info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
KEYMILE |

Schweizer Gasversorger steuert sein Leitungsnetz jetzt mit KEYMILE

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Hannover, 12. Juni 2007 - GAZNAT, ein führendes Gasversorgungsunternehmen in der Schweiz, setzt zur Steuerung eines robusten und zuverlässigen Erdgastransports ab sofort auf eine Lösung von KEYMILE. Die Fernwartung und Überwachung des Hochdrucknetzes wird dadurch deutlich effizienter und die Betriebskosten sinken.

Im vergangenen Jahr startete die Technische Abteilung der Westschweizer Regionalgesellschaft GAZNAT in Aigle ein strategisches Projekt zur Modernisierung und Vereinheitlichung der Transport- und Management-Infrastruktur in ihrem Gas-Transportnetz. Zunächst wurde parallel zu den Erdgasleitungen ein neues Glasfasernetz errichtet, in dem alle Informationen und Zustandsmessungen aus dem Transportnetz an eine Leitstelle übertragen werden. Zum Transport der Daten kommt die Multiplextechnologie SDH zum Einsatz. Das eigentliche Netzmanagement erfolgt mit der Multi-Service-Plattform UMUX von KEYMILE, einem der führenden Hersteller und Ausrüster für Next-Generation-Zugangsnetze mit integriertem Netzmanagement.

GAZNAT betreibt ein Leitungsnetz von 600 km Länge und 50 Druckreduzier-, Regel- und Messstationen. Das Netz ist an fünf Orten in das europäische Erdgassystem integriert. Im letzten Jahr hat GAZNAT damit rund 10.000 Gigawattstunden transportiert.

Das neue Glasfasernetz läuft in einer Ringstruktur parallel zur Erdgasleitung und bietet damit eine optimale Netzwerktopologie für eine hohe Verfügbarkeit. Aus Gründen der Zuverlässigkeit entschied sich GAZNAT für SDH. Eine wichtige Rolle spielte dabei auch, dass SDH das Systemmanagement ideal unterstützt und sich auch andere für den Betrieb wichtige Applikationen integrieren lassen. Die Überwachung und Steuerung des Versorgungsnetzes erfolgt mit dem Multi-Service-Access-Multiplexer UMUX von KEYMILE. GAZNAT schafft damit die Grundlage einer sicheren und zuverlässigen Erdgasversorgung.

„Unsere Entscheidung für KEYMILE fiel nach intensiven Gesprächen mit Energieversorgern und Bahngesellschaften, die ihre Kommunikationsnetze bereits mit UMUX managen", erläutert Dominique Luiser, Leiter Engeneering bei GAZNAT im schweizerischen Aigle. „Wir stellen hohe Ansprüche an die Sicherheit und Verfügbarkeit des Datennetzes, und die erfüllt UMUX zu unserer vollen Zufriedenheit."

Diese Presseinformation kann auch unter www.pr-com.de abgerufen werden.

KEYMILE ist ein führender Hersteller und Anbieter von Next-Generation-Access-Systemen mit integriertem zentralen Netzwerk-Management. KEYMILEs Produktspektrum erstreckt sich von IP-DSLAMs über Multi-Service-Access-Plattformen und SHDSL-Übertragungslösungen bis hin zu spezifischen Übertragungssystemen für Industrial-Ethernet-Realisierungen. Durch mehr als 16 Millionen Anschlussleitungen in über 100 Ländern wird die Kompetenz von KEYMILE unterstrichen. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Wien ist weltweit mit Tochterfirmen vertreten und kann auf zahlreiche Kunden aus den Segmenten öffentlicher und privater Telekommunikationsnetzbetreiber verweisen. Weitere Informationen unter http://www.keymile.com.

Pressekontakte:

KEYMILE GmbH
Torsten Bethke
Wohlenbergstraße 3
30179 Hannover
Tel. 0511-6747-165
Fax: 0511-6747-262
torsten.bethke@keymile.com

PR-COM GmbH
Stefanie Dadson
Nußbaumstraße 12
80336 München
Tel. 089-59997-803
Fax 089-59997-999
stefanie.dadson@pr-com.de

Web: http://www.keymile.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ulrike Glogger, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 329 Wörter, 3051 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von KEYMILE lesen:

KEYMILE | 02.11.2009
KEYMILE | 26.10.2009

KEYMILE: Ethernet-Aggregations-Baugruppe für UMUX verfügbar

KEYMILE, einer der führenden Hersteller von Next-Generation-Datenübertragungssystemen, hat die Ethernet-Funktionalität seiner UMUX-Plattform deutlich ausgebaut. UMUX ist eine Multi-Service-Zugangsplattform, die eine Vielzahl von PDH-, SDH- und Eth...
KEYMILE | 06.10.2009

Futurecom 2009: KEYMILE-Lösungen beschleunigen Aufbau von Glasfasernetzen

Auf der Futurecom 2009, der wichtigste Telekommunikations- und IT-Messe in Lateinamerika, präsentiert KEYMILE unter anderem eine optische Ethernet-Karte für MileGate, die den direkten Anschluss der Teilnehmer über Glasfaser (Fiber-to-the-Home/-Bui...