info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
M.I.T. |

Dem Wissen auf der Spur: M.I.T auf der Learntec 2002

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Friedrichsdorf, 12. Dezember 2001 – eLearning-Solutions live erleben können Interessenten am Messestand der M.I.T auf der Learntec 2002 vom 5. bis zum 8. Februar in Karlsruhe. Hier öffnet der Full-Service-Dienstleister den Besuchern die Pforten zu verschiedenen Corporate Universities und Lernplattformen. Gleichzeitig präsentiert sich das Unternehmen ganz im Zeichen der Konvergenz und führt unter dem Motto „eLearning3“ eLearning, eKnowledge und eInformation zusammen. Geboten werden vernetzte Lösungen in den Bereichen Consulting, Lernplattformen und Content.

Weder Zugangsbeschränkung noch Numerus Clausus halten Interessenten auf der Learntec 2002 davon ab, am Stand der M.I.T (Gartenhalle, Stand 223) in die Angebote einer netzbasierten „Corporate University“ hineinzuschnuppern. Die „Deutsche Bank University“ ist für die Messebesucher ebenso live zu erleben wie die „Audi IT Qualifizierungsoffensive“ oder die Lernplattform „Focus Point“ des schweizer Versicherers und Finanzdienstleisters Zürich. Anhand dieser drei Lösungen können Interessenten in der Praxis erfahren, wie webbasierte Lernkonzepte aufgebaut sind, wie interaktive Möglichkeiten das Lernen unterstützen und bereichern oder in welcher Form individuelle Lernbedürfnisse im virtuellen Umfeld berücksichtigt und gefördert werden können. „In einer Zeit, in der die Innovationszyklen und die Halbwertzeit des beruflichen Wissens ständig kürzer werden, wachsen eLearning, Knowledge- und Informationsmanagement immer mehr zusammen“, begründet Astrid Tietgens, Marketinggeschäftsführerin der M.I.T, den Konvergenz-Kurs des Unternehmens und fügt hinzu: „Unsere Spezialisten verbinden diese drei Bereiche konsequent, effizient und wirtschaftlich.“

Die Neuheiten

Als Messepremiere präsentiert M.I.T die Lernplattform „Information and Learning Framework“ (ILF) erstmals in Verbindung mit einem leistungsfähigen Autorensystem.

„ILF erfüllt damit alle Anforderungen eines modernen Learning- und Content Management Systems“, erläutert Urs A. Pelizzoni, bei M.I.T newsystems verantwortlich für das Marketing. Der Vorteil für die Kunden: Interaktive Inhalte lassen sich schnell und problemlos erstellen und an aktuelle Lernbedürfnisse anpassen.
Eine weitere Messeneuheit ist myILF, eine vorkonfektionierte Starterversion von ILF. Sie erlaubt einen raschen und wirtschaftlichen Einstieg in die Welt des eLearning. Der Weg zu einer Vollversion und damit einer an die individuellen Bedürfnisse des Unternehmens angepassten Lernplattform bleibt dabei immer offen. „Diese Lösung kommt Unternehmen entgegen, die im Hinblick auf die Kosten bisher noch auf den Einsatz einer Lernplattform verzichtet haben“, erläutert Urs A. Pelizzoni dieses Angebot. Die Software lässt sich leicht implementieren und kann sofort in Betrieb genommen werden.

Alles aus einer Hand

Zu den traditionell stärksten Pfeilern des M.I.T-Portfolios gehört der Content-Bereich. Geboten werden intelligente WBT-Lösungen und die neuesten eduCommerce-Anwendungen. Als Full-Service-Dienstleister ist das Unternehmen nicht zuletzt auch mit seinem Consulting-Angebot vertreten, das passgenaue Beratung und Unterstützung verspricht. „Technik allein genügt schließlich nicht“, betont Geschäftsführerin Astrid Tietgens. Eine erfolgreiche eLearning-Strategie setze vielmehr eine Gesamtlösung aus organisatorischen, personal- und betriebswirtschaftlichen, informationstechnischen und medienspezifischen Aspekten voraus.

Weitere Informationen:

M.I.T
Claudia Bednarek
Am Zollstock 1
61381 Friedrichsdorf
Telefon 06172/7100–0
Telefax 06172/7100–10
e-Mail c.bednarek@mit.de
http://www.mit.de

oder:

Conosco Agentur für PR und Kommunikation
Karola Richter
Klosterstraße 62
40211 Düsseldorf
Telefon 0211/16025-35
Telefax 0211/16404-84
e-Mail richter@conosco.de
http://www.conosco.de



Web: http://www.mit.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Karola Richter, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 362 Wörter, 3331 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von M.I.T. lesen:

M.I.T. | 30.07.2003

M.I.T entwickelt Lernprogramm für Stuttgarter Straßenbahnen AG

Die digitale Lerneinheit wird im Schulungszentrum im Rahmen eines Blended Learning-Konzeptes eingesetzt und kann von den Fahrschülern jederzeit und individuell erarbeitet werden. Für Rückfragen steht ein Fahrlehrer zur Verfügung. Das erste Progra...
M.I.T. | 23.07.2003

CBTs für Eurofighter

Die in englischer Sprache realisierten Lernprogramme sind dabei integraler Bestandteil eines umfassenden Blended-Learning-Konzeptes. Die multimedialen Trainingseinheiten beschäftigen sich mit allen Systemen des Abfangjägers und stellen deren Funkti...
M.I.T. | 14.07.2003

M.I.T erhält begehrten BoB-Award für MINI

Der Auftritt wurde vom Friedrichsdorfer Multimedia-Dienstleister M.I.T newmedia im Auftrag von MINI (BMW Group) realisiert. Er präsentiert ein webbasiertes Qualifizierungsprogramm im Spielformat mit dem das Personal der Autohäuser für den Verkauf ...