info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Flexsys Computer Systems GmbH |

Handygebühren: Billiger ins Ausland telefonieren

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Laut EU-Gremien sollen die Preise für Handytelefonate in Europa noch in diesem Jahr fallen. Mit Kisstel können Sie bereits seit Juli 2006 günstig mit dem Handy ins Ausland telefonieren.

Enttäuschung bei Verbraucherschützern. Die von den Vertretern der deutschen EU-Ratspräsidentschaft, des Europaparlaments und der EU-Kommission ausgehandelten Höchstpreise für Handytelefonate in Europa liegen deutlich über den Versprechungen von EU-Kommissarin Viviane Reding aus dem vergangenen Jahr. Die Roaming-Gebühren werden laut EU-Gremien für ausgehende Gespräche 49 Cent und für eingehende Anrufe 24 Cent je Minute – zuzüglich Mehrwertsteuer – betragen. Reding hatte ursprünglich die Roaming-Tarife um 70 Prozent senken wollen. "35 Cent für abgehende Gespräche und 15 Cent für eingehende Anrufe wären auch für die Netzbetreiber noch zumutbar gewesen" sagte Michael Bobrowski, Telekommunikationsexperte des Verbraucherzentrale-Bundesverbandes VZBV der 'Berliner Zeitung'. Davon sei man jetzt aber noch weit entfernt.

Mit KISSTEL bietet die Firma Flexsys Computer Systems GmbH bereits seit Juli 2006 einen Service zur Kostenoptimierung für abgehende Mobilfunkgespräche ins internationale Ausland an. Mit den Servicedienstleistungen Call Back und Call Through ermöglicht KISSTEL eine günstige, schnelle und einfache Art mit dem Handy ins Ausland zu telefonieren.

Auslandsgespräche in mehr als 50 Länder kosten nur 5 Cent pro Minute. Das entspricht einer Ersparnis zwischen 73% und 90% im Vergleich zu einem direkten Anruf. Innerhalb Europas sind beispielsweise England, Frankreich, Griechenland, Italien, Österreich, Polen, Portugal, Russland, Spanien, und die Türkei, außerhalb Europas Australien, Brasilien, China, Hongkong, Indien, Kanada, Taiwan, Thailand und die Vereinigten Staaten über diesen günstigen Tarif erreichbar.
Weitere 150 Staaten sind ab 9 Cent pro Minute zu erreichen. Dieser Service funktioniert ohne monatlich wiederkehrende Grundgebühr, Vertragslaufzeiten und Mindestumsatz. Das Prepaid-Verfahren sorgt für zusätzliche Kostenkontrolle. Eine Software muss nicht installiert werden.

Neukunden erhalten bei KISSTEL, nach kostenloser Anmeldung, ein Startguthaben von 2 Euro – ganz unverbindlich zum Test. Sie telefonieren also 40 Minuten kostenlos zu allen Zielen in der 5 Cent Tarifzone. Danach kann das KISSTEL-Konto bequem über Bankverbindung aufgeladen und weiter von den optimierten Tarifen profitiert werden. Weitere Details sowie eine übersichtliche Tarifliste können Sie unter: www.kisstel.de abrufen.

Pressekontakt:

Michael Ettinger
Flexsys Computer Systems
Eppsteinstraße 2a
65239 Hochheim
Tel.:06146/906917
Fax:06146/906918
E-Mail: presse@flexsys-group.de


Web: http://www.kisstel.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Michael Ettinger, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 310 Wörter, 2555 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Flexsys Computer Systems GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Flexsys Computer Systems GmbH lesen:

Flexsys Computer Systems GmbH | 25.03.2014

Callthrough App: Callthrough Service Kisstel mit komfortabler Android App

Göggingen, 25.03.2014 - Die Kosten für Telefongespräche vom Handy ins Ausland sind immer noch sehr hoch. Callthrough Anbieter helfen die Kosten deutlich zu reduzieren. Trotzdem telefonieren die meisten Handynutzer immer noch direkt über ihren Mob...
Flexsys Computer Systems GmbH | 07.10.2013

Satellitentelefonie: Callthrough Service Kisstel überzeugt mit Top-Tarifen

Göggingen, 07.10.2013 - Die Kosten für Telefongespräche sind in den letzten Jahren immens gesunken; auch Handytarife reißen heute kein Loch mehr ins Telefonbudget. Einzige Ausnahme: Gespräche zu Satellitentelefonen. Wer in Gebieten ohne Festnetz...
Flexsys Computer Systems GmbH | 12.07.2012

Über den Billigvorwahl-Anbieter Kisstel zu Tiefstpreisen ins Ausland telefonieren

Göggingen den 12.07.2012 - Der Billigvorwahl-Anbieter Kisstel (www.kisstel.de) hat für ein einige der beliebtesten Urlaubsländer der Deutschen die Tarife deutlich gesenkt. Ab sofort kostet eine Verbindung in das türkische und französische Mobilf...