info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
friendsconnection GmbH |

Hope & Glorie Kollektion Herbst / Winter 2007/08

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Lässiger „California Chic“ nun auch in Deutschland erhältlich


Seit einiger Zeit geht der Trend im Casual- und Sportswear-Bereich zu deutlich mehr Glamour und Extravaganz – Freizeitkleidung ist längst nicht mehr nur zweckmäßig und bequem, sondern präsentiert sich immer häufiger mit ausgefallenen Schnitttechniken oder aufwendigen Details. Die Kollektionen des kalifornischen Labels ‚Hope & Glorie’ demonstrieren seit August 2006, wie spannend und innovativ die Fusion von Streetwear und High-Fashion-Elementen sein kann.

Basierend auf dem großen Erfolg ihres ersten Labels ‚My-Tee’, entwickelte die Designerin Chrissy Azzaro gemeinsam mit ihrer Schwester Nicole ‚Hope & Glorie’, das in Deutschland mit der F/S Kollektion 07 gestartet ist. ‚Hope & Glorie’ steht in erster Linie für lässig interpretierte Eleganz und nutzt dabei die Synergien verschiedener Stilrichtungen. Die Azzaro Schwestern nennen ihren Style schlicht: ‚California comfy chic’. „Wir machen Mode, die sich gut anfühlt und dich unangestrengt lässig aussehen lässt.“

Auch in den Modellen der Herbst/Winter 2007/08 Kollektion wird dieses Konzept konsequent umgesetzt. Die neue Kollektion umfasst Kleider und Röcke mit sehr breitem und hohem Bund, geraffte Tops wie auch klassische Shirts. Die Azzaros arbeiten bei allen Modellen mit einem Mix aus sehr weichem Supima Cotton und Micromodal. Für ihre aufwendige Abendmode wird außerdem hochwertige Seide verarbeitet. Stilbildend für den comfy chic des Geschwister-Duos aus L.A. sind neben dem eingesetzten Stoff vor allem auch die geschickt angelegten Raffungen und komfortablen Schnitte. Diese unterstreichen – bei aller Bequemlichkeit – stets die Weiblichkeit der Trägerin. Die ‚Hope & Glorie’ H/W 07/08 Kollektion löst sich vom reinen Sportswearimage und wirkt stattdessen sehr sophisticated.

Die Kollektionsfarben spiegeln den Glamour von ‚Hope & Glorie’ wider. So geben farblich abgesetzte Borten den luftigen Schnitten den besonderen modischen Twist, der ‚Hope & Glorie’ definiert. Tops mit kontrastreichen Prints finden sich neben luftigen Kleidern, die durch gelbe oder weiße Empire-Bündchen betont werden. Faltenröcke in Erdtönen werden kombiniert mit kurzen, weißen Jacken, die durch auffällige Goldknöpfe detailreich akzentuiert sind. Besonders weich fallen auch die Capes, die entweder komplett in schwarz gehalten, oder in weiß mit schwarz abgesetztem Kragen erhältlich sind.

In den USA ist ‚Hope & Glorie’ mittlerweile sehr gut distribuiert und in vielen der angesagtesten Shops (z.B. Fred Segal oder Kitson) gelistet. Das mag auch einer der Gründe sein, warum Hope & Glorie bei Stars wir Ellen Pompeo („Grey´s Anatomy“), „Desperate Housewife“ Teri Hatcher, Sharon Stone und Supermodel Tyra Banks so beliebt ist. Ein Phänomen, das sich sicherlich auch in Deutschland fortsetzen wird.

Weitere Informationen unter: www.hopeandglorie.com


Vertrieb und Showroom Deutschland:

friendsconnection GmbH
Stipan Majic

Elisabethstraße 42
D-40217 Düsseldorf
T +49 (0) 211/158 77 26
F +49 (0)211 158 77 31
E stipan@myfriends-connection.de


Web: http://www.hopeandglorie.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Laura Sokowicz, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 416 Wörter, 3092 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema