info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Janet Gesellschaft für interaktive Medien mbH |

Janet expandiert: Hartmut Petters verstärkt Führungsspitze des 3D-Business-Spezialisten

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


München, 15. Februar 2001 ---- Janet hat jetzt mit Hartmut Petters seine Führungsspitze verstärkt. Ab sofort leitet der 48-jährige Dipl.-Informatiker gemeinsam mit Dr. Georg Heß das stark expandierende 3D-Business-Software-Unternehmen. Die Aufgabenbereiche des neuen Geschäftsführers umfassen vor allem die Neustrukturierung und strategische Ausrichtung des Unternehmens sowie den Aufbau der Bereiche Vertrieb, Marketing und Öffentlichkeitsarbeit. Dr. Heß kann sich damit auf den Ausbau von Janet und auf die Internationalisierung des Unternehmens konzentrieren – insbesondere der Eröffnung einer Dependance in Amerika.

Mit seiner langjährigen Erfahrung in verschiedenen Führungspositionen ist Hartmut Petters für seine neue Aufgabe geradezu prädestiniert: Vor seinem Einstieg bei Janet war er als „Director for Alliances and Strategic Business Development Central Europe“ bei dem amerikanischen E-Commerce-Anbieter und Hersteller von Component-Supplier-Management-Lösungen Aspect Development tätig, der im März 2000 seine Lösungen in den Merger mit i2 Technologie einbrachte. In der Zeit davor hatte Herr Petters fünf Jahre lang leitende Funktionen bei der ABB Informatik GmbH inne. Dort zeichnete er als Geschäftsbereichsleiter „Engineering Integration“ verantwortlich für Kundenbetreuung, Personalmanagement, Entwicklung und Umsetzung von Geschäftsstrategien sowie den Aufbau von Partnerschaften. Auch die Organisation von Messen und Kongressen sowie Vertrieb und Akquisition lagen in seiner Hand. Zuvor bekleidete er als Geschäftsführer verschiedene Positionen bei dem EDM/PDM-Hersteller Eigner+Partner AG (Karlsruhe) – zunächst als Leiter der Software-Entwicklung und Produkt-Strategie, dann als Executive Vice President und Kaufmännischer Geschäftsführer. Darüber hinaus ist Hartmut Petters seit 1994 als Dozent an der Fachhochschule Karlsruhe tätig. Seine Vorlesungen über „Optimierung der technischen Prozesse durch Einsatz von EDM/PDM-Systemen“ wird er auch als Geschäftsführer von Janet fortsetzen.

„Mit Hartmut Petters haben wir einen Generalisten gewonnen, wie es heute nur wenige gibt. So profitiert Janet von seinen langjährigen Erfahrungen in Software-Entwicklung, Marketing und Vertrieb sowie Personal- und Partnermanagement. Und auch seine Tätigkeit als Dozent kommt uns zugute. Denn damit hat er stets den für uns wichtigen Kontakt zum IT-Nachwuchs. Ich freue mich auf die enge Zusammenarbeit mit ihm“, sagt Dr. Georg Heß, Mitgründer und bisher alleiniger Geschäftsführer von Janet.

„Als mir die Position als ‚Außenminister‘ von Janet angeboten wurde, musste ich nicht lange überlegen. Denn Janet ist mit seinen innovativen 3D-Business-Produkten und integrierten Lösungen ein Unternehmen mit Zukunft. Die Themen von Janet sind hochaktuell: angefangen von ‚easy-to-use‘-3D-Visualisierung über Optimierung von Geschäftsprozessen durch 3D-Visualisierung in Konstruktion, Einkauf, Verkauf und Service im Internet bis hin zu Online-Konfigurationsunterstützung durch 3D mit direkter Integration beliebiger Fremdsysteme wie SAP R/3 oder EDM/PDM für B2B-Marktplätze“, erklärt der neue Geschäftsführer Hartmut Petters. Er fügt hinzu: „Dabei ist es wichtig, dass die starke Expansion von Janet mit den richtigen Partnerschaften unterstützt wird und dass Produktentwicklung sowie Kundenpflege und Vertrieb stimmen. Darüber hinaus ist es eine mehr als interessante Aufgabe, mich für Janet in der Öffentlichkeit stark zu machen.“

Hartmut Petters ist ab sofort auch Ansprechpartner für die Presse. Er ist erreichbar unter der Rufnummer: 0 89 – 54 26 21 77 oder via E-Mail: h.petters@janet.de

ca. 3.100 Zeichen

Diesen Text sowie ein Bild von Hartmut Petters können Sie vom Dr. Haffa & Partner Online-Service im WWW direkt auf Ihren Rechner laden: http://www.haffapartner.de

Die JANET Gesellschaft für interaktive Medien mbH hat sich auf internetbasierte, interaktive 3D-Business-Lösungen spezialisiert. Das 1996 gegründete und heute rund 50 Mitarbeiter starke Münchener Softwarehaus konzentriert sich auf die Unterstützung von Business-to-Business-Prozessen, bei denen sich die 3D-Visualisierung sinnvoll zur Prozessoptimierung einsetzen lässt – beispielsweise bei der technischen Dokumentation, im Support oder im Vertrieb. Dazu hat JANET eine Technologie zur Erstellung von interaktiven 3D-Applikationen entwickelt, die 3D-CAD-Entwicklungsdaten mit Informationen aus der technischen Dokumentation, aus Ersatzteilkatalogen oder der Wartung mit beliebigen Zusatzinformationen verknüpft und durch Integration von Videosequenzen, CBT- und WBT-Elementen eine übergreifende gesamtheitliche Dokumentation mit unterschiedlichen Sichten (Konstruktion, Einkauf, Verkauf, Service) schafft. Die JANET-Technologie ist bereits so flexibel, dass sie auch über Personal Digital Assistents (PDAs) als Ausgabemedium eingesetzt wird.

Erste Produkte, die auf dieser neuen 3D-Business-Technologie von JANET basieren, sind: „3DShow“, „3DCatalog“, „3DManual“, „3DComposer“ und „3DMeeting“. Zielmarkt von JANET sind vor allem Branchen, die mit 3D-CAD-Daten konstruieren oder 3D-Daten für E-Commerce und E-Business einsetzen, um neue Märkte zu erschließen oder sonstige B2B-Prozesse zu optimieren – beispielsweise die Automobil-, Luft- und Raumfahrtindustrie oder der Maschinen- und Anlagenbau. Sinnvolle Einsatzbereiche sind gekennzeichnet durch komplexe Produktstrukturen, hochintegrierte Geschäftsprozesse sowie kritische Einsatzbereiche der Endprodukte. Kunden von Janet sind u.a. IVM Automotive, BMW, Miele, Siemens, Daimler Chrysler Aerospace, IBM und Technolas Bausch & Lomb.


Web: http://www.janet.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Hartmut Petters, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 703 Wörter, 5695 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Janet Gesellschaft für interaktive Medien mbH lesen:

Janet Gesellschaft für interaktive Medien mbH | 28.06.2001

Janet: Andreas Baumhof neuer Marketing Director

Andreas Baumhof besitzt für seine neue Position den notwendigen Technik- und Marketing-Background: Parallel zu seinem Studium der Mathematik und Informatik arbeitete er zwei Jahre lang bei CAPCAD Systems AG an der Entwicklung und Vermarktung eines S...
Janet Gesellschaft für interaktive Medien mbH | 22.06.2001

Janet mit Intel auf der Microsoft Tech Ed 2001 in Barcelona: Intel nutzt Janet-Software für Demonstration des neuen Itanium-Prozessors

Die Janet-Lösungen „3DCatalog“ und „3DManual“ revolutionieren den gesamten Geschäftsprozess von der Dokumentation bis zur Bestellung und helfen damit, Service- und Supportkosten drastisch zu reduzieren. 3DCatalog ermöglicht das schnelle Identi...
Janet Gesellschaft für interaktive Medien mbH | 05.04.2001

Janet auf der HANNOVER MESSE vom 23. bis 28. April 2001 in Halle 14, Stand K42

Janet präsentiert auf der diesjährigen HANNOVER MESSE seine neue 3D-Business-Software „Janet3DComposer“ für die interaktive Online-Konfiguration von Maschinen und Fahrzeugen auf B2B-Marktplätzen. In Halle 14, Stand K42 zeigt das Münchener Soft...