info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
update software AG |

update ICCH Workshop behandelt Auswirkungen des GKV-WSG auf den Pharmavertrieb

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Workshop: „100 Tage Gesundheitsreform – Glücksfall, Reinfall oder Notfall?”


Frankfurt, 11. Juni 2007 +++ Die update ICCH GmbH, das International Competence Center Healthcare der update software AG, veranstaltet am 28.06.2007 in Germering bei München einen Workshop zum Thema „100 Tage Gesundheitsreform – Glücksfall, Reinfall oder Notfall?“. Die update software AG mit Stammsitz in Wien ist ein führender CRM-Hersteller in Europa, der seine CRM-Kompetenzen im Bereich Pharma und Healthcare im ICCH in München gebündelt hat. Der Workshop richtet sich an Verantwortliche aus Marketing, Vertrieb und IT der pharmazeutischen Industrie. Hochkarätige Experten aus der Pharmaindustrie diskutieren mit den Teilnehmern Herausforderungen und Strategien, die sich durch die Neuregelung des GKV-WSG für den Pharmavertrieb ergeben. Informationen und Anmeldung unter www.update.com/gesundheitsreform.

Thomas Deutschmann, CEO der update software AG, wird den Workshop mit seinem Vortrag „Sind Ihre (Kunden-)Beziehungen geklärt?“ eröffnen. Danach fragt Unternehmensberater Gerd Bögel: „Wie erreichen Sie Ihre Ziele: Blindflug oder Gleitflug?“. Stefan Langthaler, Head of Business Systems der Actavis GmbH, stellt anschließend seinen Praxisbericht über eine CRM-Einführung vor und David Nalbant, Project Manager der update ICCH GmbH, erläutert die „Chancen eines effizienten Arzt- bzw. Kundenmanagements trotz WSG“. Später referiert Hanno Wolfram, Country Principle von IMS Health in Frankfurt, zur Frage „Das tradierte Vertriebsmodell auf dem Prüfstand?“ und Dr. med. Stephan Wallmeyer, Geschäftsführer der Wallmeyer GmbH, schließt den Workshop mit seinem Vortrag „Wenn sonst nichts mehr geht: Praxisorientiertes Reanimations- und Notfallseminar“.

update verfolgt seit langem eine Strategie der konsequenten Branchenfokussierung, und so gibt es das CRM-System update.seven in einer speziellen Version, die eigens auf die Bedürfnisse im Pharma- und Healthcare-Markt zugeschnitten ist. Und dank des dynamischen Datenmodells von update.seven sind die Spezialisten des update ICCH in der Lage, sehr schnell auf veränderte Bedingungen im Pharma- und Healthcare-Markt reagieren zu können – wie etwa auf das GKV-WSG. Durch das am 1. April 2007 in Kraft getretene Wettbewerbsstärkungsgesetz für die gesetzlichen Krankenversicherungen werden sich die tradierten Vertriebswege stark ändern. Neue Zielgruppen wie erstmals auch die gesetzlichen Krankenkassen rücken dagegen in den vertrieblichen Focus der Pharmahersteller. Dadurch wird der Vertrieb von Kassenmedikamenten so komplex, dass Investitionen in geeignete CRM-Systeme für Arzneimittelhersteller immer unverzichtbarer werden.


Über die update software AG
Die update software AG (www.update.com) wurde 1988 in Wien gegründet und ist mit mehr als 260 Mitarbeitern und einem Umsatz von 23,4 Millionen Euro im Jahr 2006 der führende europäische Anbieter von Premium-CRM-Lösungen. Die update software AG ist an der Deutschen Börse in Frankfurt am Main notiert. Die Produkte von update werden heute bei über 1.300 Unternehmen von mehr als 150.000 Anwendern eingesetzt. Zu den update Kunden zählen unter anderem 3M, American Express Bank und Finanzmanagement, Anzeigenabteilung der Zeitungsgruppe BILD, AstraZeneca, BAWAG P.S.K., Canon, DuPont, ESTAG, Hassia Gruppe, UnicreditBank Hungary, Landesbank Rheinland-Pfalz International S.A., LBS Nord, MagnaSteyr, Pernod Ricard, ratiopharm, Sony Deutschland sowie die Sparkassen Bremen, Hamburg und 200 weitere deutsche Sparkassen. Strategische Partnerschaften unterhält update zu Unternehmen wie Atos Origin, Hewlett Packard, Sensix oder Steria Mummert Consulting.


Kontakt:
update software Germany GmbH
Kerstin Schmidt
Darmstädter Landstr. 125
D-60598 Frankfurt am Main
Telefon: +49 (0)69-427231-101
Fax: +49 (0)69-427231-201
kerstin.schmidt@update.com
www.update.com

Möller Horcher Public Relations GmbH
Gabriele Horcher
Ludwigstr. 74
D-63067 Offenbach am Main
Telefon: +49 (0)69-809096-52
Fax: +49 (0)69-809096-59
gabriele.horcher@moeller-horcher.de
www.moeller-horcher.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Anika Christin Buschmann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 494 Wörter, 4070 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von update software AG lesen:

update software AG | 07.10.2014

update software und Aurea arbeiten gemeinsam an einem ersten Angebot für Customer Experience Transformation

Wien, 07.10.2014 - Mit dem Kauf der Mehrheitsanteile an der österreichischen update software AG baut Aurea (USA) ihre Positionierung in Europa und der DACH-Region deutlich aus. Kunden von update öffnet dies Zugang zu einem erweiterten Produkt- und ...
update software AG | 21.08.2014

update software AG auf der CRM-expo: Design trifft Effizienz

Wien, 21.08.2014 - Die update software AG, einer der führenden europäischen Hersteller von CRM-Systemen, präsentiert von 08. bis 10. Oktober in Stuttgart in Halle 4, Stand Nr. 4C71, seine neuesten Software-Lösungen. Die Besucher der CRM-expo erle...
update software AG | 04.08.2014

update.CRM: Zusätzliche branchenspezifische Funktionen mit neuem Servicepack

Wien, 04.08.2014 - Die update software AG, einer der führenden europäischen Hersteller von Customer-Relationship-Management-Systemen (CRM), bietet ab sofort ein umfangreiches Servicepack für update.CRM. Es bietet den Anwendern neue Features für i...