info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Creative Labs |

Creative präsentiert „Modem Blaster“ – die neue Produktserie für schnellen und flexiblen Internet-Zugang

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Zunächst zwei Analogmodems mit Unterstützung des V.92 Standards im Angebot – mittelfristige Ausdehnung auch auf weitere Technologien geplant


München, 21. Dezember 2001. Creative, weltweit führender Anbieter von Multimedialösungen und Peripheriegeräten im Bereich „Digital Entertainment“, präsentiert in Europa unter dem Namen Modem Blaster eine neue Produktserie für Modems. Nach erfolgreichen Testläufen in den Märkten England und Italien über das vergangene Halbjahr, hat sich Creative jetzt entschlossen, sein Engagement im Modem-Sektor auf ganz Europa auszudehnen. Dabei ist der Markt nicht wirklich Neuland. In USA ist Creative bereits seit einigen Jahren fest im Modem-Markt etabliert und kann daher auf weitreichendes Know-How zurückgreifen. Den Einstieg in das Marktsegment bilden zwei Modelle: das interne Modem Blaster V.92 PCI und das externe Modem Blaster USB. Zwei analoge Modems, die Anwendern hohe Leistungsfähigkeit und Flexibilität sowie die Nutzung der Vorteile des V.92-Standards* bieten.

Die beiden Lösungen garantieren einen extrem schnellen Verbindungsaufbau sowie einen zügigen Down-und -Upload von Daten und E-Mail-Versand durch V.44-Datenkompression und PCM-Upstream für schnelleres Surfen im Web. Die neue Funktion Modem-on-Hold erlaubt zudem das Entgegennehmen von Anrufen, ohne dabei die Internet-Verbindung zu unterbrechen.

Das Modem Blaster V.92 PCI ist eine leistungsfähige, von Creative entwickelte PC-Karte. Das interne Modem unterstützt alle Funktionen des V.92-Standards und ist abwärtskompatibel zum V.90-Standard. Das Modem Blaster V.92 PCI verfügt über Daten-, Fax- und Sprachfunktionen und eignet sich auch sehr gut für den Einsatz in einem Videokonferenzsystem.

Das Modem Blaster USB ist ein modern designtes, externes Modem, mit dem Anwender noch einfacher online gehen können. Da es über den USB-Port an den PC angeschlossen wird, benötigt es kein separates Netzteil und eignet sich daher nicht nur ideal für Desktop-Rechner, sondern auch für Notebooks – zu Hause oder im Büro. Das mit Daten-, Fax- und Voice-Funktionen ausgestattete Gerät basiert auf einem Conexant-Chipsatz und unterstützt V.90 mit 56 KBit/s. Ein Upgrade auf V.92 ist durch einen kostenlosen Software-Download problemlos möglich.

Murat Ünol, Marketing Manager Central Europe bei Creative, kommentiert: „Wir können im Modemmarkt bereits auf langjährige Erfahrung aus den USA zurückgreifen und unsere Testläufe über die vergangenen Monate in zwei Europäischen Ländern haben uns darin bestätigt, unser Engagement in diesem Sektor auf ganz Europa auszudehnen. Durch eine in-house Entwicklung der Produkte sind wir flexibel genug, um auf sich verändernde Marktsituationen reagieren zu können. Die zu Beginn angebotenen analogen Modems bilden für uns den Einstieg in dieses Marktsegment und liefern besonders für den Internet-Einsteiger und Gelegenheitssurfer eine einfache Installation, extrem schnellen Verbindungsaufbau sowie zügigen Datentransfer.“

Die Preisempfehlung für das Modem Blaster V.92 PCI liegt bei 49,90 EUR, für das Modem Blaster USB bei 64,90 EUR. Beide Produkte sind ab Anfang Januar 2002 im Handel erhältlich.

* Die Nutzung von V.92-Funktionen ist nur möglich, wenn Ihr Online-Anbieter dieses Protokoll unterstützt. Für die Verwendung von Modem-on-Hold ist ein Telefonanschluss mit Anklopffunktion erforderlich.

Kurzportrait Creative

Creative Technology Ltd. ist weltweit führender Anbieter von Multimedia-Lösungen und zukunftsweisenden Peripheriegeräten im Bereich „Digital Entertainment“. Die von Creative entwickelte Sound Blaster-Technologie ist seit Jahren als der weltweite Standard im PC-Soundbereich anerkannt. Das Aktionsfeld des Unternehmens ist vielseitig und reicht von Sound- und Grafikkarten, Lautsprechersystemen, WebCams und Digital Audio Playern bis hin zu Modems. Durch eine Vielzahl an Tochterfirmen und strategischen Allianzen ist Creative in der Lage, seine leistungsstarken Lösungen kontinuierlich weiterzuentwickeln und dabei flexibel und schnell genug, um sich auf verändernde Marktsituationen einzustellen und Chancen zu nutzen. Das globale Distributionsnetz des Unternehmens ist das dichteste in der Multimedia-Industrie – sowohl bei Retail-, als auch bei Bulk- und Systemintegrations-Produkten.

Creative Technology Ltd. wurde 1981 gegründet, der Hauptsitz des Unternehmens ist Singapur. Creative unterhält Niederlassungen in China, Japan, Taiwan, Europa und den USA. 1994 eröffnete Creative in Dublin das EOTC (European Operation and Technical Center) für Produktion, Distribution und technischen Support. Es bietet europaweit für alle Kunden Unterstützung in Deutsch, Französisch, Englisch, Italienisch, Skandinavisch und Spanisch. Die Aktien des Unternehmens werden im US-Börsensystem NASDAQ gehandelt. Der Umsatz des Unternehmens bewegt sich seit Jahren jenseits der Grenze von 1 Mrd. US $ und steigt kontinuierlich. Weltweit beschäftigt Creative über 4.500 Mitarbeiter.

Creative Europe – gegründet 1993 - wuchs innerhalb der letzten Jahre mit Niederlassungen in Benelux, Dänemark, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Irland, Italien, Polen, Portugal, Schweden und Spanien auf elf Niederlassungen in Europa an. Hier arbeiten derzeit etwa 500 Mitarbeiter für das innovative Unternehmen. In Deutschland ist die Creative Labs GmbH mit Sitz in Unterföhring bei München seit 1994 die zuständige Vertriebs- und Marketingorganisation für Zentraleuropa (Deutschland, Österreich, Schweiz). Insgesamt 20 Mitarbeiter sorgen dafür, dass die deutsche Niederlassung einen Löwenanteil am gesamteuropäischen Umsatz einnimmt.

Weitere Informationen zu Creative sind im Internet unter www.europe.creative.com
erhältlich.
Zum Download für hochauflösende Fotos gelangen Sie über den Link www.europe.creative.com/company/artwork/welcome.asp?lang=4

Ansprechpartner für die Presse:

Carsten Bickhoff
Creative Labs GmbH
Feringastr. 6
D-85774 Unterföhring
Tel. 089 – 992871-34
Fax 089 – 992871-22
carsten_bickhoff@cle.creative.com

Karen Sehling / Florian Richter
Harvard Public Relations GmbH
Westendstr. 193-195
D-80686 München
Tel. 089 – 532957-24 / -15
Fax 089 – 532957-888
karen.sehling@harvard.de
florian.richter@harvard.de

Für technische Fragen:

Michael Deinhardt
Creative Labs GmbH
Feringastr. 6
D-85774 Unterföhring
Tel. 089 – 992871-46
Fax 089 – 992871-22
michael_deinhardt@cle.creative.com


Web: http://www.europe.creative.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Florian Richter, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 657 Wörter, 5480 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Creative Labs lesen:

Creative Labs | 08.09.2003

7.1-Referenzklang jetzt auch für Notebooks: Creative erweitert mit der Sound Blaster Audigy 2 NX sein Line-up an externen Soundlösungen

München, 8. September 2003. Mehrkanalklang par excellence bietet Creative (Nasdaq: CREAF), weltweit führender Anbieter von Multimedialösungen und Peripheriegeräten im Bereich „Digital Entertainment“, jetzt auch für den boomenden Notebookmarkt....
Creative Labs | 05.09.2003

Musik hoch Zwei: Creative verpackt 1,5 GB-Player auf 6,5 x 6,5 cm

München, 05. September 2003. So groß kann klein sein. Nur knapp über 90 Gramm schwer, Traummaße von 6,5 x 6,5 x 2 cm (H x B x T), dafür eine Speicherkapazität von 1,5 GB – der Digital Audio Player MuVo² von Creative (Nasdaq: CREAF), dem weltw...
Creative Labs | 05.09.2003

Neues vom Erfinder der USB-MP3-Sticks: Creative MuVo NX – der Musikprofi für Sportler

München, 05. September 2003. Creative (Nasdaq: CREAF), weltweit führender Anbieter von Multimedialösungen und Peripheriegeräten im Bereich „Digital Entertainment“ und Erfinder der Hybriden aus USB-Stick und MP3-Player, präsentierte heute den n...