info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
conceptbakery - marketing across media |

Web Video Marketing – (R)Evolution made in Germany und den USA

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Zeitgleicher Launch von moviebakery, in Deutschland und den USA. Dabei handelt es sich um eine (r)evolutionäre Plattform zur Produktion und Verteilung von Web Videos. Zu den Erstkunden zählen unter anderem Swiss International Air Lines und Sparhandy.com.

Köln, Denver 21.05.2007: Laut einer aktuellen Studie aus den USA sind Werbefilme im Internet inzwischen erfolgreicher und vor allem effizienter als der klassische Spot im TV. Nicht weiter verwunderlich, dass Unternehmen verstärkt überlegen, wie sie sich dieses Phänomen im Bereich Marketing zu Nutze machen können.

Die entsprechende Lösung bietet nun die deutsch amerikanische Marketingagentur conceptbakery mit einem neuartigen Geschäftsmodell im Bereich Web Videos und Viral Marketing Namens moviebakery.

Dabei handelt es sich um eine Plattform, die Dank transparenter und klar strukturierter Prozesse ermöglicht moviebakery eine extrem effiziente Produktion und Verteilung von Werbefilmen im Internet. Und das zu unglaublich attraktiven Konditionen. Der Preis für 10 Web Videos, von 10 unterschiedlichen Filmproduzenten, mit 10 verschiedenen Ideen, individuell für ein Unternehmen erstellt beträgt gerade einmal 10.000 Euro. Inklusive der Initialen Verteilung der Filme.

Dabei sorgt eine durchdachte Qualitätssicherung in Kombination mit dem langjährigen Know How der auf Guerilla und Viral Marketing spezialisierten Agentur dafür, dass die fertigen Filme sowohl den Wünschen der Kunden als auch den Anforderungen der Zielgruppen gerecht werden.

Der Ansatz, für den bereits eine Patentanmeldung eingereicht wurde, scheint für Unternehmen ein wahrer Leckerbissen zu sein. Denn schon zum Launch kann moviebakery drei interessante Kunden vorweisen: Die Swiss International Air Lines, Sparhandy.com und ein weiteres namhaftes Unternehmen, das aktuell noch nicht offiziell genannt werden darf.

Doch wie genau funktioniert diese „Web Video Marketing (R)Evolution“ bzw. das Modell hinter moviebakery? Diesem liegt unter anderem der Gedanke zu Grunde, dass die besten Ideen oftmals dort entstehen, wo man sie am wenigsten erwartet. Nicht umsonst sind die erfolgreichsten Videos auf Video-Portalen wie Youtube & Co. in den seltensten Fällen Studioproduktionen, sondern stammen von „ganz normalen Internetnutzern“. Denn dank der verfügbaren Technologien können diese heute professionelle Videos erstellen – und das ohne große Budgets.

Diese bisher brachliegende Kreativität macht sich moviebakery mit einer ausgefeilten Online Plattform zu nutzen, über welche die gesamte Projekt-Abwicklung und erforderliche Qualitätssicherung erfolgt. Sie dient als Schnittstelle zwischen Unternehmen, dem Team von moviebakery und den Filmproduzenten, die sich beworben haben um Ideen und Filme für die Kunden des Portals erstellen zu können. Wobei nicht jeder in diesen Creative-Pool aufgenommen wird. Sämtliche Mitglieder müssen im Rahmen der Bewerbung ihre bisher produzierten Videos einreichen. Somit stellt moviebakery sicher, dass sie über das gewünschte Maß an Kreativität und technischem Know How verfügen.

Unter dem Strich entsteht bei dem Modell somit eine Win-Win-Win-Situation.

Unternehmen erhalten Zugang zu einem breiten Pool an talentierten Filmproduzenten mit einem unglaublichen Maß an Kreativität, kombiniert mit dem Know-How einer professionellen Agentur und das für einen attraktiven Preis. Die mehrstufige Qualitätssicherung sorgt dafür, dass die fertigen Videos die Marke des Unternehmens in der gewünschten Art und Weise darstellen. „Fehlschläge“ wie zum Beispiel bei Web Video Gewinnspielen werden somit vermieden.

Filmproduzenten stellen ihre Videos nicht mehr nur kostenlos bei Video-Portalen ein, sondern haben zusätzlich die Möglichkeit mit ihrem „Hobby“ Geld zu verdienen. Für jedes im Auftrag von moviebakery produzierte Video erhalten sie 500 Euro sowie eine mögliche Bonuszahlung für Top-Videos. Außerdem können sie für interessante Kunden arbeiten, zu denen ihnen der Zugang ansonsten gewöhnlich verwehrt bleibt, und sich somit langfristig als Web Video Profis etablieren. Dabei können sich die Filmer auf ihre Stärken konzentrieren: Ideen entwickeln und Filme produzieren. Den Rest erledigt moviebakery.

Zu guter Letzt profitiert natürlich auch der Betreiber des Portals. Dieser hat mit moviebakery eine Internet-Plattform geschaffen, die anders als viele Web 2.0 Geschäftsmodelle bereits vom ersten Tag an Umsätze bzw. Gewinne erzielt und somit profitabel arbeitet.

Weitere Informationen finden Sie unter www.moviebakery.de (deutsches Interface) oder www.moviebakery.com (US bzw. internationales Interface).
Über moviebakery:
Die Plattform moviebakery bietet ein neuartiges Modell zur Produktion und Verteilung von Werbefilmen im Internet. Sie wird von der deutsch amerikanischen Marketingagentur conceptbakery betrieben, die auf unkonventionelles und medienübergreifendes Marketing spezialisiert ist.

Pressekontakt:
conceptbakery GmbH & Co. KG
Deutz-Mülheimer-Str. 140
51063 Köln
Tel: 0221-46995-08
Fax: 0221-93836-45
eMail: info@conceptbakery.de
Web: www.conceptbakery.de / www.moviebakery.de

conceptbakery llc.
10230 Zenobia Circle
Westminster, CO 80031
Phone: (310) 356 - 6624
Fax: (530) 326 - 6815
eMail: info@conceptbakery.com
Web: www.conceptbakery.com / www.moviebakery.com



Web: http://www.moviebakery.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Felix Holzapfel, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 638 Wörter, 5125 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von conceptbakery - marketing across media lesen:

conceptbakery - marketing across media | 17.12.2008

Kölner Agentur startet „Social Media Initiative 2009“

„Wir erklären 2009 zum Social Media Jahr und starten daher nun eine entsprechende Initiative“, so Felix Holzapfel, Geschäftsführer der deutschen Niederlassung conceptbakery GmbH & Co. KG. „Die Nutzer sind bereits heute im Web 2.0. Doch viele U...
conceptbakery - marketing across media | 27.03.2008

Auszeichnung für moviebakery beim Innovationspreis 2008

Köln, 27. März 2008: Mit mehr als 1.600 Bewerbern konnte die Initiative Mittelstand einen neuen Teilnehmerrekord im Rahmen des jährlich stattfindenden Wettbewerbs "Innovationspreis" verzeichnen. Daher freut sich die conceptbakery GmbH & Co. KG ...
conceptbakery - marketing across media | 29.01.2008

Pilotprojekt: „Werbewirkung im Bereich Internet-TV“

Köln und Berlin, 29. Januar 2008: Auch wenn der Bereich Internet-TV heute noch „in den Kinderschuhen steckt“ sind sich Experten einige, dass dieses Thema stark an Bedeutung gewinnen wird. Denn schon bald werden Inhalte, die derzeit noch überwiege...