgesamt beschäftigt der Cross Automation Spezialist zurzeit ca. 200 Mitarbeiter. Gründer und Vorstandsvorsitzender ist Stefan Tittel.
Weitere Informationen finden sich unter www.crossgate.de.

Kontakt:
crossgate AG (vormals indatex SCI GmbH), Andrea Fusenig
andrea.fusenig@crossgate.de, Tel. 0049 – 8151 – 6668 538, Fax: 0049 – 8151 – 6668 333, www.crossgate.de

PR-Agentur:
Helmut Weissenbach Public Relations, Brigitte Harbarth
crossgate@weissenbach-pr.de, Tel.: 0049 – 89 – 55 06 77 73, Fax: 0049 – 89 – 55 06 77 90


Web: http://www.crossgate.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Brigitte Harbarth, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 481 Wörter, 3908 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: crossgate AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von crossgate AG lesen:

Crossgate AG | 11.08.2011

Crossgate gewinnt First Businesspost als ersten Kooperationspartner für SAP E-Invoicing for Compliance by Crossgate

München, 11. August 2011. Bereits vier Wochen nach dem Launch von SAP E-Invoicing for Compliance by Crossgate hat der Münchner B2B-Experte seinen ersten regionalen Partner gefunden: First Businesspost. Die beiden marktführenden deutschen E-Invoici...
Crossgate AG | 08.06.2011

Crossgate und SAP beschreiten die nächste Evolutionsstufe der elektronischen Rechnungsabwicklung: SAP® E-Invoicing for Compliance by Crossgate

München, 08. Juni 2011. Prozessoptimierung mittels E-Invoicing wird nach wie vor kontrovers diskutiert: Neben den offenkundigen kaufmännischen Vorteilen, wie der nachgewiesenen Zeit- und Geldersparnis und den positiven Umweltaspekten, sind es verme...
Crossgate AG | 07.06.2011

Crossgate Print Services für kosten- und prozessoptimierten Postausgang jetzt auch weltweit möglich

München, 07. Juni 2011. Crossgate, globaler Experte im Bereich der Business-to-Business-Integration, bietet mit den Print Services und den e-Invoicing Services die 100%ige Automatisierung sämtlicher Outboundprozesse wie Rechnungen, Mahnungen, Gesch...