info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Interxion Deutschland GmbH |

Interxion rüstet auf – 2,5 Millionen Euro Investitionen am Standort Frankfurt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Service Oriented Infrastructure für den größten deutschen Datenumschlagsplatz


Frankfurt, 9. Mai 2007 – Interxion, der führende Anbieter von Carrier-neutralen Datenzentren und Managed Services in Europa, investiert am Standort Frankfurt 2,5 Millionen Euro in den Ausbau seiner Rechenzentrumsinfrastruktur. Bis Ende Juni 2007 werden durch einen sogenannten Infrastruktur-Upgrade 750 m2 modernste Rechenzentrumsfläche geschaffen. Bedingt wird der Ausbau durch die permanent ansteigende Nachfrage von Unternehmen, die ihre IT- und Telekommunikationssysteme extern an einem hoch gesicherten Ort, mit Zugang zu einer Vielzahl an Telekommunikationsnetzen betreiben möchten.

Service Oriented Infrastructure (SOI)

Interxion-Kunden werden künftig auf der neu geschaffenen Rechenzentrumsfläche Racks mit einer Leistung von 20 kW betreiben können. Aufgrund der individuellen Anpassbarkeit an den Strombedarf und die Wärmelasten jedes Racks, kann Interxion an jedem Punkt des Rechenzentrums flexibel auf die jeweiligen Kundenbedürfnisse reagieren und die gewünschten Klima- und Stromkapazitäten bereitstellen. „Der technische Fortschritt, die damit verbundene exponentiell steigende Leistungsfähigkeit der Systeme und sich verändernde Unternehmensstrategien setzen eine Rechenzentrumsinfrastruktur voraus, die unseren Kunden auch in Zukunft ein flexibles Handeln ermöglicht. Deshalb setzen wir mit SOI auf eine Infrastruktur, die diesem Wandel gewachsen ist“, erklärt Peter Knapp, Geschäftsführer der Interxion Deutschland GmbH.

Ein Wachstum, von dem auch die Region profitiert

Das finanzielle Engagement von Interxion für den Standort Frankfurt bedeutet unter anderem auch eine Stärkung der regional angesiedelten Zulieferer und Dienstleister. „Da Interxion fast ausschließlich Unternehmen der Region Rhein-Main mit dem Ausbau beauftragt hat, profitieren diese auch von der gestiegenen Nachfrage nach unseren Leistungen“, erläutert Knapp. „Zudem rechnen wir durch den Ausbau mit einem internen Mitarbeiterzuwachs von 20 Prozent.

Über Interxion
Interxion ist Europas führender Betreiber von Carrier-neutralen Datenzentren und Managed Services. Mit insgesamt 22 Rechenzentren verfügt das Unternehmen über die größte Präsenz an Carrier-neutralen Datenzentren in Europa und unterstützt über 1.000 Firmenkunden aus nahezu allen Wirtschaftszweigen, darunter Systemintegratoren, Internet Service Provider und Telekommunikations¬gesell¬schaften. Interxion bietet Zugang zu 15 der wichtigsten europäischen Internetaustauschknoten sowie zu den Netzen von insgesamt 460 Netzbetreibern. Mit höchsten Sicherheitsstandards, einer unterbrechungsfreien Stromversorgung (2N) sowie einer Vielzahl von kosteneffektiven Connectivity-Lösungen erfüllen die Hochsicherheitsrechenzentren von Interxion auch die anspruchsvollsten Kundenanforderungen. Interxion verfügt über umfassende Erfahrungen bei der Entwicklung und dem Betrieb von High-Density-Lösungen und unterstützt Blade-Server-Umgebungen mit bis zu 20 kW pro Rack.

Weitere Informationen zu Interxion finden Sie unter www.interxion.de

Pressekontakt
Interxion Deutschland GmbH, Volker Ludwig, Hanauer Landstraße 298, 60314 Frankfurt,
Tel.: 069 / 40 147-142, Fax: 069 / 40 147-159, E Mail: volkerl@interxion.com



Web: http://www.interxion.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Pia Bayer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 377 Wörter, 3232 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Interxion Deutschland GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Interxion Deutschland GmbH lesen:

Interxion Deutschland GmbH | 17.01.2012

Interxion setzt mit mehr als 50 Prozent Strom aus erneuerbaren Energiequellen Meilenstein für seine Rechenzentren

Interxion setzt mit mehr als 50 Prozent Strom aus erneuerbaren Energiequellen Meilenstein für seine Rechenzentren Strom aus erneuerbaren Energien bei Interxion europaweit verfügbar 100 Prozent grüner Strom in Belgien, den Niederlanden, der S...
Interxion Deutschland GmbH | 19.10.2011

FrankfurtRheinMain - Metropole des Cloud Computing

Frankfurt, 19. Oktober 2011 - INTERXION HOLDING NV (NYSE: INXN), ein führender europäischer Anbieter von Carrier-neutralen Rechenzentrumsdienstleistungen für Colocation, veranstaltet heute in Kooperation mit der IHK Frankfurt das "3. Frankfurter ...
Interxion Deutschland GmbH | 11.10.2011

Interxion baut siebtes Rechenzentrum in Frankfurt

Die neue Anlage soll der steigenden Nachfrage von Kunden nachkommen, die auch in Zukunft von der hervorragenden Konnektivität profitieren werden, die Interxion durch die Verfügbarkeit von über 150 Carriern und Internet Services Providern (ISPs) an...