info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Infora GmbH |

Infora-Seminare zum Thema Verschlüsselung und elektronische Signatur für die öffentliche Verwaltung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


(Köln, 26.06.2007) Elektronische Signaturen gelten in Deutschland als Schlüsseltechnologie für sichere und rechtsverbindliche Online-Transaktionen. Sie ermöglichen eine größere Wirtschaftlichkeit und höhere Servicequalität in der Verwaltungsarbeit. Die Bedeutung der elektronischen Signatur wird auch daran deutlich, dass ein beträchtlicher Anteil der zunehmend digital organisierten Verwaltungsprozesse ohne ihren Einsatz nicht möglich ist. Zwangsläufig resultiert daraus für die öffentlichen Institutionen ein wachsender Bedarf an speziellen Kompetenzen. Das Beratungshaus Infora führt deshalb Grund- und Aufbauseminare zum Thema Verschlüsselung und elektronische Signatur durch. Sie richten sich an IT-, eGovernment-, Sicherheits-, und Datenschutzbeauftragte sowie Bedienstete, die in Prozesse der Verschlüsselung eingebunden sind oder darauf vorbereitet werden sollen.

Den Teilnehmern des Grundkurses werden die rechtlichen, technischen und organisatorischen Grundlagen der Datenverschlüsselung und der elektronischen Signatur sowie deren Einsatzbereiche vermittelt. Dazu gehört die Vermittlung praxisgerechter Kenntnisse zu den Prinzipien symmetrischer und asymmetrischer Verschlüsselungstechnologien, den Komponenten einer Public Key Infrastructure (PKI) sowie den Gültigkeitsmodellen und Qualitätsstufen der elektronischen Signatur. Nach dem Besuch des Seminars sind die Teilnehmer zudem in der Lage, die Anforderungen an die elektronische Signatur nach öffentlichem und privatem Recht sowie die technischen Realisierungen der Verschlüsselung und der elektronischen Signaturen sicher zu bewerten. Ebenso können sie dann mit Werkzeugen für die Verschlüsselung und die Erzeugung elektronischer Signaturen umgehen.

In den Aufbaukursen lernen die Teilnehmer aktuelle Entwicklungen im Bereich von Verschlüsselung und der elektronischen Signatur, Standards und der Interoperabilität von Anwendungen sowie Möglichkeiten zur Einbindung der elektronischen Signatur und der Verschlüsselung in die Geschäftsprozesse kennen. Ziel des Seminars ist, dass die Teilnehmer anschließend technische Realisierungen der Verschlüsselung und der elektronischen Signaturen sicher bewerten können.

Die zweitägigen Grundkurse „Verschlüsselung und elektronische Signatur“ finden am 05.09.2007 in Berlin und am 10.10.2007 in Stuttgart statt, ein letzter Aufbaukurs in diesem Jahr wird am 01.10.2007 in Stuttgart durchgeführt. Nähere Informationen und Online-Anmeldungen: www.seminarplaner.de/oev

Über INFORA:
Die INFORA GmbH ist seit mehr als 25 Jahren ein innovatives, hoch spezialisiertes und herstellerunabhängiges Beratungshaus. Mit Standorten in Köln, Berlin, Hamburg, München und Dresden unterstützt sie Kunden von der ersten Konzeptidee bis zur erfolgreichen Umsetzung. Besonderen Wert legt INFORA dabei auf die praxisbezogene Konzeption und wirksame Umgestaltung von Geschäfts- und Automationsprozessen. Zu ihren Beratungskunden gehören im Industriebereich beispielsweise die DaimlerChrysler AG, Vissmann, INA Schaeffler, Deutsche Airbus, Henkel, Minolta, Procter & Gamble und Schering, in der Öffentlichen Verwaltung Kunden wie das Bundesministerium des Innern, das Bundesministerium der Finanzen, die Bundesagentur für Arbeit oder das Bundeskanzleramt. www.INFORA.de


meetBIZ & Denkfabrik GmbH
Wilfried Heinrich
Pastoratstraße 6, D-50354 Hürth
Tel.: +49 (0)2233–6117-72, Fax: +49 (0)2233–6117-71
heinrich.denkfabrik@meetbiz.de,
www.agentur-denkfabrik.de


Infora GmbH
Konrad-Adenauer-Str. 13
50996 Köln
Tel: 0221 9350500
Fax: 0221 354102
E-Mail: info@infora.de


Web: http://www.infora.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Dühr, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 407 Wörter, 3639 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Infora GmbH lesen:

Infora GmbH | 16.12.2010

Ideen-Forum für den IT-Vertrieb im Public Sector

(Berlin, 16.12.2010) Jährlich vergibt die öffentliche Verwaltung IT-Aufträge in fast dreistelligem Milliardenvolumen. Aber wer von den Softwarehäusern, Hardware-Herstellern und Dienstleistern im Markt davon profitieren möchte, muss über ein gen...
Infora GmbH | 10.11.2010

E-Akte soll zum Effizienzbeschleuniger der Behördenprozesse werden

(Berlin/Köln, 10.11.2010) Nachdem im vergangenen Jahr die erste Jahrestagung E-Akte in der öffentlichen Verwaltung mit über 500 Teilnehmern auf eine große Resonanz gestoßen ist, findet vom 18. bis 19. November 2010 im Presse- und Informationsamt...
Infora GmbH | 07.09.2010

Abschluss der Vergaberechtsreform - was ändert sich in der Praxis?

(Köln/Berlin, 07.09.2010) Die INFORA Unternehmensberatung richtet vom 15. bis 16. September 2010 in Berlin zum 6. Mal die Fachtagung IT-Beschaffung aus. Sie hat sich mit zuletzt über 500 Teilnehmern inzwischen als größte bundesweite Informationsb...