info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
GFI Software |

GFI Software und St. Bernard kooperieren für Erschließung des Markts für Web-Filter

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Hamburg, 06. Juni 2007 – GFI Software, einer der führenden Entwickler von Netzwerksicherheits-, Inhaltssicherheits- und Messaging-Lösungen, hat heute seine Zusammenarbeit mit St. Bernard Software, Inc. bekannt gegeben. Mit der Unterstützung der Web-Filter-Datenbank iGuard™ von St. Bernard durch die GFI-Sicherheitslösung GFI WebMonitor for ISA Server soll der Markt für Web-Filter erschlossen werden. Speziell KMU werden mit der für das zweite Halbjahr 2007 geplanten neuen GFI WebMonitor-Version von umfassenderen Möglichkeiten zur Filterung von Web-Inhalten profitieren.

Durch die Kooperation mit St. Bernard erhält GFI Zugang zur proprietären iGuard™-Datenbank des Sicherheitsspezialisten aus San Diego. iGuard™ wird von St. Bernard-Experten vollständig manuell gepflegt und ermöglicht es Unternehmen, Mitarbeiter zuverlässig von unerwünschten Websites fernzuhalten.

Die leistungsfähige Web-Filter-Datenbank von St. Bernard erlaubt GFI die Entwicklung einer Best-of-Breed-Lösung, deren Einsatzmöglichkeiten weit über die Regulierung des Surf- und Download-Verhaltens von Mitarbeitern hinausgehen. GFI WebMonitor wird KMU mehr Sicherheit, verbessertes Risiko-Management sowie die Durchsetzung von Nutzungsrichtlinien und die Steigerung der Mitarbeiterproduktivität ermöglichen – bei hoher Kosteneffizienz.

"Die Vorteile der Zusammenarbeit zwischen GFI und St. Bernard liegen auf der Hand, da sich die kosteneffiziente KMU-Software von GFI und die leistungsstarke Web-Filter-Technologie von St. Bernard hervorragend ergänzen", so Curtis H. Staker, Chairman und CEO von GFI Software. "GFI wird es möglich sein, noch besser auf Kundenanforderungen eingehen zu können und seine bereits umfangreiche Palette zuverlässiger KMU-Lösungen zu erweitern. Stellvertretend für unsere Kunden und Channel-Partner freuen wir uns, die Kernkompetenzen beider Unternehmen für eine vielversprechende Kooperation bündeln zu können”, sagt Staker weiter.

“GFI ist dafür bekannt, sich intensiv um die Belange des KMU-Sektors zu kümmern und bietet innovative Produkte samt umfassendem technischen Support an", so Vince Rossi, President und CEO von St. Bernard. “Die Partnerschaft mit GFI als einem der branchenführenden Anbieter mit einem weltweiten Distributionsnetzwerk eröffnet unserem Produkt neue Chancen. St. Bernard profitiert von neuen Umsatzmöglichkeiten und zeigt gleichzeitig ein weiterhin hohes Engagement im Markt für kleine und mittlere Unternehmen.”

Über St. Bernard
St. Bernard Software, Inc. ist ein weltweiter Anbieter von umfassenden Sicherheits- und Hosted-Office-Lösungen für kleine und mittlere Unternehmen (KMU). St. Bernard unterstützt den KMU-Sektor darüber hinaus mit einer großen Auswahl an flexiblen und integrierten gehosteten Lösungen, unter anderem für geschütztes Content-Management, Messaging-Continuity und Zusammenarbeit.

Die preisgekrönten Produkte von St. Bernard stellen innovative Sicherheitslösungen bereit, die Benutzerfreundlichkeit, Leistungsfähigkeit und Nutzwert perfekt miteinander kombinieren. St. Bernard wurde 1995 in San Diego, Kalifornien, U.S.A., gegründet und ist mit Niederlassungen in Großbritannien, Australien und den Niederlanden vertreten. Vertrieb und technischer Support der Produkte von St. Bernard erfolgen direkt über den Hersteller und über weltweite Lösungspartner. Weitere Unternehmensinformationen stehen bereit unter http://www.stbernard.com.

Über GFI Software
GFI Software bietet als führender Software-Hersteller eine umfassende Auswahl an Netzwerksicherheits-, Inhaltssicherheits- und Kommunikationslösungen aus einer Hand, um Administratoren einen reibungslosen Netzwerkbetrieb zu ermöglichen. Mit seiner mehrfach ausgezeichneten Technologie, einer konsequenten Preisstrategie und der Ausrichtung an den Anforderungen kleiner und mittlerer Unternehmen erfüllt GFI höchste Ansprüche an Effizienz und Produktivität. Das Unternehmen wurde 1992 gegründet und ist mit Niederlassungen auf Malta, in London, Raleigh, Hongkong, Adelaide, Hamburg sowie auf Zypern vertreten und betreut über 200.000 Installationen weltweit. GFI bietet seine Lösungen über ein weltweites Netz von mehr als 10.000 Channel-Partnern an und ist Microsoft Gold Certified Partner. Weitere Informationen stehen zum Abruf bereit unter http://www.gfisoftware.de.

Alle hier aufgeführten Produkte und Firmennamen können Marken der jeweiligen Eigentümer sein.

WEITERE INFORMATIONEN

http://www.gfisoftware.de/news/

Oder senden Sie eine E-Mail an:

sales@gfisoftware.de

GFI Software GmbH
Bargkoppelweg 72
D-22145 Hamburg

Tel.:+49 (0) 40 306810-00
Fax: +49 (0) 40 306810-10


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Guido Bilstein, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 476 Wörter, 4120 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von GFI Software lesen:

GFI Software | 18.05.2010

GFI MAX auf ASCII Success Summit für bestes Channel-Programm ausgezeichnet

Raleigh, NC, 18. März 2010 – GFI Software, ein führender Infrastrukturanbieter für kleine und mittlere Unternehmen, hat heute bekannt gegeben, dass GFI MAX bei den „Best of Show Awards“ des ASCII Success Summit eine Auszeichnung für das beste ...
GFI Software | 22.04.2010

GFI MAX RemoteManagement mit Innovationspreis des Network Products Guide ausgezeichnet

GFI MAX RemoteManagement wurde in der Kategorie „SaaS (Software-as-a-Service) und Cloud Computing“ ausgezeichnet. Mit dem jährlich verliehenen Preis werden Hersteller innovativer und wegweisender Produkte gewürdigt, die grundlegende Änderungen n...
GFI Software | 24.02.2010

„Building Blocks“-Programm von GFI Software lässt Managed Services für IT-Support-Anbieter leichter Wirklichkeit werden

IT-Support-Anbieter haben damit zu kämpfen, ihre Dienstleistungen auf Dauer profitabel anbieten zu können oder überhaupt Gewinn zu machen. Daher besteht bei vielen eine hohe Motivation, in den Bereich Managed Services zu wechseln. Doch aller Anfan...