info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Zentrum für Ernährungskommunikation und Gesundheitspublizistik (ZEK) |

Relaunch: Ernährungsinformationen im neuen Gewand

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Nach dem Relaunch ist die beliebte Homepage des Ernährungsfachmanns Sven-David Müller-Nothmann noch übersichtlicher geworden, teilt heute das Zentrum für Ernährungskommunikation und Gesundheitspublizistik (ZEK) in Köln mit. Auf der Internetseite http://www.nutrimedic.de informiert der bekannte Diät- und Ernährungs-Experte insbesondere über Themen wie gesunde Gewichtsreduktion sowie Ernährungstherapie bei Krankheiten. Diesen Service haben in den letzten zwölf Monaten fast 50.000 Besucher genutzt, so Müller-Nothmann.

Die Pauschalisierung von Ernährungsinformationen führt häufig in eine Sackgasse, denn bei der Auswertung von Forschungsergebnissen zeigt sich beispielsweise, dass von einer mediterranen Kostform insbesondere Griechen profitieren. Und Sojaprodukte haben auf die Menschen in Asien eine andere Wirkung als in Deutschland. Die Ernährungswissenschaft ist in ständigem Fluss und das macht die publikumsgerechte Vermittlung von aktuellen Forschungsergebnissen erforderlich. Viele Ernährungsthemen lassen sich noch nicht abschließend bewerten. Die Diskussion von einer kohlenhydratreichen Ernährungsweise zur Gewichtsreduktion steht der Aktinsdiät oder den Low-Carb-Diäten diametral entgegen. Daher benötigt der Verbraucher kompetente Ernährungsfachkräfte, die die individuelle Diät- und Ernährungsberatung übernehmen.

Für diese schwierige Aufgabe stehen in Deutschland Diätassistenten und Ernährungswissenschaftler zur Verfügung. Im Gegensatz zu anderen Berufsgruppen sind insbesondere Diätassistenten speziell dafür ausgebildet, Menschen, die unter ernährungs(mit)bedingten Erkrankungen leiden, weiterzuhelfen. Viel zu oft aber kommen in Sachen Ernährung und Diätetik ausgewiesene Nichtexperten wie Köche, Lebensmittelchemiker, Psychologen, Sporttrainer oder Betroffene zu Wort, kritisiert Müller-Nothmann. Die Medien sind aufgefordert, Experten zu Wort kommen zu lassen, wenn es um die Ernährungsweise von gesunden und kranken Menschen geht. Wenn dann aber Moppel-Experten, Fitness-Coaches oder andere Gurus zu Wort kommen, muss sich niemand wundern, dass sich aus gesundem Kopfsalat plötzlich ein Papiertaschentuch in einem Glas Wasser entwickelt. Experten, die in Interviews und Diskussionsrunden grundsätzlich das Gegenteil behaupten, machen sich verdächtig, nicht informieren zu wollen, sondern lediglich mediengeil zu sein und zusätzlich noch ihren Buchabsatz fördern zu wollen. Inzwischen geht in Deutschland jeder dritte Euro im Gesundheitswesen auf Kosten der Fehlernährung. Nach dem Relaunch der Internetseite von Sven-David Müller-Nothmann sind jetzt die Schriftgröße und die Farben veränderbar, so dass auch Sehbehinderte in den Genuss der Ernährungsinformationen kommen können. Außerdem ist die Homepage praktisch barrierefrei und bietet eine Mailinglist.

Das Zentrum für Ernährungskommunikation und Gesundheitspublizistik (ZEK) mit Sitz in Köln widmet sich insbesondere der individuellen Ernährungsberatung und betreibt wissenschaftlich begründete publikumsorientierte Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im Bereich Ernährung, Prävention und Diätetik. Das ZEK ist ein Zusammenschluss von Ernährungswissenschaftlern, Medizinern, Diätassistenten sowie anderen Natur- und Geisteswissenschaftlern. Der bekannte Medizinpublizist Sven-David Müller-Nothmann leitet das ZEK und ist erster Vorsitzender des Deutschen Kompetenzzentrum Gesundheitsförderung und Diätetik e.V. Zentrum für Ernährungskommunikation und Gesundheitspublizistik (ZEK), z. Hd. Sven-David Müller-Nothmann, Gotenring 37, 50679 Köln-Deutz, 0177-2353525, info@svendavidmueller.de, http://www.nutrimedic.de



Web: http://www.nutrimedic.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sven-David Müller-Nothmann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 417 Wörter, 3680 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Zentrum für Ernährungskommunikation und Gesundheitspublizistik (ZEK) lesen:

Zentrum für Ernährungskommunikation und Gesundheitspublizistik (ZEK) | 24.07.2015

Herzinfarkt zum Frühstück?

(Nidderau – Juli 2015): In Deutschland stirbt alle sieben Minuten ein Mensch an einem Herzinfarkt, mehr als 200 am Tag und 80 000 im Jahr (1). Mit rund 170.000 Todesfällen sind Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie Herzinfarkt und Schlaganfall die häuf...
Zentrum für Ernährungskommunikation und Gesundheitspublizistik (ZEK) | 19.03.2015

"Kühe würden Margarine kaufen. Gesünder leben mit pflanzlichen Fetten und Ölen"

Butter oder Margarine? Für den bekannten Ernährungsexperten Sven-David Müller (45) ist eine Sache klar: Margarine ist in jeder Hinsicht besser als ihr Ruf und vor allem viel gesünder und besser als Butter. Bereits vor Erscheinen seines neuen Buc...
Zentrum für Ernährungskommunikation und Gesundheitspublizistik (ZEK) | 15.05.2007

Endlich abnehmen durch die Müller-Diät: Nie mehr dick

Kürzlich hat eine Internationale Studie aufgezeigt, dass dreiviertel der Männer und fast 60 Prozent der Frauen in Deutschland zu dick sind. Das macht eine Ernährungsumstellung für große Teile der Bevölkerung dringend notwendig. Andernfalls droh...