info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Level 3 |

Spielfilme und Videoclips kommen über das Highspeed-Netz von Level 3 auf den Heim-PC

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Level 3 wird wichtigster Lieferant von Breitband-Infrastruktur und -Diensten für Sonys Entertainment-Portal Screenblast


Sony Pictures Digital Entertainment hat Level 3 als vorrangigen Lieferanten von Breitband-Services für das Entertainment-Portal Screenblast ausgewählt. Mit seiner weltweiten Infrastruktur trägt der Kommunikationsdienstleister dazu bei, dass Besucher der Screenblast-Website schnell und zuverlässig auf einen großen Fundus an Filmen, Musikvideos und Liedern zugreifen und diese selbstständig bearbeiten können. So spielt Level 3 künftig eine wesentliche Rolle beim Zusammenwachsen von Internet-Medien und traditionellen Entertainment-Formaten zu einer völlig neuartigen Form interaktiver Unterhaltung. Unter anderem nutzt die US-amerikanische Sony-Tochter den Zugangsdienst (3) CrossRoads sowie mit (3) Center Colocation die Möglichkeit, eigenes Internet- und Telekommunikations-Equipment in ein hochmodernes Rechenzentrum von Level 3 auszulagern.

Mit Screenblast stellt Sony Pictures Digital Entertainment seit September 2001 ein Unterhaltungs-Angebot zur Verfügung, das insbesondere private Kunden mit einem Breitband-Zugang zum Internet anspricht. Auf der Website www.screenblast.com eröffnet sich Besuchern eine interaktive Entertainment-Welt mit den fünf Genre-Kanälen Action, Comedy, Spielfilm, Science-Fiction und Musik. Über eine Vielzahl Web-fähiger Geräte haben Internet-Surfer die Möglichkeit, in die Rolle des Regisseurs zu schlüpfen: Sie können im regen Austausch mit anderen Screenblast-Fans zum Beispiel Songs von Sony-Interpreten remixen oder Original-Filmsequenzen neu schneiden, um ihre Werke anschließend einem breiten Publikum zu präsentieren.

Die Medienbranche als wichtiger Wachstumsmarkt

Für Level 3 sind Medienunternehmen aufgrund ihres hohen und rapide zunehmenden Bedarfs an Bandbreite von strategischer Bedeutung. „Der Vertrag mit Sony erschließt uns eine langfristige Einkommensquelle in einem Markt, der das künftige Wachstum wesentlich mitbestimmt“, sagt Mike Knaisch, Senior Vice President bei Level 3. „Das Vertrauen dieses wichtigen Akteurs der Medienbranche unterstreicht: Level 3 bringt die Breitband-Angebote von Unternehmen der Unterhaltungsindustrie über ein ebenso leistungsstarkes wie preisgünstiges Netz direkt bis zu ihren Kunden.“

„Erst das hochwertige Colocation-Angebot sowie das zuverlässige und leistungsstarke Zehn-Gigabit-Backbone von Level 3 machen eine solch dynamische und interaktive Internet-Plattform überhaupt möglich“, betont Mike Arrieta, der für Screenblast zuständige Vice President und Co-General Manager von Sony Pictures Digital Entertainment, und ergänzt: „Level 3 spielt eine wesentliche Rolle für die Medienindustrie des 21. Jahrhunderts: Das globale Netz des Kommunikationsdienstleisters ist direkt mit der Infrastruktur regionaler Anbieter von Breitband-Internetzugängen verknüpft. So verbindet Level 3 jene Unternehmen, die wie Sony Pictures Digital Entertainment über multimediale Inhalte verfügen, direkt mit ihren potenziellen Kunden.“

Über Sony Pictures Entertainment

Sony Pictures Entertainment ist eine Tochtergesellschaft von Sony America. Das weltweit in 67 Ländern operierende Unternehmen produziert und vertreibt Kino- sowie Fernsehfilme. Darüber hinaus betreibt Sony Pictures Entertainment eigene Studios und engagiert sich in der Entwicklung innovativer Produkte, Dienstleistungen und Technologien für die Unterhaltungsindustrie. Seit März 2000 bündelt die Sony-Tochter Produktion und Vertrieb digitaler Breitband-Unterhaltung und interaktiver Multimedia-Inhalte in der neuen Online-Sparte Sony Pictures Digital Entertainment. Detaillierte Informationen zum Unternehmen finden sich im Internet unter www.spe.sony.com.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Susann Hieronymi, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 427 Wörter, 3669 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Level 3 lesen:

Level 3 | 31.10.2002

Level 3 veröffentlicht Ergebnisse für das dritte Quartal 2002

Level 3 Communications, Inc. (Nasdaq: LVLT) hat seine Ergebnisse für das dritte Quartal 2002 bekannt gegeben. Der konsolidierte Umsatz stieg von 750 Millionen US-Dollar im zweiten Quartal auf nun 1,067 Milliarden US-Dollar. Der konsolidierte EBITDA ...
Level 3 | 25.09.2002

Level 3 verstärkt Präsenz in Europa und erschließt sieben neue Märkte

„Die Fertigstellung dieser Netz-Ausbaustufe verstärkt unsere Präsenz in Europa erheblich. Wir können nun unsere Datentransport- und IP-Dienstleistungen in 16 europäischen Top-Märkten anbieten,“ sagt Brady Rafuse, President Europe von Level 3. ...
Level 3 | 05.09.2002

Telenor vertraut auf Level 3

„Wir waren auf der Suche nach einem Carrier, der uns diese Verbindungen so schnell wie möglich bereitstellen sollte,“ sagt Per Björck, Chief Techology Officer von Telenor Business Solutions, und ergänzt: „Außerdem wollten wir einen zuverlässi...