info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Amdahl IT Services |

Amdahl IT Services auf der CeBIT 2002 in Halle 1, Stand 7 f5: Neue Lösungen und Services rund um Datenmanagement sowie Initiative zur Migration von Mainframe-Anwendungen auf Sun Solaris

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


 Storage Center 2010 – Informationen unter Kontrolle: Lösun-gen und Services für effizientes Datenmanagement Destination Solaris: Mainframe-Anwendungen auf Sun Solaris migrieren – Kosteneinsparungen durch Umstieg auf Unix 25 Jahre


Amdahl IT Services zeigt auf der CeBIT 2002 seine neuen Angebote rund um Datenmanagement sowie seine Initiative zur Ablösung von Mainframes. In Halle 1, Stand 7 f5 präsentiert das Unternehmen sein „Storage Center 2010“ – Services und Lösungen für optimale Kontrolle und Verwaltung aller Informationen im Unternehmen. Darüber hinaus stellt Amdahl IT Services „Destination Solaris“ vor – die neue Rehosting-Initiative zur Migration von Mainframe-Anwendungen auf Sun Solaris: Damit ebnet Amdahl IT Services den Weg von der proprietären IBM- in die offene Unix-Welt. Verschiedene Partnerunternehmen komplettieren den CeBIT-Auftritt des IT-Service-Spezialisten.

Im Mittelpunkt des „Storage Center 2010“ stehen die neuen Storage Services von Amdahl IT Services. Hier präsentiert das Unternehmen seine Dienstleistungen, Konzepte und Lösungspakete für hochverfügbare, unternehmensweite Speicherlösungen, beispielsweise für heterogenes SAN Management und Storage Management. Damit schafft Amdahl IT Services die Grundlage für optimale Informationskontrolle, IT Service Continuity und Speicherkonsolidierung. Als herstellerunabhängiges Beratungs- und Serviceunternehmen ermittelt Amdahl IT Services die effektivste und kostengünstigste Individuallösung für seine Kunden. Auf Hardware-Seite setzt Amdahl IT Services dabei beispielsweise auf die Fujitsu GR Storage Systemreihe, die neueste Entwicklung von Fujitsu im Markt für Storage und Hochverfügbarkeit.

Unter dem Motto „Destination Solaris“ erfahren die Besucher am Amdahl-Stand, wie sich Mainframe-Applikationen sicher, kostengünstig und schnell auf Sun Solaris migrieren lassen: Diese gemeinsame Rehosting-Initiative von Amdahl IT Services und Sun Microsystems ist besonders interessant für Unternehmen mit kleineren Mainframe-Einzelsystemen. Für den Umstieg aus großen Legacy-Umgebungen analysiert Amdahl IT Services, welche speziellen Mainframe-Applikationen auf Sun Solaris überführt werden sollten und welche sinnvoller Weise auf S/390-Systemen bleiben. Amdahls Dienstleistungen orientieren sich am ITIL-Standard und garantieren damit höchste Servicequalität und Zuverlässigkeit. Amdahl IT Services zeigt hier, wie sich solche komplexen Rehosting-Projekte im geplanten Zeit- und Kostenrahmen abwickeln lassen.

Auf der CeBIT 2002 freut sich Amdahl IT Services darüber hinaus, auf 25 erfolgreiche Jahre in Deutschland und in der Schweiz zurückblicken zu können. Das 1970 in Sunnyvale, Kalifornien, gegründete Unternehmen eröffnete 1977 seine erste europäische Niederlassung in München. Erster deutscher Kunde von Amdahl, das damals als Hersteller OS/390-kompatible Mainframes entwickelte, war das Max-Planck-Institut. Heute hat Amdahl IT Services den zur CeBIT 2001 angekündigten Wandel vom Hersteller zum Serviceunternehmen erfolgreich vollzogen. Amdahl IT Services hat gefüllte Auftragsbücher und baut seine Mitarbeiterzahl kontinuierlich aus.

circa 2.500 Zeichen

Diesen Text können Sie vom Dr. Haffa & Partner Online-Service im WWW direkt auf Ihren Rechner laden: www.haffapartner.de.

Amdahl IT Services mit Hauptsitz in Sunnyvale, Kalifornien, USA, ist ein strategisches Mitglied der Fujitsu Group, einem der führenden Anbieter von internet-fokussierten IT-Lösungen für den globalen Markt. Mit über 30 Jahren Erfahrung in der Welt unternehmenskritischer IT-Systeme entwickelt, implementiert, betreibt und wartet Amdahl IT Services komplexe IT-Infrastrukturen für die anspruchvollsten Unternehmen der Welt – unter der Service-Marke InfraCare. Amdahl IT Services stellt seinen Kunden hierfür qualifizierte Fachkräfte und umfassendes Prozess-Know-how zur Verfügung, um unterschiedlichste Technologien nahtlos mit den Geschäftsprozessen zu verknüpfen und optimal auf die speziellen Anforderungen jedes einzelnen Unternehmens auszurichten.
Weitere Informationen über Amdahl IT Services finden Sie auf der deutschen Website des Unternehmens unter www.amdahl.de, auf der Schweizer Website unter www.amdahl.ch oder auf der internationalen Website von Amdahl unter www.amdahl.com.

Amdahl IT Services

Wolfgang Bertol

Manager Marketing Communication

Balanstraße 55

D-81541 München

Fon +49 (0)89 / 490 58-0

Fax +49 (0)89 / 490 58-223

wolfgang_bertol@amdahl.com


Agenturkontakt:

Dr. Haffa & Partner

Public Relations GmbH

Sebastian Pauls

Account Manager

Burgauerstraße 117

D-81929 München

Fon +49 (0)89 / 99 31 91-0

Fax +49 (0)89 / 99 31 91-99

amdahl@haffapartner.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sebastian Pauls, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 537 Wörter, 4582 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Amdahl IT Services lesen:

Amdahl IT Services | 28.02.2003

Amdahl IT Services auf der CeBIT 2003 am Partnerstand von Fujitsu Siemens Computers in Halle 1, Stand 5g8

Amdahl IT Services stellt sein Portfolio an IT-Dienstleistungen auf der CeBIT 2003 am Partnerstand von Fujitsu Siemens Computers in Halle 1, Stand 5g8 vor. Unter dem Motto „Enterprise IT Service Excellence“ steht dabei der Return on Investment (ROI...
Amdahl IT Services | 21.11.2002

Stefan Lau belegt hervorragenden 4. Platz beim RAAM – Sponsor Amdahl IT Services gratuliert

München, 21. November 2002 ---- Stefan Lau, dessen erste Teilnahme am RAAM – dem Race across America – vom IT-Dienstleister Amdahl IT Services unterstützt wurde, belegte bei dem härtesten Non-Stop-Radrennen der Welt den vierten Platz. Stefa...
Amdahl IT Services | 11.11.2002

Amdahl IT Services schließt ITIL-Zertifizierungsprogramm für Mitarbeiter erfolgreich ab

Amdahl IT Services hat sein im vergangenen Jahr gestartetes ITIL-Zertifizierungsprogramm erfolgreich abgeschlossen: Ziel des Programms war das Erwerben des „Foundation Certificate in IT Service Management“ des internationalen IT-Qualitätsstandards...