info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Amdahl IT Services |

Amdahl zieht Rechenzentrum der Brose Fahrzeugteile GmbH um

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Amdahl verantwortlich für Projektmanagement, Qualitätssicherung und Implementierung


München ---- Die Brose Fahrzeugteile GmbH vertraute beim Umzug ihres Rechenzentrums auf Amdahl: Der Spezialist für IT-Infrastrukturen war dabei für das komplette Management sowie für die Qualitätssicherung des Projekts verantwortlich. Darüber hinaus installierte Amdahl auch alle Komponenten im neuen Rechenzentrum des Fahrzeugteile-herstellers – darunter Mainframes ebenso wie Unix- und NT-Server verschiedener Hersteller. Der Umzug des Mainframes erfolgte beinahe ohne Betriebsunterbrechung und ohne Risiko für die unternehmenskritischen Daten.
Umzüge und Konsolidierungen von Rechenzentren sind komplexe Projekte, die erprobte Konzepte und fundierte Beratungsservices er-fordern. In diesen Spezialgebieten verfügt Amdahl über die notwendi-gen Methoden und über das umfassende Know-how für die Implemen-tierung von IT-Projekten in heterogenen IT-Umgebungen.

„Wir haben uns vor allem für Amdahl aufgrund seines besonders guten Projektmanagements entschieden – das hat Amdahl bereits in der Vergangenheit bei uns unter Beweis gestellt“, erklärt Klaus Wiede-mann, Abteilungsleiter Hardware und Basis-Systeme bei der Brose Fahrzeugteile GmbH. „Brose ist seit vielen Jahren Amdahl-Kunde und nutzt viele Lösungen, die Amdahl anbietet. Beim Umzug unseres Re-chenzentrums stellte Amdahl sein umfassendes Know-how und seine hervorragende Planung wieder unter Beweis: Der gesamte Umzug dauerte nur knapp einen Tag.“
„Mit Brose verbindet uns bereits seit vielen Jahren eine exzellente Zusammenarbeit“, so Klaus Latsch, Director Services Delivery, Amdahl Deutschland GmbH. „Brose arbeitet nicht nur mit Soft- und Hardware von Amdahl, sondern das Unternehmen setzt auch seit langer Zeit auf unsere Consulting- und Implementierungsservices.“

circa 1.500 Zeichen

Diesen Text können Sie vom Dr. Haffa & Partner Online-Service im WWW direkt auf Ihren Rechner laden: http://www.haffapartner.de.

Die Brose-Gruppe wurde 1919 unter dem Namen „Metallwerk Max Brose & Co.“ gegründet. Das Unternehmen mit Sitz in Coburg stattet mehr als 40 Automobilmarken direkt oder über führende Sitzhersteller mit intelligenten Systemen für Fahrzeugtüren und -sitzen aus. An 15 Standorten in Europa, Nord- und Südamerika sowie Asien und Afrika sind fast 5.000 Mitarbeiter mit der Herstellung und Entwicklung von Fensterhe-bern, Türsystemen und Sitzverstellungen beschäftigt.

Die Brose-Gruppe konnte ihr Geschäftsvolumen in den Jahren 1996 bis 1999 um 80 Prozent auf zuletzt 1,3 Milliarden Euro steigern – und schaffte so gleichzeitig 1.400 neue Arbeitsplätze.

Die Amdahl Corporation wurde 1970 gegründet. Das international tätige Unternehmen mit Hauptsitz in Sunnyvale, Kalifornien, unterstützt heterogene unternehmenskritische IT-Architekturen von Unternehmen, die OS/390-, Windows NT- und Unix-Betriebssysteme einsetzen. Amdahl verbindet eigene und führende Hard- und Soft-ware-Angebote von Dritten mit umfangreichen Dienstleistungen zu maßgeschneiderten Lösungen.

Amdahl ist eine hundertprozentige Tochter von Fujitsu Limited, einem der führenden Hersteller von IT-Lösungen. Im Geschäftsjahr, das am 31. März 2000 endete, erzielte Fujitsu einen Umsatz von 49,6 Milliarden US-Dollar.
Weitere Informationen über Amdahl finden Sie auf der deutschen Website des Unter-nehmens unter www.amdahl.de, auf der Schweizer Website unter www.amdahl.ch
oder auf der internationalen Website von Amdahl unter www.amdahl.com.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Annegret Haffa, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 433 Wörter, 3459 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Amdahl IT Services lesen:

Amdahl IT Services | 28.02.2003

Amdahl IT Services auf der CeBIT 2003 am Partnerstand von Fujitsu Siemens Computers in Halle 1, Stand 5g8

Amdahl IT Services stellt sein Portfolio an IT-Dienstleistungen auf der CeBIT 2003 am Partnerstand von Fujitsu Siemens Computers in Halle 1, Stand 5g8 vor. Unter dem Motto „Enterprise IT Service Excellence“ steht dabei der Return on Investment (ROI...
Amdahl IT Services | 21.11.2002

Stefan Lau belegt hervorragenden 4. Platz beim RAAM – Sponsor Amdahl IT Services gratuliert

München, 21. November 2002 ---- Stefan Lau, dessen erste Teilnahme am RAAM – dem Race across America – vom IT-Dienstleister Amdahl IT Services unterstützt wurde, belegte bei dem härtesten Non-Stop-Radrennen der Welt den vierten Platz. Stefa...
Amdahl IT Services | 11.11.2002

Amdahl IT Services schließt ITIL-Zertifizierungsprogramm für Mitarbeiter erfolgreich ab

Amdahl IT Services hat sein im vergangenen Jahr gestartetes ITIL-Zertifizierungsprogramm erfolgreich abgeschlossen: Ziel des Programms war das Erwerben des „Foundation Certificate in IT Service Management“ des internationalen IT-Qualitätsstandards...