info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Seagate Technology |

SEAGATES NEUESTE BARRACUDA SCSI-FESTPLATTE IST DER RENNER IM SPEICHERMARKT:EXKLUSIV FÜR RESELLER, DISTRIBUTOREN, SYSTEMINTEGRATOREN UND VARS

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


BARRACUDA 36ES2 BIETET DIE BESTE FESTPLATTENTECHNOLOGIE UND UNVERGLEICHLICHE FEATURES IN EINER EINSTIEGSFESTPLATTE FÜR DEN UNTERNEHMENSBEREICH


Seagate macht ein exklusives Angebot an seine Reseller, Distributoren, Systemintegratoren und VARS: Mit der Barracuda 36ES2, einer 18,4 Gigabyte und 36,9 Gigabyte SCSI-Festplatte können sie die besonderen Anforderungen ihrer Kunden optimal erfüllen. Die Barracuda 36ES2 eignet sich ausgezeichnet für den Einsatz in Workstations und Server-Systemen im Einstiegsbereich oder für das Upgraden bestehender SCSI-Produkte und Systeme, die auf die außerordentliche Skalierbarkeit, Performance und Rückwärts-Kompatibilität von SCSI-Platten angewiesen sind. Bei der Entwicklung der Barracuda 36ES2 sind die besten Technologien aus Seagates ATA- und SCSI-Festplattenfamilien miteingeflossen; sie bietet so ein unübertroffenes Preis-/Leistungsverhältnis. Die Barracuda 36ES2, die gestern bei CMP’s TechBuilder Xchange vorgestellt wurde, wird im Laufe des ersten Quartals 2002 in Stückzahlen geliefert.

„Kunden von Bell Microproducts brauchen kosteneffektive Speicherlösungen, die sowohl ein robustes Design als auch eine hohe Datenintegrität haben. Daher ist die Barracuda 36ES2 eine sehr gute Wahl“, sagt Tammi Roberts, Director of Marketing bei Bell Microproducts. „Für einige unserer größten Kunden wie Xerox ist die Legacy SCSI-Unterstützung der Barracuda 36ES2 enorm wichtig, da viele Kunden oft längere Lebenszyklen verlangen. Aus diesem Grund ist Bell Microproducts so erfolgreich mit dem Verkauf von Seagates Barracuda 36ES bei unseren Key Accounts und wir freuen uns darauf, diesen Erfolg mit der Barracuda 36ES2 fortzuführen.“

„Seagate erkannte die besonderen Anforderungen des Channels, wo System-Flexibilität, Datenzuverlässigkeit und Kunden-Support zu einem hervorragenden Preis-/Leistungsverhältnis verlangt werden“, so Sherman Black, Vice President, Business Development, Enterprise and Personal Storage bei Seagate Technology. „Die Barracuda 36ES2 wird durch ihr Design, das sich im Feldeinsatz bewährt hat, diesen Anforderungen gerecht. Außerdem steht Seagate dahinter; ein Unternehmen, das erst kürzlich von den Lesern des VARBusiness Magazine als die Nummer eins der Festplatten-Hersteller gewählt wurde.“


Barracuda 36ES2 – Die Details

Die Barracuda 36ES2 ist die neueste Festplatte der Seagate Barracuda SCSI-Festplatten-Familie. Die Festplatten mit 7.200 Umdrehungen kommen damit in die achte Entwicklungs-Generation. Sie werden in Multidrive-Umgebungen wie High-Performance Desktop-PCs, Workstations und Server im Einstiegsbereich eingesetzt. Die Reduzierung der mechanischen Teile und die höchste verfügbare Flächendichte in ihrer Klasse macht die Barracuda 36ES2 zur idealen Festplatte für eine Vielzahl von SCSI-Applikationen im Einstiegsbereich, die eine leise Akustik, Robustheit, zuverlässigen Betrieb und Leistung brauchen.

Die Barracuda 36ES wird mit einer Ultra160-SCSI-Schnittstelle sowie einer single-ended narrow SCSI-Schnittstelle ausgeliefert, die eine bessere Legacy-System-Unterstützung bringt. Eine niedere Akustik-Wertung von 2,0 Bels und einer Schockabsorbierung von 350 G stellen sicher, dass die Barracuda 36ES2 sowohl leise als auch robust ist. Der SoftSonic Fluid Dynamic Bearing (FDB)-Motor und die „Sound Barrier Technology“ liefern im Idle-Modus Akustik-Werte, die für das menschliche Ohr unhörbar sind. Die Widerstandsfähigkeit bekommt die Festplatte durch die Barracuda ATA IV 3D Defense System-Technologien.


Die Vorteile mit Seagate – 3D Defense System

Drive Defense enthält Seagates G-Force Protection System – SeaShield und SeaShell. G-Force Protection ist ein Verfahren, das wichtige Festplattenkomponenten – wie Motoren, Magnetköpfe, Schreib-/Lesekopfarme, Klammern und Platten – weniger anfällig für Erschütterungen machen soll. Seagates SeaShield enthält zusätzliche Akustikverbesserungen sowie Schutz gegen Beschädigung der Leiterplatte aufgrund falscher Handhabung oder Installation. Darüber hinaus werden alle Seagate-Festplatten in der einzigartigen SeaShell ausgeliefert, eine speziell gerippte transparente Hülle, die die Festplatte vor elektrostatischer Aufladung schützt und sie auch gegen Erschütterungen und Stöße von außen sichert. Wie von vielen OEMs getestet, reduziert SeaShell die Kraft eines Falls aus 12 Zoll Höhe um den Faktor zehn im Vergleich zu den sonst üblichen Verpackungen.

Data Defense liefert maximale Datenintegrität und verhindert Datenverlust, während die Systemapplikationen laufen. Zu Data Defense gehört Seagates exklusives Advanced Multidrive System (SAMS), Error Correction Code (ECC), Safe Sparing und End-to-End Data Path Protection.

Diagnostic Defense enthält Seatools, web-basierte Werkzeuge und Drive Self Test Utilities, die die Systemereignisse analysieren, um den Nutzer dabei zu unterstützen, potenzielle Defekte zu diagnostizieren oder vorherzusagen.

Die Barracuda 36ES2 wird mit Kapazitäten von 18,4 und 36,9 Gigabyte verfügbar sein. Der empfohlene Retail-Preis für einzelne Evaluation Units beginnen bei 215 beziehungsweise 350 US-Dollar. Die tatsächlichen Preise werden variieren und von Seagates autorisierten Resellern festgelegt. Die Barracuda 36ES2 wird in großen Stückzahlen im Laufe des ersten Quartals 2002 erhältlich sein. Eine limitierte Anzahl von Evaluation Units für Kunden steht ab Dezember zur Verfügung.

circa 4.600 Zeichen

Diesen Text können Sie vom Dr. Haffa & Partner Online-Service im WWW direkt auf Ihren Rechner laden: www.haffapartner.de.

Seagate Technology ist der führende Anbieter von Speichertechnologien für Internet-, Business- und Consumer-Anwendungen. Zu seinem Produktportfolio zählen Festplatten für Enterprise-Anwendungen, PCs und Consumer-Elektronik sowie Storage-Area- Network (SAN)-Lösungen. Die Führungsrolle von Seagate basiert auf seinen hervorragenden Produkten und dem exzellenten Kundenservice. Seagate ist darüber hinaus in der Lage, die weltweit wachsende Nachfrage nach Datenspeicherlösungen zu erfüllen. Im World Wide Web findet man Seagate unter http://www.seagate.com.


Für weitere Informationen:

Ian O’Leary

+33 (0)1 41 86 10 04

Ian.D.O’Leary@Seagate.com

SEAGATE


Ulrike Siegle

+49 (89) 99 31 91 - 41

Barbara Wankerl

+49 (89) 99 31 91 - 40

Seagate@haffapartner.de

DR. HAFFA & PARTNER PUBLIC RELATIONS


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ulrike Siegle, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 658 Wörter, 5436 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Seagate Technology lesen:

Seagate Technology | 10.11.2014

Seagate macht Cloud Computing wirtschaftlicher

München / Paris, 3. November 2014 - Seagate Technology, einer der weltweit führenden Hersteller von Festplatten und Speicherlösungen, präsentiert ein revolutionäres, objektbasiertes Storage-Laufwerk: das Seagate Kinetic HDD. Die Lösung basiert ...
Seagate Technology | 29.09.2014

Seagate präsentiert Festplattenlaufwerk mit Recovery Services speziell für Videoüberwachungssysteme

- Surveillance HDD wird erstmals auf der ASIS 2014 in Chicago vorgestellt - Festplattenlaufwerk mit 6TB Speicherkapazität ist speziell auf die Anforderungen von Videoüberwachungssystemen zugeschnitten, die rund um die Uhr laufen - Integrierter Rett...
SEAGATE TECHNOLOGY | 09.05.2011

Seagate bricht neuen Festplatten-Rekord: 1 Terabyte pro Datenscheibe

München, 04. Mai 2011 - Seagate hat die weltweit erste 3,5 Zoll HDD Festplatte mit einer Speicherkapazität von 1TB pro Datenscheibe vorgestellt - ein neuer Rekord des weltweit führenden Herstellers von Festplatten und Speicherlösungen. Die enorme...