info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Gauss Interprise |

Gauss: Vorläufiges Ergebnis für das Geschäftsjahr 2000

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


HAMBURG - Die Gauss Interprise AG (Neuer Markt:GSO), gibt heute ihr vorläufiges Ergebnis für das Geschäftsjahr 2000 bekannt.


Aufgrund der vorläufigen und ungeprüften Ergebnisse des vierten Quartals 2000 erwartet die Gauss Interprise AG für das Geschäftsjahr 2000 einen konsolidierten Umsatz in Höhe von ca. 34–35 Mio. Euro. In diese Konsolidierung gehen die USA Umsätze ab dem 3. Quartal 2000 ein. Dies ist gegenüber dem Umsatz 1999 in Höhe von 8,9 Mio. Euro eine Steigerung von mehr als 280 Prozent. Das EBITDA für das Geschäftsjahr 2000 wird ca. -14 bis -15 Mio. Euro betragen.

Der unter den Erwartungen von 38 Mio. Euro liegende Umsatz ist auf verschiedene Entwicklungen im vierten Quartal in den USA zurückzuführen. Der derzeit sehr vorsichtig agierende Markt für IT-Investitionen in den USA hat auch bei der Gauss Interprise, Inc. zu einem Umsatzrückgang in Höhe von 3-4 Mio. Euro gegenüber den ursprünglichen Erwartungen geführt. Weiterhin konnte ein Großauftrag aus den USA aufgrund der nach US-GAAP vorzunehmenden zeitlichen Abgrenzung der Lizenzumsätze letztendlich nicht mehr in das vierte Quartal 2000 eingerechnet werden. Der Vertrag hat ein Gesamtvolumen von ca. 1,1 Mio. Euro und wird voraussichtlich im ersten Quartal 2001 ausgewiesen. Eine weitere Umsatzreduzierung entstand durch das „purchase accounting“ im Zusammenhang mit der Akquisition der Magellan Software, Inc. zum 30. Juni 2000. Hierdurch wurden Umsatz und Ergebnis einmalig um ca. 1,4 Mio. Euro reduziert.

Neben der Marktsituation ist das USA Ergebnis auch durch hohe Investitionen in die Integration der Produkte zur Unified Content Management Lösung sowie die Neuausrichtung des Vertriebes in den USA belastet. Aufgrund der Entwicklung in den USA sind mit der Freisetzung von etwa 10 Prozent der US Belegschaft sowie weiteren Plananpassungen für das Jahr 2001 die erforderlichen Massnahmen durchgeführt worden.

Sehr erfreulich haben sich Umsatz und Ergebnis im Geschäftsbereich EMEA entwickelt. Der erheblich ausgeweitete europäische Bereich konnte seine Umsätze auch im vierten Quartal wiederum bedeutend steigern und damit den Ausbau der Marktführerschaft unter den europäischen direkten Wettbewerbern vorantreiben.
Auch die Tochtergesellschaft Gauss Interprise Consulting AG hat sich mit einem erfreulich positiven Ergebnis hervorragend weiterentwickelt.
Für das Jahr 2001 erwarten wir unverändert eine Verdoppelung der Umsätze des Jahres 2000. Das vierte Quartal 2001 wird mit einem positiven EBITDA abgeschlossen werden.

ca. 2.200 Zeichen

Kurzporträt Gauss Interprise

Die am Neuen Markt notierte Gauss Interprise AG (GSO) ist weltweit führend im Bereich Unified Content Management Lösungen für große Unternehmen und komplexe Websites. Die VIP Produkte von Gauss integrieren Portal Management, Web Content Management, Dokumenten Management und Workflow Management in einer einheitlichen, voll skalierbaren und jederzeit erweiterbaren IT-Lösung.

Als global operierendes Unternehmen mit über 500 Mitarbeitern ist Gauss in der Lage überall auf der Welt eine optimale Kundenbetreuung zu gewährleisten. Das Unternehmen verfügt über Niederlassungen in Australien, Belgien, Frankreich, Deutschland, Großbritannien, den Niederlanden, Singapur, Spanien, Schweden, Schweiz und USA. Gauss stellt seit über 15 Jahren erfolgreich IT-Lösungen für alle Branchen zur Verfügung.


Web: http://www.gauss-interprise.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Doris Franke, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 444 Wörter, 3296 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Gauss Interprise lesen:

Gauss Interprise | 29.04.2003

Web-Seminar von Gauss und forcont

Gauss Interprise AG (Prime Standard: GSO, ISIN DE 0005074603) und forcont business technology GmbH veranstalten am 20. Mai 2003 ein gemeinsames Webinar. Dabei zeigen beide Unternehmen, wie sich SAP-basierende Geschäftsprozesse über VIP Enterprise i...
Gauss Interprise | 22.04.2003

Hella setzt auf VIP Enterprise von Gauss

Der Automobilzulieferer Hella KG Hueck & Co vertraut auf VIP Enterprise von Gauss (Prime Standard: GSO, ISIN DE 0005074603). Der Spezialist für Auto-Lichttechnik und -Elektronik nutzt seit drei Jahren die Enterprise-Content-Management (ECM)-Lösung ...
Gauss Interprise | 16.04.2003

Zentrale Anlaufstelle Website: IHK Düsseldorf setzt auf VIP Enterprise von Gauss

Die Gauss Interprise AG (Prime Standard: GSO, ISIN DE 0005074603) hat zusammen mit ihren Partnern hybris und Xsite das Content-Management-System für die Website der IHK Düsseldorf (http://www.duesseldorf.ihk.de) implementiert. Damit sind die Mitarb...