info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Stellent GmbH |

Unternehmen präsentieren im Internet nur alte Informationen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Firmen haben angeblich keine Zeit für die Aktualisierung ihrer Homepage


(Köln, 10.12.2001) Die Internetseiten der deutschen Unternehmen bieten groeßtenteils veraltete Informationen. Nur 27 Prozent der Firmen-Websites praesentieren den Surfern Inhalte, die juenger als einen Monat sind. Alle anderen sind meist schon mehrere Monate nicht mehr aktualisiert worden. In jedem fünften Fall ist nicht einmal mehr bekannt, wann das letzte Mal alte Informationen von den Internetseiten entfernt und durch neue ersetzt wurden. Zu diesem Ergebnis kommt eine Befragung unter mehr als 700 Unternehmen
der Stellent GmbH, die sich auf das Management von Business-Content spezialisiert hat.

Der Erhebung zufolge ist der gegenwaertig geringe Aktualitaetsgrad der Internetseiten keine zufaellige Erscheinung, sondern ein typisches Problem. Ursache ist, dass die ueberwiegende Zahl der Firmen kein zeitnahes Management der Inhalte vornimmt.

So veraendert oder ergaenzt nur jedes siebte Unternehmen mindestens einmal woechentlich die Informationen auf ihrer Homepage. Zwei Drittel der Betriebe beschaeftigen sich sogar seltener als einmal pro Vierteljahr mit der Pflege der Inhalte. Als Grund nennen sie hauptsaechlich fehlende Zeit für eine staendige Aktualisierung.

"Veraltete Informationen auf einer Website sind kontraproduktiv für die Praesentation im Internet", kritisiert Gert Serwas, Vice President Continen-tal Europe & Northern Africa der Stellent GmbH. "Sie veraergern den Besucher, beschaedigen das Image und beeintraechtigen den Business-Nutzen.

" Er fordert die Unternehmen deshalb auf, die Internet-Kommunikation ernster zu nehmen. "Da technische Loesungen bestehen, die den Content automatisch aktualisieren, kann inzwischen auch der Aufwand nicht mehr als Grund für veraltete Informationen im Internet
herangezogen werden."

Ergebnisse:

Wann wurden die Inhalte Ihrer Website zuletzt aktualisiert?

· heute/gestern: 6%
· vor einer Woche: 11%
· vor einem Monat: 10%
· vor mehreren Monaten: 54%
· weiß nicht: 19%
(n = 709 Mittelstands- und Großunternehmen; alle Branchen)

Besteht ein fester Rhythmus zur Aktualisierung der Website?

· taeglich: 5%
· woechentlich: 9%
· monatlich: 18%
· seltener als vierteljaehrlich: 47%
· seltener als halbjaehrlich: 21%

Sofern die Inhalte seltenener als woechentlich aktualisiert
werden: Was sind die Gruende?

· keine kontinuierlich neue Inhalte: 22%
· keine Zeit: 41%
· Internetpraesentation hat keinen hohen Stellenwert: 23%

Über Stellent

Stellent, Inc., gehoert zu den weltweit führenden Anbietern von Content-Management-Loesungen für skalierbare Business-Websites. Das Unternehmen zaehlt laut Studien der Marktforschungsunternehmen Forrester Research, Gartner und Aberdeen Group weltweit zu den drei bedeutendsten Anbietern von Content-Management-Software. Zu den mehr als 1.500 Kunden gehoeren zahlreiche Firmen der Global 2000, darunter unter anderem Yahoo!, Hewlett-Packard und Ericsson Telecom AB. Neben dem Headquarter in Eden Prairie, Minn. (USA), verfügt Stellent über zahlreiche Standorte in den Vereinigten Staaten, Europa und dem asiatisch-pazifischen Raum. Stellent hat weltweit mehr als 485 Mitarbeiter und ist im Internet unter http://www.stellent.com zu finden.

Kontakt:

Stellent GmbH
Karin van Soest
Claudiastraße 2b
51149 Köln
Tel.: 02203-3590-110
Fax: 02203-3590-333
e-Mail: vansoest@stellent.de
http://www.stellent.com


Web: http://www.stellent.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jörg Wassink, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 396 Wörter, 3399 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Stellent GmbH lesen:

Stellent GmbH | 13.12.2002

Content-Management von Stellent nun in sechs Sprachen erhältlich

(Köln, 13.12.2002) – Die neue Version 6.2 des Enterprise-Content-Management-Systems von Stellent zeigt sich vielsprachig. Neben Englisch und Deutsch ist die Software-Lösung für Dokumenten-Management und die Erstellung und Verwaltung von Unternehm...
Stellent GmbH | 29.11.2002

Stellents Content-Management-System integriert Lotus Notes

(Köln, 29.11.2002) – Zukünftig können Anwender von Lotus Notes ihre Geschäftsdaten in das offene Content-Management-System (CMS) von Stellent integrieren. Stellent hat zu diesem Zweck den Lotus Notes In-tegrator entwickelt. Damit reagiert der An...
Stellent GmbH | 25.11.2002

Stellent gegen den Markttrend mit Wachstumsoffensive

(Köln, 25.11.2002) – Mit der Eröffnung einer weiteren Geschäftsstelle in München verdeutlicht Stellent seine offensive Marktstrategie. Von dort aus wird der internationale Anbieter von professionellen Business-Content-Management-Lösungen zukün...