info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
billigflieger.de |

Beim Mallorca-Flug durch Wahl des richtigen Flughafens bis zur Hälfte des Flugpreises sparen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


(Leipzig/06.06.2007) Wer noch im Juni von Nordrhein-Westfalen nach Mallorca fliegen möchte, kann kräftig sparen – wenn er den richtigen Abflughafen auswählt. Wie Marcel Radzei vom Flugpreisvergleich www.billigflieger.de erklärt, sind die Preisunterschiede zwischen den einzelnen Flughäfen beachtlich: „Mit der richtigen Wahl des Abflughafens lässt sich fast die Hälfte des Flugpreises sparen. Unser Test zeigt im Beispielzeitraum eine Preisspanne der günstigsten Direktflüge von 167 bis 294 Euro. Am billigsten war dabei der Mallorca-Flug von Köln/Bonn aus.“ Verglichen wurden Flugangebote von Dortmund, Düsseldorf und Köln für einen Hinflug am 21. Juni sowie einen Rückflug am 26. Juni 2007.

Nach Angaben von Radzei habe der Flugpreisvergleich erhebliche Schwankungen bei Angebot und Preis der Mallorca-Flüge festgestellt: „Während in der Vergangenheit der Flug von Düsseldorf nach Palma de Mallorca oft günstiger war, empfehlen wir jetzt den Flug ab Köln. Nach den uns vorliegenden Daten ist die Nachfrage aus der Region Köln/Bonn derzeit geringer, was sich letztlich in deutlich niedrigeren Preisen widerspiegelt“. Für Reisende aus Düsseldorf sei der Vergleich besonders interessant, da sie den Flughafen Köln/Bonn bequem in einer Stunde erreichen können. Das Reiseziel Mallorca wird derzeit unter anderem durch die Billigflieger Germanwings (von Köln), Air Berlin (von Düsseldorf) und Easyjet (von Dortmund) angeflogen.

Wie Radzei betont, überprüfe man bei billigflieger.de laufend die Preisentwicklung auf den wichtigsten deutschen und europäischen Strecken: „Durch mehrere Tausend Anfragen pro Tag und unsere riesige Datenbank besitzen wir einen umfassenden Überblick über die günstigsten Verbindungen. Davon profitieren die Nutzer unseres Flugpreisvergleichs, die mit wenigen Klicks ihren Schnäppchenflug finden.“ Neben dem Abflughafen seien vor allem die Flugtage für den Preis relevant: „Wer an Werktagen fliegt, spart oft erheblich gegenüber Freitag oder dem Wochenende. Am Wochenende verringert sich beispielsweise auch der Preisabstand zwischen dem Abflug von Düsseldorf oder Köln nach Mallorca“, erläutert Radzei. Zudem liege der günstigste Zeitpunkt für die Flugbuchung rund sechs Wochen vor dem Reisedatum.

Unter www.billigflieger.de können Reisende innerhalb von Sekunden einen kostenlosen und unabhängigen Preisvergleich durchführen. Die Suchmaschine vergleicht mit einem Klick mehrere Tausend Angebote von Linien-, Billig- und Chartfluggesellschaften sowie Reiseportalen.

Über billigflieger.de
Billigflieger.de ist deutscher Marktführer unter den unabhängigen und kostenlosen Meta-Flugpreisvergleichen (Umfrage von Google Deutschland im August 2006). Im Unterschied zu den meisten konventionellen Preisvergleichen weist die Suchmaschine einen entscheidenden Vorteil auf: Sie durchsucht nicht nur die direkten Angebote der Fluglinien, sondern auch Reiseportale wie Avigo, Expedia.de, l’tur und Opodo. Die neuartige Suchtechnologie findet den niedrigsten verfügbaren Flugpreis unter allen Angeboten. Täglich werden dazu in Echtzeit Tausende Flugangebote bei registrierten Partnerwebsites geprüft. Billigflieger.de ist keine Buchungsplattform, sondern ein reines Informationsportal. Pro Tag informieren sich darüber deutlich mehr als 20.000 Nutzer. www.billigflieger.de ist ein Service der bookandsmile GmbH mit Sitz in Leipzig.


F.d.R.d.A.
Torsten Herbst (PR-Agentur Zastrow+Zastrow GmbH)
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im Auftrag der
bookandsmile GmbH (Billigflieger.de)
Telefon 0351-899110, E-Mail herbst@zzdd.de


Web: http://www.billigflieger.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Torsten Herbst, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 445 Wörter, 3619 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von billigflieger.de lesen:

billigflieger.de | 03.05.2007

Marcel Radzei von Billigflieger.de: „Open Skies-Abkommen senkt Ticketpreise für Transatlantikflüge“

(Leipzig/03.05.2007) Der Geschäftsführer des Leipziger Flugpreisvergleichs billigflieger.de, Marcel Radzei, hat die Unterzeichnung des so genannten Open-Skies-Abkommens zwischen den USA und der Europäischen Union begrüßt: „Die Vertragsunterzeic...