info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Tridion GmbH |

Internationalisiertes und lokalisiertes Content Management

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Tridion DialogServer 4.4 ab sofort in fünf Sprachen erhältlich


AMSTERDAM, 14. Dezember 2001 – Tridion, einer der führenden europäischen Anbieter von Softwarelösungen für web-basiertes XML Content Management, gibt bekannt, dass ab sofort sein Kernprodukt, der Tridion DialogServer, in der Version 4.4 verfügbar ist. Mit dieser Version baut der Content Management Spezialist sein Hauptprodukt weiter konsequent aus.

Bei der Weiterentwicklung lag das Hauptaugenmerk auf Verbesserungen in den Bereichen Internationalisierung und Lokalisierung. Viele namhafte Unternehmen setzen den Tridion DialogServer bereits konzernweit in verschiedenen europäischen Ländern ein. Um es allen Mitarbeitern zu ermöglichen, mit dem DialogServer zu arbeiten, ist ein leicht bedienbares Interface in mehr als nur einer Sprache notwendig. Die neue Version des Tridion DialogServer ist somit ein wahrhaftig europäisches Produkt, vollständig lokalisiert in fünf Sprachen: Englisch, Deutsch, Französich, Spanisch und Niederländisch.

Die Version 4.4 bietet folgende Erweiterungen:

Sprache und regionale Einstellungen
Nach den Erweiterungen der Internationalisierungs-Funktionalitäten in der Version 4.3 ist es ein logischer Schritt gewesen, die neue Version 4.4 vollständig in fünf Sprachen zu lokalisieren: Englisch, Deutsch, Französisch, Spanisch und Niederländisch.

Anwender können jetzt eine dieser Sprachen für die Benutzeroberfläche wählen und zusätzlich regionale Einstellungen vornehmen. Damit wird festgelegt, wie der Tridion DialogServer die lokal unterschiedlichen Sortierungen, Zahlen- und Datumsformate behandelt sowie überprüft.

Sprache und Land können von jedem Nutzer individuell gewählt und verändert werden, ohne dass eine laufende Bearbeitung abgebrochen werden muss.

Zusätzlich öffnet der DialogServer 4.4 mit seinem vollständigen Unicode Support die Tür für viele weitere Fremdsprachen und Schriftzeichen, wie beispielsweise Arabisch, Japanisch, Chinesisch oder Russisch.

Dynamische Bereitstellung von Inhalten mit dem XML Content Server
Website-Besuchern die jeweils passenden Inhalte zu liefern, ist ein dynamischer Prozess. Dies trifft speziell zu, wenn es um eine personalisierte Besucheransprache geht, das heißt, wenn der Content den Benutzerprofilen und –präferenzen entsprechen muss. Der XML Content Server ist ein ideales Instrument diesen komplexen Prozess zu unterstützen.

XML Content Bestandteile werden vom Content Management System zum XML Content Server publiziert. Der XML Content Server ist ein XML Repository auf dem neuesten Stand der Technik und sorgt dafür, dass die richtigen XML-Inhalte dem jeweiligen Website-Besucher dynamisch zur Verfügung gestellt werden.

Dabei dient der Tamino Server der Software AG dem XML Content Server als Datenbank.

Zugriff auf Tridion DialogServer Inhalte mittels WebDAV-fähiger Applikationen

Version 4.4 bietet WebDAVfähigen Applikationen den nahtlosen Zugriff auf Tridion DialogServer. Somit können vom Client aus Dokumente direkt im Tridion DialogServer abgelegt oder geöffnet werden. Dabei wird auch der Check-In/Check-Out Mechanismus unterstützt, um dem Nutzer exklusive Zugriffsrechte auf Dokumente aus dem Tridion DialogServer zu ermöglichen.

Zentralisierung von Benutzerauthentifizierung und Authorisierung mit LDAP Integration

Die Integration mit LDAP (lightweight directory access protocol) ermöglicht es Administratoren Sicherheitsaspekte zentralisiert zu verwalten. Dabei werden existierende LDAP Server zuerst für die Authentifizierung eingesetzt, gefolgt vom Import der Informationen über Nutzer und Gruppen in den Tridion DialogServer. Basierend auf diesen importierten Informationen können Administratoren allen Nutzern und Gruppen individuelle Zugriffsrechte zuweisen.

Inhalte direkt am Staging-Server bearbeiten

Version 4.4 enthält eine neue Editierfunktion, den "Site-Edit" für Websites. Inhalte lassen sich damit direkt von einem „Staging-Server" zum Editieren und Neu-Publizieren öffnen, wobei die Resultate sofort auf dem Server angezeigt werden. Dies ist eine sehr intuitive Möglichkeit, Content zu verändern, insbesondere wenn es nur um kleinere Änderungen und Korrekturen geht.

Schutz von unternehmenskritischen Inhalten mittels User Audit Trail
Mit ansteigender Sensibilität der Inhalte und Größe der Benutzerzahl wächst auch der Bedarf an Funktionalitäten zur Protokollierung und Überprüfung von Transaktionen.

Mit der neuen Audit-Trail Funktion können Administratoren individuell eigene Audits konfigurieren. Damit wird das Tracking und die Beobachtung des Benutzerverhaltens auf dem Management Server so einfach wie nie zuvor.

Synchronisierung und Konsistenz übersetzter Websites

BluePrinting wird häufig zur Erstellung von Websites in unterschiedlichen Sprachen eingesetzt. Verschiedene Sprachversionen innerhalb eines mehrsprachigen BluePrint Systems lassen sich durch den Einsatz des Translation Synchronization Workflow synchronisieren. Werden Veränderungen an einer Sprachversion vorgenommen, wird automatisch ein Workflow Prozess ausgelöst, der die Anpassung der anderen Sprachversionen steuert..

Der Translation Synchronization Workflow im DialogServer 4.4 lässt sich einfach und schnell an unternehmensspezifische Anforderungen anpassen. So lässt sich beispielsweise eine externe Übersetzungsagentur einfach und effizient in den Gesamtprozess integrieren..

Automatische Publizierung neuer Dokumente

Die einfache, effiziente und intuitive Benutzeroberfläche ist eine der Hauptstärken des Tridion DialogServer. Diese Stärke wurde weiter ausgebaut durch die Möglichkeit spezifische Publizierungsprozesse vorab zu konfigurieren. Mit Version 4.4 ist eine „Auto-Publish" Funktionalität verfügbar, die das Publizieren neuer Komponenten vollständig automatisiert.

Anpassung der Online Dokumentation

Die Online Dokumentation im gängigen HTML Format erlaubt eine einfache Anpassung an die unternehmensspezifisch zugrundeliegende DialogServer Implementierung.

Plattform Support für MS SQL 2000

Die Microsoft SQL 2000 Server Plattform wird nun ebenfalls vom Tridion DialogServer unterstützt.

ÜBER TRIDION

Tridion ist ein führender europäischer Anbieter von Softwarelösungen für XML-basiertes Web Content Management. Mit dem Hauptprodukt von Tridion, DialogServer, können Unternehmen ihren Web Content über mehrere Websites, Kanäle und Anwendungen hinweg konsistent und kostengünstig publizieren, verwalten und aktualisieren. Der Tridion DialogServer basiert auf einer nichtproprietären, komponentenbasierten Architektur und baut stark auf offenen Internetstandards auf, wie XML (Extensible Markup Language), COM+ und J2EE. Dadurch ist die Lösung reibungslos in komplementäre Geschäftsanwendungen integrierbar.

Viele bekannte Unternehmen setzen bereits Tridion DialogServer als Basis für ihre Internet-Aktivitäten ein, wie zum Beispiel ADAC, Akzo Nobel, Axa, Blackwell Publishers, Carrefour, GE Access, Heidelberger Druckmaschinen AG, ING Real Estate, Intergamma, KLM, Open University, Puratos, Scania, Smurfit Communications und Wolters Kluwer.

Der Hauptsitz von Tridion befindet sich in Amsterdam, weitere Büros unterhält das Unternehmen in Barcelona, Brüssel, London, Madrid, München, Paris, Stockholm und Zürich. Weiterführende Informationen gibt es im Internet unter http://www.tridion.com.

Für weitere Informationen zu Tridion wenden Sie sich bitte an:

Gabi Römer, Marketing Manager, Tridion GmbH
Tel: +49 89.43.66.58.11
Email: gabi.roemer@tridion.com

oder
Uwe Lang oder Doris Meier bei LEWIS Communications GmbH
Tel: +49 89.17.30.19.0
Email: uwel@lewispr.com oder dorism@lewispr.com



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Uwe Lang, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 908 Wörter, 7735 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Tridion GmbH lesen:

Tridion GmbH | 09.10.2003

Schneller, persönlicher, sicherer – Der neue Trend beim Enterprise Content Management

Tridion gibt den Startschuss für drei Produktneuheiten, die Unternehmen den Einsatz von Content Management erleichtern: Tridion R5 Version 5.1, Tridion Content Porter und Tridion Word Connector 3.0. Ab sofort ist die neue Version des Enterprise...
Tridion GmbH | 08.10.2003

Tridion ernennt neues Executive Management Team

Tridion, europäischer Spezialist für XML-basiertes Enterprise Content Management (ECM), beruft zwei neue Mitglieder in sein Executive Management Team. Roland Slot, Gründer und Aufsichtsratsvorsitzender von Tridion, wurde mit sofortiger Wirkung ...
Tridion GmbH | 07.10.2003

Software AG erhält Auftrag von der Oesterreichischen Nationalbank

Einen großen Erfolg konnte die Software AG am Content Management-Markt verbuchen: Unter rund 30 Angeboten von Mitwerbern wurde die Software AG von der Oesterreichischen Nationalbank (OeNB) als Partner für die Lieferung und Implementierung eines Con...