info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Intera GmbH |

Intera entwickelt neue Betriebsdatenanwendung für oberhessischen Energieversorger

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Der oberhessische Wasser- und Energiedienstleister OVAG konnte schon 2004 durch die Implementierung des modularen DINO Frameworks profitieren. Das Framework ermöglicht es Anwendern ohne Programmierkenntnisse auf Datenbankinhalte zuzugreifen und diese in selbst erstellten Masken auszugeben. Die so erstellten webbasierten Formulare werden im Intra- oder Internet präsentiert und können für spezifische Benutzergruppen zur Ansicht oder zur Modifikation bereitgestellt werden.
Das DINO Framework ist somit hervorragend dazu geeignet, beliebige Datenbankinhalte generisch zu Veröffentlichen.

Die erste Anwendung für das DINO Framework „Strecken und Masten“ wurde bereits 2004 fertiggestellt. Mit dieser Anwendung kann auf die Mittelspannungs-Daten der OVAG zugegriffen werden. Poweruser und Administratoren haben die Möglichkeit, Mittelspannungs-Objekte wie Strecken und Masten zu visualisieren und einem ausgewählten Benutzerkreis zur Verfügung zu stellen.

Nun wurde eine neue Anwendung für die Betriebsdaten des OVAG-Wasserwerks in Inheiden entwickelt. Sie stützt sich ebenfalls auf das DINO Framework und ersetzt die bisherige javabasierte Lösung. Durch die konsequente Webbasierung ist die neue Anwendung mehrbenutzerfähig und kann ohne lokale Installationsaufwände sofort unternehmensweit eingesetzt werden. Neue Features für die Benutzer sind unter anderem die integrierte Volltextsuche im gesamten Datenbestand sowie die Anzeige der tatsächlichen geografischen Anordnung der Übergabestellen.

Bei der Neuentwicklung der Betriebsdatenanwendung wurde verstärkt auf Web 2.0-Technologien gesetzt, um Usability und Benutzerakzeptanz zu verbessern. Ganz in diesem Zeichen steht auch das zentrale Wiki, welches bereits im September 2005 für alle Benutzer und Administratoren eingeführt wurde. Es vereinfacht die Dokumentation des stetig wachsenden Frameworks und der darauf basierenden Anwendungen.

Die skalierbare und erweiterbare DINO Betriebsdatenanwendung vereinfacht die Erfassung von Stammdaten, Messwerten und Fehlmengen für die Mitarbeiter des OVAG-Wasserwerks und trägt somit einen wichtigen Teil zur Verbesserung der Arbeitsabläufe bei.

Web: http://www.intera.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Daniel Lettmayer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 261 Wörter, 2181 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Intera GmbH lesen:

Intera GmbH | 22.08.2007

Intera unterstützt den Wannkopflauf 2007

Auch dieses Jahr unterstützt Intera den traditionellen Wannkopflauf in Echzell mit digitaler Technologie. Sowohl beim 10 km Hauptlauf als auch beim 5,5 km Firmenlauf ermöglicht ein telemetrisches System zur Echzeitübertragung die Lokalisierung des...