info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Fast Search & Transfer |

Fast Search & Transfer präsentiert Zahlen für das erste Quartal 2007

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Rekordumsatz von 49,2 Millionen US-Dollar, Steigerung um 50 Prozent


München, 10. Mai 2007 – Fast Search & Transfer (FAST), Anbieter von unternehmensweiten Suchtechnologien und -lösungen, berichtet die Ergebnisse für das erste Quartal 2007, das zum 31. März 2007 endete. Das Unternehmen erzielte den Rekordumsatz von 49,2 Millionen US-Dollar, was einem Zuwachs von 50 Prozent gegenüber demselben Zeitraum des Vorjahres mit 32,8 Millionen US-Dollar entspricht. Im Vergleich zum vorangegangen Quartal stieg der Umsatz um 0,4 Millionen US-Dollar.

Das Betriebseinkommen beträgt 0,6 Millionen US-Dollar. Der Zugewinn bleibt stark und übersteigt das Niveau der zweiten Halbjahreshälfte 2006, reflektiert durch einen bereinigten EBITDA von 8 Millionen US-Dollar, was 16 Prozent des Umsatzes entspricht. Der Cash-Flow ist positiv und stieg im Vergleich zum vorangegangenen Quartal um 9 Millionen US-Dollar und im Vergleich zum Vorjahr um 1,6 Millionen US-Dollar. Das Barvermögen liegt aktuell bei 221 Millionen US-Dollar, das Unternehmen bleibt weiterhin schuldenfrei.

FAST konnte eine Vielzahl strategisch wichtiger Neukundenverträge abschließen und bestehende Geschäftsbeziehungen ausweiten, unter anderem mit Cathay Pacific, Comcast, Convera, Dresdner Kleinwort, ISA, Millipore, Railcorp, Target und Tribune Interactive. Die Neukundengewinne verteilen sich auf alle wichtigen Produktbereiche, vertikalen Marktsegmente und geografischen Standorte. Das Unternehmen hat 14 Prozent des Umsatzes für Forschung und Entwicklung investiert und zwei neue Lösungen auf den Markt gebracht. Mit FAST AdMomentum können Medienunternehmen ihren Kunden neue Online-Werbemöglichkeiten anbieten und den Verkauf der Anzeigen und anderer Werbemaßnahmen eigenständig kontrollieren und verwalten. FAST Adaptive Information Warehouse (AIW) integriert Suchlösungen und Business Intelligence (BI) in der branchenweit ersten suchbasierten BI-Anwendung. Weltweit hat FAST mehr als 80 Kundenimplementierungen realisiert, zertifizierte Partner haben ebenfalls eine erhebliche Anzahl an Installationen umgesetzt.

Das FAST X10 Partnerprogramm wurde ausgebaut und um neue OEM-Partner erweitert. FAST weitet seine Stellung im Medien- und Internetbereich aus und hat wichtige Erfolge in neuen vertikalen Branchen wie Finanzdienstleistung, Telekommunikation und mobile Kommunikation erzielt. Die Ende März angekündigte Akquisition von Converas Such- und Kategorisierungslösung RetrievalWare erlaubte es FAST, sein Engagement im öffentlichen Bereich zu stärken. Die Abwicklung verläuft nach Plan und soll im zweiten Quartal abgeschlossen sein.

Der CEO von FAST, John M. Lervik, kommentiert: „Immer mehr Kunden setzen FAST-Technologie ein: Sie entwickeln neue Geschäftsmodelle, schöpfen neues Umsatzpotenzial aus oder bringen neue Dienste auf den Markt. Unsere Kunden und Partner haben erkannt, dass Suche der ideale Weg ist, Menschen mit benötigten Informationen, Produkten, Dienstleistungen und Experten zu beliefern. Dementsprechend implementieren sie.“


Über FAST
FAST entwickelt Suchtechnologien und Business Intelligence Lösungen, die von bekannten Unternehmen weltweit mit hohen Ansprüchen an das Management von Informationen eingesetzt werden. Die flexible und skalierbare, integrierte Technologieplattform und die Portallösungen für personalisierte Suche liefern Anwendern unabhängig vom zugrunde liegenden Medium exakt die Informationen, die sie brauchen.

FAST hat seinen Hauptsitz in Oslo, Norwegen, und betreibt Niederlassungen in Europa, Nahost und Afrika, den Vereinigten Staaten, Asien, Australien, Mittel- und Südamerika. Das Unternehmen ist unter dem Kürzel „FAST“ an der Osloer Wertpapierbörse notiert. www.fastsearch.com


Weitere Informationen:
Fast Search & Transfer Deutschland GmbH
Alys Blaschko
Rablstraße 26
D-81669 München
Tel. (+49.89) 238.886.924
Fax (+49.89) 238.886.61
E-Mail: Alys.Blaschko@fast.no
www.fastsearch.com

P-Age die Presse-Agentur
Ursula Schemm
Fürstenrieder Straße 275
D-81377 München
Tel. (+49.89) 790.860.18
Fax (+49.89) 790.860.10
E-Mail: ursulas@p-age.de
www.p-age.de



Web: http://www.fastsearch.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Katrin Möhlmann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 485 Wörter, 4100 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Fast Search & Transfer lesen:

Fast Search & Transfer | 13.02.2008

FAST macht personalisierte Werbung mobil

Die neue Version von FAST Active Mobile wertet das Verhalten von mobilen Internet-Nutzern aus und stellt daraufhin ein personalisiertes Werbeangebot auf den mobilen Endgeräten zur Verfügung. Das integrierte Modul FAST AdMomentum sorgt dafür, dass ...
Fast Search & Transfer | 18.07.2007

FAST und Microsoft arbeiten zusammen

Zusätzlich zur Unterstützung von 80 Sprachen ermöglicht FAST ESP den Office SharePoint Server-Anwendern, spezielle Navigationsfunktionen einzusetzen. Suchergebnisse lassen sich so verfeinern sowie Daten und Fakten selektieren. Die integrierte Tech...
Fast Search & Transfer | 20.06.2007

Web 2.0 erobert Unternehmen

Der Report zeigt eine Diskrepanz zwischen dem Top-Management und den Abteilungsleitern auf. Die Manager der oberen Führungsebene verfügen über ein besseres Verständnis von Web 2.0 und sind, was die Vorteile angeht, optimistischer als das mittlere...