info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
GAB mbH |

Die GAB nimmt zum 2. Mal am BASF Firmencap Rhein Neckar teil

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Am 3. Juli 2007 ist es wieder soweit: zum 5. Mal finden sich auf dem Hockenheimring tausende Sportbegeisterte zum BASF-Firmencup-Rhein-Neckar ein. Und auch in diesem Jahr sind wieder Läufer, Inlineskater und Rollstuhlfahrer eingeladen, unter dem Motto "Unternehmen bewegen die Region - gemeinsam im Team" an den Sart zu gehen. Die GAB ist bereits zum zweiten Mal mit einem starken Team von 7 Mitarbeitern vertreten.
Der BASF-Firmencup-Rhein Neckar versteht sich nicht als reines Sportereignis, sondern vielmehr als Come Together der besonderen Art: vom Arbeiter über den Angestellten bis hin zum Manager - die unterschiedlichsten Mitarbeiter verschiedenster Unternehmen werden zusammengebracht und bekommen die Gelegenheit geboten, sich im sportlichen Wettbewerb und fairen Miteinander zu präsentieren.
Der BASF-Firmencup ist ein gelungenes Beispiel dafür, wie der im Juli 2005 unterzeichnete Staatsvertrag für die Metropolregion Rhein-Neckar mit Leben erfüllt wird. Denn das Ziel dieses Vertrages ist es, den Zusammenhalt dort, wo sich Nordbaden, Südhessen und die Vorderpfalz begegnen, zu festigen und sie gemeinsam – gewissermaßen in einem länderübergreifenden Team – zu einem der attraktivsten Standorte im europäischen Wettbewerb zu entwickeln. Die Unternehmen spielen hierbei eine entscheidende Rolle. Sie sind der Motor für eine starke Wirtschaftsregion.
Vor diesem Hintergrund freut sich die Schirmherrschaft (Günther H. Oettinger Ministerpräsident des Landes Baden-Württemberg, Roland Koch Ministerpräsident des Landes Hessen sowie Kurt Beck Ministerpräsident des Landes Rheinland-Pfalz), dass so viele Unternehmen aus der Metropolregion Rhein-Neckar mit ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu diesem sportlichen Ereignis zusammen kommen. Sie zeigen damit, dass sie nicht nur in wirtschaftlicher Hinsicht etwas bewegen, sondern das Wir-Gefühl auch leben.
Wir wünschen allen sportlichen Erfolg, viel Spaß und vor allem inspirierende Gespräche auch über Firmen- und Ländergrenzen hinweg.
Der Schwerpunkt der 1997 gegründeten GAB (Gesellschaft zur Anwendungsberatung) mbH mit Sitz im niederbayerischen Plattling liegt in der Koppelung von Geschäftsprozessen mit modernen Informations- und Kommunikationstechniken.

Das mittlerweile 30-köpfige Team setzt sich aus Beratern, IT-Experten, Betriebswirten, Trainern und Dozenten zusammen. Die GAB unterstützt als Management- und Umsetzungsberatung in verschiedenen Instand-haltungsprojekten, unter anderem bei der Einführung des neuen Instandhaltungskonzeptes (NIK) bei Myllykoski Continental oder dem Aufbau eines systemischen Instandhaltungskonzeptes bei Airbus Deutschland. Gemeinsam mit Ihrem Partner T.CON entwickelt sie das MOBILE MAINTENANCE MANAGEMENT® (MMM), das im Dezember 2006 den zweiten Platz des SAP Maintainer Award errungen hatte. www.gab-net.com


Web: http://www.gab-net.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Daniela Beißert, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 367 Wörter, 2864 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von GAB mbH lesen:

GAB mbH | 11.08.2009

Carve out in Rekordzeit

Mit sofortiger Wirkung zeichnet sich die GAB mbH für den anstehenden Carve Out der IT-Infrastruktur bei der Papierfabrik Utzenstorf AG, Schweiz, verantwortlich. Das bislang zur Myllykoski Corporation gehörende Unternehmen tritt seit dem 24.06.200...
GAB mbH | 13.07.2009

Neue Version der Synchronisation für die mobile Instandhaltung

Zur Optimierung des Synchronisationsmechanismus der mobilen Infrastruktur ENGINIUS steht seit Anfang Juli die neue Version ENGINIUS-Sync3.0 zur Verfügung. Basierend auf dem mobilen Replikationsmechanismus von Microsoft SQL 2005 wurde eine komplette ...
GAB mbH | 25.05.2009

Mobile Maintenance Management ®- Einführung von Enginius am Flughafen München

GAB startet im Mai 2009 mit der Einführung der mobilen Instandhaltungslösung Enginius am Flughafen München. Im Fokus der Realisierung steht die effiziente Bearbeitung von Störungsmeldungen durch die direkte Synchronisation von Aufträgen auf das ...