info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Keynote Systems |

Keynote testet E-Commerce-Websites: Lust und Frust beim Weihnachtsshopping

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Online-Shops vor Weihnachten auf dem Prüfstand: Während die Käufer auf der Website von Neckermann bereits nach durchschnittlich 0,34 Sekunden den Klick zum Geschenk ausführen können, müssen die Kunden auf der Internet-Seite von Bader 16,24 Sekunden warten. Keynote Systems, der Marktführer bei der Messung von Internet-Performance, hat insgesamt 15 deutsche Online-Shops auf Zugriffszeiten und Verfügbarkeit untersucht.

Geteiltes Shoppingvergnügen im Internet: Der vorweihnachtliche Geschenkekauf online kann sich auf einigen Websites schnell zur Geduldsprobe entwickeln. Wie dicht Lust und Frust beim Weihnachtsshopping im Web beieinander liegen, zeigen zwei Versandhäuser mit ihren Internet-Auftritten: Während Neckermann den Seitendownload nach 0,34 Sekunden "möglich macht", kommt Bader erst nach 16,24 Sekunden "ganz groß in Mode". Die Werte hat Keynote Systems, Marktführer bei der Messung von Internet-Performance, in der vergangenen Woche ermittelt.

Top-Werte im Internet erreichen danach auch die Versandhäuser Quelle mit 1,26 s, Uncle Sam mit 1,28 s und Otto mit 1,40 s. Unter der aktuellen Marke von 2,41 s des German Business 40 Internet Performance Index, dem Indikator für die Performance des Internets in Deutschland, bleiben noch die Shoppingsites von Wenz mit 2,06 s, Spielzeuganbieter MyToys mit 2,21 s und Buchshop BOL mit 2,23 s.

Die Kehrseite der Medaille erleben dagegen die CD- und Buchkäufer bei Adori mit 5,63 s. "Wer nicht blöd ist", wartet beim Media Markt satte 9,09 s auf die Website. Langatmiges Leseerlebnis auch für die Besucher des Buchshops Booxtra: Sie können erst nach 9,99 s lesen, was auf der Internet-Seite angeboten wird. Auf visuelle Darstellungen der Kosmetika und Parfüms von Douglas müssen Online-Shopper 10,35 s warten.

Im Durchschnitt liegt die Performance aller gemessenen 15 Websites bei 4,76 s. Durchweg erfreuliche Werte registriert Keynote bei der Verfügbarkeit der Websites: Die Seiten Adori, Uncle Sam und Bader waren während des Messzeitraumes ständig erreichbar. Weitere sieben Sites kamen auf über 99 Prozent.

Zur Ermittlung der Daten hat Keynote rund um die Uhr die Informationen seiner Mess-Agenten ausgewertet. Insgesamt sieben Keynote-Rechner - verteilt in ganz Deutschland - rufen automatisch die Internet-Seiten einmal in der Stunde auf.

"Die Shoppingsites zeigen vor Weihnachten in Bezug auf Performance eine unterschiedliche Qualität", meint Olivier Carron, Vice President Europe von Keynote Systems in London. "Die Anbieter mit schnellen Websites sind deutlich im Vorteil - vor allem, wenn es darum geht, Umsatz zu generieren." Der Weihnachtseinkauf im Internet kann schnell zur Ernüchterung führen, wenn der Surfer für den Seitenaufbau lange Wartezeiten in Kauf nehmen muss. "Der frustrierte Online-Shopper klickt einfach auf eine andere Website", resümiert Carron.

Diese Presseinformation inklusive einer Tabelle der Messergebnisse ist ab sofort im Internet abrufbar unter www.pr-com.de

Keynote Systems (Nasdaq "KEYN"), die Internet Performance Authority, ist führender Anbieter für Internet Performance Services, die es Unternehmen ermöglicht, die Servicequalität und Leistungsfähigkeit von E-Business-Applikationen und -Systemen vor und hinter der Firewall zu überwachen, zu testen und zu verbessern. Die Keynote-Produktfamilie Perspective bewertet und vergleicht die Schnelligkeit und Verfügbarkeit von Webseiten beim Herunterladen, bei Internet-Transaktionen sowie beim Audio- und Video-Streaming. KeyReadiness ist ein Lasttest-Service, mit dem die maximale Belastbarkeit von Websites geprüft wird. Weltweit über 2.900 IT- und Web-Hosting-Unternehmen sowie Internet Service Provider und Content Delivery Provider nutzen die bedienungsfreundlichen und kosteneffizienten Dienstleistungen von Keynote, um die Performance ihrer Webseiten zu optimieren. Keynote Systems wurde 1995 gegründet und hat seinen Hauptsitz in San Mateo, Kalifornien (www.keynote.com). In Europa ist das Unternehmen von London, England, aus tätig.

Weitere Informationen:

Keynote Europe
Christina Müller
Berkeley Square House
Berkeley Square
London W1J 6BD
Tel. +44 (0) 207 887 1969
Fax +44 (0) 207 887 4532
www.keynote.com
cmueller@keynote.com

PR-COM GmbH
Michael Rufer
Sonnenstraße 25
80331 München
Tel. 089-59997-800
Fax 089-59997-999
www.pr-com.de
Michael.Rufer@pr-com.de



Web: http://www.keynote.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ulrich Schopf, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 518 Wörter, 4001 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Keynote Systems lesen:

Keynote Systems | 23.04.2002

German Business 40 Internet Performance Index: Web bleibt unter drei Sekunden

Der aus den Durchschnittswerten der Zugriffszeiten errechnete Index der 40 populärsten deutschen Websites liegt im Untersuchungszeitraum vom 15. bis zum 19. April bei 2,93 Sekunden - in der Woche davor waren es 2,50 Sekunden. Der Online-Shop des ...
Keynote Systems | 17.04.2002

Keynotes erweiterter Test-Service ermöglicht genaue Fehlerdiagnose von Web-Transaktionen

Aktualisierungen und das Einfügen neuer Inhalte auf einer Website können sich im Internet schnell auf die Ladezeit auswirken. Kontinuierliches Testen der Websites gehört daher zu den Grundlagen der Qualitätskontrolle. Mit Test Perspective 4.0 erg...
Keynote Systems | 16.04.2002

German Business 40 Internet Performance Index: Web im Zweieinhalb-Sekunden-Takt

Der aus den Durchschnittswerten der Zugriffszeiten errechnete Index der 40 populärsten deutschen Websites liegt im Untersuchungszeitraum vom 8. bis zum 12. April bei 2,50 Sekunden - in der Woche davor waren es 2,37 Sekunden. Der Online-Shop des D...