info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
AP Automation+Productivity AG |

APplus integriert Microsoft Dynamics CRM

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Der mittelständische ERP-Anbieter AP AG hat Microsoft Dynamics CRM in seine ERP-Lösung APplus integriert. Das neue Modul „APplus/MS CRM“ ist das Ergebnis einer strategischen Zusammenarbeit mit Microsoft. Anwender der ERP-Software von AP haben künftig die Möglichkeit, Aufgaben des Kundenmanagements über die CRM-Software von Microsoft zu bearbeiten. Die nahtlose Anbindung von Microsoft Dynamics CRM an das User-zentrierte ERP-System ist dabei über Webservices realisiert worden. AP richtet sich mit dieser „Best-of-breed“-Lösung speziell an Unternehmen mit umfassenden Anforderungen im Bereich Kundenmanagement, wie sie insbesondere der gehobene Mittelstand stellt.

Die Integration von Microsoft Dynamics CRM in die ERP-Lösung umfasst eine nahtlose Anbindung an das Microsoft Office System 2007, speziell an Outlook, die SQL-Server Reporting Services sowie an weitergehende projektspezifische Prozessabläufe. Die CRM-Software ergänzt dabei die vorhandenen Kundenmanagement-Funktionen von APplus. Das klassische APplus CRM-Modul bleibt mit seinen auf Fertigungsunternehmen zugeschnittenen Funktionen parallel ein wichtiger Basisbaustein des ERP-Systems.

Prozessoptimierung durch Integration

AP-Kunden mit umfassenden CRM-Aufgaben erhalten durch die Software von Microsoft die Möglichkeit für die Gestaltung neuer Geschäftsprozesse. Anwender erhalten beispielsweise leistungsfähige Funktionen in den Bereichen Kampagnenmanagement inklusive umfassender Berichts- und Analysewerkzeuge. Die Integration beider Lösungen macht Verkaufschancen sichtbar, dokumentiert die Vertriebshistorie und erleichtert die Verfolgung von Wettbewerbsaktivitäten. Die Anbindung ermöglicht jederzeit einen Zugriff auf alle relevanten Informationen und Vorgänge eines Kunden. Dies umfasst laufende und abgeschlossene Angebote und Aufträge, den Faktura-Bestand, Serviceanfragen oder Garantiefälle sowie installierte Anlagen und bestehende Wartungsverträge.

„Wir sehen die Verfügbarkeit neuer moderner Software-Lösungen im ERP-Umfeld äußerst positiv und verfolgen in einigen Spezialbereichen sehr gezielt einen Best-of-breed-Ansatz mit ausgewählten Partnern wie Microsoft“, erklärt Reinhard Dilger, Vorstandsvorsitzender der AP.

Robert Helgerth, Direktor Mittelstand & Partner und Mitglied der Geschäftsführung der Microsoft GmbH ergänzt: „Die Integration der beiden Systeme schafft neue Lösungsszenarien zur Optimierung von Kundenbindungsprozessen im Mittelstand. Der Erfolg der Zusammenarbeit von AP und Microsoft verdeutlicht, dass Lösungen für eine übergreifende Prozessunterstützung auf Basis einer gemeinsamen Technologieplattform ein großes Potenzial besitzen.“


Web: http://www.presse.hightech.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Rott, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 222 Wörter, 2024 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von AP Automation+Productivity AG lesen:

AP Automation+Productivity AG | 11.09.2007

Asseco übernimmt Mehrheit an der AP AG

Die Anteilseigner der AP AG unterzeichneten den Kaufvertrag mit der Asseco Germany SA, einer neu gegründeten Tochter der Asseco, am Montag, den 10. September 2007. Asseco Germany erwarb 80 Prozent der Inhaberaktien an der AP AG. Die Aktien wurden vo...
AP Automation+Productivity AG | 06.08.2007

Osteuropa im Visier: Neuer Vertriebspartner in Tschechien

Mit der Vertriebspartnerschaft mit Elegis s.r.o. startet die AP AG ihre mittelfristige Expansion nach Osteuropa. Parallel erleichtert der Karlsruher Anbieter deutschen Anwendern den Aufbau und die Anbindung von tschechischen und ungarischen Fertigung...
AP Automation+Productivity AG | 14.06.2007

Neukunde Haberl Electronic:

Die Haberl Electronic GmbH & Co. KG führt mit APplus die Funktionalität von drei Teillösungen in ein durchgängiges System zusammen. Von großem Vorteil für den Anbieter von Sonderlösungen im Automotive-Bereich ist die einfache mobile Nutzung de...