info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
WAROK Computer & Software GmbH |

WORKABOUT PRO G2 – neue Handhelds der zweiten Generation

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


WAROK zeigt neues Modell WORKABOUT PRO G2 der erfolgreichen Psion Teklogix WORKABOUT PRO-Familie auf der transport logistic in München

Villingen-Schwenningen, 13.06.2007 – Schneller, leistungsstärker, flexibler und noch robuster, das sind nur einige der Eigenschaften des neuen Psion Teklogix WORKABOUT PRO G2, der heute in zwei Varianten auf der transport logistic 2007 in München vorgestellt wurde. Die WAROK Computer & Software GmbH, Value-Added-Distributor der Willicher Psion Teklogix GmbH und der Hannoverschen Höft & Wessel AG, präsentiert die neuen Modelle erstmals im Rahmen ihres umfangreichen Produktportfolios von robusten Handheld-Computern und innovativen Zusatzkomponenten auf dem RFID Vision-Gemeinschaftsstand 627 in Halle C4, Neue Messe München.

Der neue Handheld-Computer basiert auf dem Prozessor PXA 270 520 MHz, 32 bit RISC und arbeitet unter den Betriebssystemen Microsoft Windows CE Embedded 5.0, Windows Mobile 6.0 Classic und Windows Mobile 6.0 Professional. Staub- und spritzwassergeschützt nach IP65 überstehen die robusten Modelle der zweiten Generation Fallhöhen von bis zu 1,54 Metern auf Beton. Der 3,6 Zoll Touchscreen hat volle VGA-Auflösung und blaues Hintergrundlicht. Er ist auch bei Sonnenlicht gut lesbar, kann mit Stift oder Finger bedient werden und auch Unterschriften erfassen. Die Variante C des WORKAQBOUT PRO G2 besitzt eine alphanumerische Tastatur mit 52 Tasten, die kleinere Variante S eine rein numerische Tastatur mit 25 Tasten. Deutlich erweitert sind ROM- und RAM-Speicher, beide sind jetzt in Größen von 128 bis 512 MB verfügbar. Neben der integrierten Bluetooth-Verbindung (Class II, ver 1.2) für den Arbeitsbereich zwischen 5 und 10 Metern verfügen die neuen Handhelds über weitere optionale drahtlose Kommunikationsmöglichkeiten wie 802.11b/g und GSM/GPRS EDGE. Selbstverständlich steht für die neuen ergonomischen Datenerfassungs- und -übertragungsterminals auch ein umfangreiches Angebot unterschiedlichster Barcode- und RFID-Leser zur Verfügung, die individuelle Einsatzmöglichkeiten erlauben und damit der Mehrzahl der Anforderungen des Marktes gerecht werden.

Selbstverständlich sind die neuen Modelle kompatibel zu der sehr erfolgreichen und praxiserprobten WORABOUT PRO-Familie der ersten Generation (G1). Durch die Verwendung von Standards lassen sich die leistungsfähigen robusten Handheld-Computer ebenso wie die Vorgängermodelle leicht in vorhandene oder geplante Infrastrukturen integrieren. Die zahlreichen Erweiterungs- und Anbindungsmöglichkeiten bieten die notwendige Flexibilität, um die mobilen Terminals leicht an die spezifischen Kundenbedürfnisse anzupassen. Zur Hard- und Software-Entwicklung stehen neben dem Psion Teklogix Software Development Kit (SDK) und dem Hardware Development Kit (HDK) auch HTML, XML , .NET und C++, das Java Development Kit JDK 1.22 oder höher, Standard Protocol APIs und Windows Sockets (CE.net) zur Verfügung.

Durch ihre Robustheit und lange Betriebsdauer sind die mobilen WORKABOUT PRO-Systeme optimal geeignet für einen langen Arbeitstag auch unter sehr rauen Umgebungsbedingungen. WAROK zeigt auf der Messe ein umfangreiches Portfolio von OEM- und Third Party-Produkten mit dem diese Standardprodukte einen „Mehrwert“ erhalten, der eine Vielzahl neuer Lösungswege ermöglicht. Dazu gehören unter anderem spezielle Fahrzeughalterungen und SmartCard-Lesegeräte, aber auch unterschiedlichste RFID- und Barcode-Caps sowie mobile kabellose Drucker. Eingebunden wird die modifizierte Hardware in das umfassende Lösungsangebot des erfahrenen Partnernetzwerkes „Mobile Connection“, das die Villinger Mobile Computing-Experten bereits seit vielen Jahren betreiben und beständig erweitern.

Weitere Informationen erhalten Sie bei WAROK auf der Messe in München oder unter www.warok.de .


Kontakt
WAROK Computer & Software GmbH
Tel. +49 (0)7721 2026-30
Fax +49 (0)7721 2026-39
Email: info@warok.de
www.warok.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Susann Winter, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 488 Wörter, 3843 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von WAROK Computer & Software GmbH lesen:

WAROK Computer & Software GmbH | 22.01.2008

WAROK: Legic Reader-Modul zur sicheren mobilen Identifikation

Villingen-Schwenningen, 22.01.2008 – Mit dem Einbaumodul Legic®-advant stellt die WAROK Computer & Software GmbH ein kontakt- und berührungsloses Identifikationssystem für die Integration in die robusten Handheld-Computer WORKABOUT PRO und WORKAB...
WAROK Computer & Software GmbH | 12.12.2007

WAROK – Auto-ID-Systeme im Mittelpunkt des CeBIT 2008-Auftritts

Villingen-Schwenningen, 12.12.2007 – Als Value-Added-Distributor (VAR) der Willicher Psion Teklogix GmbH und der Hannoverschen Höft & Wessel AG präsentiert die WAROK Computer & Software GmbH auf der kommenden CeBIT, die vom 4. bis 9. März 2008 i...
WAROK Computer & Software GmbH | 30.11.2007

WAROK: Lösungs-Partner WST erhält Innovationspreis

Villingen-Schwenningen, 30.11.2007 – Wie die WAROK Computer & Software GmbH mitteilt, hat WST Software & Services, WAROK-Partner der ersten Stunde, den zweiten der drei in diesem Jahr von der Sparkasse Schwarzwald-Baar verliehenen Innovationspreise ...