info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Ovan GmbH |

Der Schmuckkanal: Die erste Adresse für Schmuck im deutschen Fernsehen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Der Teleshopping-Sender mit Sitz in Düsseldorf bezieht seine Edelsteine direkt ab Mine in beispielsweise Brasilien, Indien und Madagaskar. Nach dem Abbau gehen die Steine durch die strengen Qualitätskontrollen von Schmuck- und Edelstein-Experten und werden erst dann zur Verarbeitung in die konzerneigenen Manufakturen gebracht. Eigene Designer fertigen exklusiv für den Schmuckkanal und die beiden Schwestersender in England und den USA aus den hochwertigen Edelsteinen modernen und eleganten Schmuck, wobei jedem Schmuckstück eine Garantie-Karte beigelegt wird, die Herkunft und Qualität dokumentiert.

„Unser Ziel ist es, die erste Adresse für anspruchsvollen Schmuck im deutschen Fernsehen zu sein“, fasst Geschäftsführer Olaf Kliem das Ziel des Unternehmens zusammen.

Bedingt durch ein exklusives Erstzugriffsrecht kann der deutsche Teleshopping-Sender einen der seltensten Edelsteine der Erde anbieten: den Tansanit. Dieser Edelstein wird wegen seiner hohen Transparenz geschätzt und wird weltweit nur in einer einzigen Fördermine abgebaut, die sich in den Miralani Hills am Kilimandscharo in Tansania (Ostafrika) befindet. Berühmt wurde der Tansanit durch den legendären New Yorker Juwelier Tiffany. Heute verarbeitet der Schmuckkanal den Tansanit in elegante und exklusive Schmuckstücke. So ist jeder Ring und jede Kette ein seltenes und einmaliges Schmuckstück. Der Schmuck wird exklusiv in Verkaufsshows, die sowohl im TV als auch über Live-Stream im Internet auf www.derschmuckkanal.de ausgestrahlt werden, verkauft. Der Verkauf findet über sog. „Holländische Auktionen“ statt. Im Gegensatz zu normalen Auktionen, reduziert sich der Verkaufspreis im Verlauf der Auktion und jeder Bieter erhält das Schmuckstück zu dem günstigsten Preis des letzten Bieters.

Pressekontakt
Der Schmuckkanal Deutschland GmbH
Kaistr. 3
40221 Düsseldorf
Tel: 0211 – 93 00 611
Fax: 0211 – 93 00 667
Mail: info@derschmuckkanal.de
www.derschmuckkanal.de


Über die Der Schmuckkanal Deutschland GmbH:

Die Düsseldorfer Schmuckkanal Deutschland GmbH ist ein Tochterunternehmen des börsennotierten Mutterkonzerns Vaibhav Gems Limited VGL in Indien.

Konzerneigene Manufakturen in Indien, Thailand und China fertigen den Schmuck exklusiv für Kunden ihrer Verkaufssender Der Schmuckkanal in Deutschland und The Jewelry Channel in England und den USA. Das Mitbieten bei den Schmuckauktionen ist auch über Live-Stream auf www.derschmuckkanal.de oder per Telefon unter der Hotline 01805 - 750 850 für 14 Cent/ Min. möglich.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Daniela Rebecca Fraederich, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 330 Wörter, 2560 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Ovan GmbH lesen:

Ovan GmbH | 23.05.2007

Handys als ideales Marketinginstrument für gezielte Kundenansprache

In Deutschland verfügen ca. 90 Prozent der Bürger über ein eigenes Handy. Jedes Mobiltelefon ist im Durchschnitt ca. 14 Stunden am Tag empfangsbereit und bildet damit ein ideales Medium zur Kundenansprache. Zur Verfügung stehen dabei effiziente W...