info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Ampeg |

IT-Security-Roadshow von AMPEG: 'Mit (IT)-Sicherheit ans Ziel kommen'

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Bremen, 21. Mai 2007 - AMPEG lädt zu zwei IT-Security-Veranstaltungen am 26. Juni in München und am 4. September 2007 in Hamburg ein.

Die diesjährige IT-Security-Roadshow von AMPEG steht unter dem Motto: „Mit (IT)-Sicherheit ans Ziel kommen". Schwerpunkte der praxisorientierten Veranstaltung mit vielen Live-Demonstrationen bilden die gezielte Erweiterung des Schutzes von Arbeitsplatzrechnern sowie die Durchsetzung und Überwachung von Sicherheitsrichtlinien. Die ganztägigen IT-Security-Events finden am 26. Juni in München und am 4. September in Hamburg statt.

Am Vormittag befassen sich der Bremer IT-Security-Spezialist AMPEG und seine Lösungspartner in drei praxisbezogenen Live-Szenarien mit Fragen zu Netzwerkschutz und Datendiebstahl, der Analyse des Datenverkehrs, um rechtzeitig gefährliche Inhalte herauszufiltern, sowie der kontrollierten Ausführung von Programmen auf den einzelnen Desktopsystemen und Notebooks im Unternehmen.

Der Schutz des Netzwerkes und der Firmendaten sind zwei Gründe, um den Einsatz von USB-Devices zu kontrollieren, denn heute lassen sich viele Anwendungen vom USB-Stick starten. Anhand des Einsatzes unterschiedlicher USB-Devices zeigt AMPEG wie Unternehmen mit DriveLock von CenterTools Sicherheitsregeln aufstellen und auf dem Client durchsetzen können. Microdasys demonstriert live, welchen Anteil XML am Internetverkehr inzwischen hat und wie sich gefährliche Inhalte aus dem XML-Datenstrom herausfiltern lassen. Schließlich wird AMPEG mit Websense präsentieren, wie der Client Policy Manager die Ausführung unerwünschter Programme auf dem Arbeitsplatzrechner verhindert.

Horst Speichert von der Kanzlei esb Rechtsanwälte in Stuttgart erläutert am Nachmittag anhand praxisnaher Beispiele den juristischen Hintergrund gesetzlicher Vorgaben bei der Netzwerksicherheit. TREND MICRO zeigt, wie ein Arbeitsplatzrechner, beispielsweise das Notebook eines Gastes, im Unternehmensnetz abgewiesen wird, weil es nicht den aktuellen Sicherheitsanforderungen entspricht.

Mit dem AMPEG Security Lighthouse zeigt AMPEG, wie sich Rechnersysteme, die nicht den gewünschten Sicherheitsstatus erfüllen, auf einfache Weise und zielgerichtet lokalisieren und damit effektiv überwachen lassen. In der Security Information Map wird der aktuelle Sicherheitsstatus geographisch dargestellt. Security Lighthouse unterstützt damit Unternehmen und Behörden bei der Einhaltung interner und externer gesetzlicher Sicherheitsrichtlinien (Compliance).

Zusätzliche Informationen zur IT-Security-Roadshow sind unter www.ampeg.de erhältlich. Für Interessenten besteht hier auch die Möglichkeit, sich direkt für eine Veranstaltung anzumelden.

Diese Presseinformation kann auch unter www.pr-com.de abgerufen werden.

AMPEG ist spezialisiert auf die qualitativ hochwertige Konzeption, Umsetzung und Betreuung von Lösungen für den Schutz von elektronischen Daten. Dank 12-jähriger Erfahrung mit Kunden aus den unterschiedlichsten Branchen und einem begeisterten Team von IT-Spezialisten bietet AMPEG eine ausgefeilte und effiziente Unterstützung für mittelständische und große Unternehmen sowie Behörden an. Weitere Informationen über AMPEG und AMPEG Security Lighthouse sind im Internet verfügbar unter: www.ampeg.de.

Pressekontakte:

AMPEG Technologie und Computer Service GmbH
Wiebke Renzelmann
Marketing
Flughafenallee 24
28199 Bremen
Tel. 0421-525 870
Fax: 0700-26734329
Renzelmann.W@ampeg.de

PR-COM GmbH
Manuela Schwaiger
Account Manager
Nußbaumstr. 12
80336 München
Tel. 089-59997-801
Fax: 089-59997-999
Manuela.Schwaiger@pr-com.de

Web: http://www.ampeg.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ulrike Glogger, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 384 Wörter, 3493 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Ampeg lesen:

Ampeg | 23.04.2007

AMPEG Security Lighthouse: Compliance-Checkliste macht Unternehmensnetzwerke sicher

In seinen IT-Sicherheitsrichtlinien fasst ein Unternehmen selbst definierte Regeln und gesetzliche Vorschriften zusammen, um ein möglichst hohes Sicherheitsniveau zu erreichen. Die Einhaltung dieser Vorgaben ist im Alltag für viele Unternehmen ohne...
Ampeg | 15.03.2007

AMPEG Security Lighthouse integriert die URL-Filter-Lösungen von Websense

Die Security-Information-Management-Lösung AMPEG Security Lighthouse (ASL) überwacht die aktuelle Sicherheitslage in überregionalen Firmennetzen. ASL bündelt und analysiert dazu die Statusinformationen von Virenschutz-, Patch-Management-, Anti-Sp...
AMPEG | 26.02.2007

Airbus setzt auf AMPEG Security Lighthouse

Von der Hamburger Zentrale aus überwacht die IT-Abteilung seit Ende des vergangenen Jahres die Einhaltung der unternehmensinternen Sicherheitsregeln unter anderem mit Hilfe vom AMPEG Security Lighthouse (ASL). Die Software unterstützt Airbus beim z...