info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Discothek Stellwerk Duisburg |

Superstar Mark Medlock live im Stellwerk

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Am 16. Juni in Duisburg einziger Discotheken-Auftritt vor „Wetten, dass...“


Am 16. Juni startet in Duisburgs neuer Großraumdiscothek „Stellwerk“ die Nacht des Superstars: Mit Mark Medlock gibt sich der Sieger der jüngsten DSDS-Staffel die Ehre. Ganz sicher wird der 28-jährige Frankfurter auch seine Solo-Debutsingle „Now or never“ live zum Besten geben, die in den deutschen Verkaufscharts direkt auf Platz eins hochschoss. Karten zum Preis von acht Euro (plus sechs Euro Mindestverzehr) gibt es an der Stellwerk-Abendkasse. Einlass ist ab 22 Uhr, Showbeginn gegen 1 Uhr in der Nacht.

Exakt eine Woche vor Medlocks „Wetten, dass..“ -Auftritt auf Mallorca haben die Fans des sympathischen Hessen die Gelegenheit, ihren Star so hautnah wie selten zu erleben. Nach seinem abendlichen Gig beim Parkfest in Moers steigt im Stellwerk die große After-Showparty, gleichzeitig sein einzige Discotheken-Auftritt im Juni.

Superstar zum Anfassen in Duisburg

Mark Medlock hatte sich bei der vierten Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“ zunächst gegen rund 30.000 Mitbewerber durchgesetzt und beim Final-Telefonvoting am 5. Mai diesen Jahres mehr als Dreiviertel aller Stimmen erhalten. Überzeugen konnte der Sohn eines afroamerikanischen Vaters und einer deutschen Mutter nicht nur mit seinen crazy Outfit-Ideen, seinen kecken Sprüchen und seinem authentischen Auftreten, sondern vor allem mit seiner souligen Stimme, mit der er den Songs seiner Idole Barry White, Marvin Gaye oder Lionel Richie neues Leben einhauchte.
Damit begeisterte er die DSDS-Jury und Millionen von Fernsehzuschauern gleichermaßen. Juror und Erfolgsproduzent Dieter Bohlen (160 Millionen verkaufter Tonträger) nennt ihn „einen absoluten Glücksfall“ und komponierte persönlich Marks ersten Nummer eins Hit „Now or never“. Zur Zeit entstehen ebenfalls in enger Zusammenarbeit mit Bohlen die Songs zum ersten Longplayer, der musikalisch abwechslungsreich und auf Marks tiefe Stimme zugeschnitten sein wird.

Duisburgs neue Nachterlebniswelt

Im Stellwerk, der erst im April eröffneten neuen gepflegten Nachterlebniswelt in den Räumen des ehemaligen „Rheinwerk“, wird Mark Medlock neben neuen Titeln auch seine Erfolgssongs aus der Casting-Show performen, zum Beispiel „Endless Love“ aus dem DSDS „Power of Love“-Album. „Wir wollen mit diesem und weiteren hochkarätigen Events, die in Planung sind (z.B. Michael Mind), die Szene in Duisburg und Umgebung nachhaltig beleben und alle Besucher überzeugen, dass das Stellwerk mit dem ehemaligen Rheinwerk nur die Räume gemeinsam hat“, erläutert Stellwerk-Geschäftsführer Alexander Waldhauer.
In vier verschiedenen Areas wird dem Partyvolk ab 18 Jahren Musik von Foxtrott über Dancecharts bis hin zu Rock und Indieklängen geboten. „Auf eine Black-Area mit Hip-Hop verzichten wir als erste Großraum-Discothek in Deutschland ganz bewusst, um eine friedliche und unbeschwerte Clubatmosphäre zu gewährleisten“, betont Waldhauer.
Das „Stellwerk“ (Dahlingsstrasse 222, 47229 Duisburg) ist Freitags, Samstags, vor Feiertagen und in der Urlaubszeit auch Donnerstags von 22:00 Uhr bis 06:00 Uhr geöffnet.

Pressekontakt:
Michael Laumen
Stellwerk-Pressestelle
Tel. 02151 87 59 69
Fax 02151 44 24 10
E-Mail: Stellwerk@pr-xpress.de

Stellwerk-Profil:
Die Stella Gaststättenbetriebs GmbH eröffnete im April 2007 die Großraum-Discothek „Stellwerk“ im Duisburger Südwesten in unmittelbarer Nähe zur Krefelder Stadtgrenze (Hohenbudberg / Uerdingen). In den Räumen des ehemaligen „Rheinwerk“ befindet sich jetzt eine gepflegte Nachterlebniswelt für bis zu 2.500 Besucher ab 18 Jahren.

Für Abwechslung sorgen die vier großzügig und detailreich gestalteten Party-Areas „Foxtrott“ (Partysound & Charts), „Voice“ (Mainhall mit Dancecharts), „Rocky“ (Rock, Indie, Hardcore & Blackmetal) und „Silence“ (Chillout-Bereich und Speisen). Ein großer Outdoor-Biergarten ist in Planung.
Als erste Großraum-Discothek Deutschlands verzichtet das „Stellwerk“ komplett auf eine Black-Area und Hip-Hop-Sound und setzt stattdessen auch auf rockige Töne. So wird eine ausgewogene Besuchermischung erzielt, die eine unbeschwerte und friedliche Clubatmosphäre garantiert. Dafür sorgen auch das freundliche Theken- und das unauffällige Security-Personal.

Mit zivilen Preisen und ständig wechselnden Events sollen Besucher vom gesamten Niederrhein und aus dem westlichen Ruhrgebiet angesprochen werden.
Das „Stellwerk“ ist Freitags, Samstags, vor Feiertagen und in der Urlaubszeit auch Donnerstags von 22:00 Uhr bis 06:00 Uhr geöffnet.


Web: http://www.stellwerk-duisburg.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Michael Laumen, Stellwerk-Pressestelle, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 509 Wörter, 4033 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema