info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Retarus |

Retarus bremst Spammer noch effizienter aus

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


München, 5. Juli 2007 - Retarus, der europäische Spezialist für E-Mail-Sicherheit, hat seine Managed-E-Mail-Services in der Version 2 funktional noch einmal deutlich erweitert. Auf Basis einer eingehenden Analyse des Kommunikationsverhaltens von E-Mail-Relays hat Retarus ein dynamisch lernendes System entwickelt, das Spam noch wirkungsvoller als bisher bekämpft.

Die klassische Spam-Filterung mit Mustererkennung und Inhaltsanalyse ist nach wie vor eine sinnvolle Technik. Allerdings kommt es heute darauf an, die Aktivitäten von Spammern und Botnetzen, von denen die meisten Spam-Angriffe ausgehen, möglichst frühzeitig zu erkennen und zu blockieren. Retarus nutzt dazu eigenentwickelte Techniken, die das Kommunikationsverhalten von Mail-Servern oder gekaperten Rechnern analysieren und dadurch Spam-Versender zuverlässig erkennen. Mit den dabei ermittelten Werten wird das dynamisch lernende Retarus-System kontinuierlich "gefüttert". Neue Spam-Quellen werden so in kürzester Zeit erkannt, Angriffe wie "Directory Harvesting Attacks" und "Synflooding" effizient verhindert. In Verbindung mit dem nochmals verbesserten, intelligenten Traffic-Shaping und Traffic-Throttling wird eine nochmals deutlich gesteigerte Erkennungsrate von unerwünschten Nachrichten erzielt, und dies bei drastisch reduzierten Reaktionszeiten in Bezug auf schädliche Inhalte.

In seinen Münchner Rechenzentren bietet Retarus im Rahmen seiner RMX-Managed-E-Mail-Services ein komplettes Produkt- und Serviceportfolio für eine sichere E-Mail-Kommunikation an. Managed-Services heißt: Unternehmen belasten ihre IT-Infrastruktur und Mitarbeiter nicht mehr mit unerwünschten E-Mails. Die Nutzung von Managed-E-Mail-Services befreit die produktiven Systeme der Unternehmen von unnötigem Ballast. Neben den kombinierten Anti-Spam-Komponenten durchlaufen sämtliche Nachrichten einen Vierfach-Virenschutz. Detaillierte Reports, welche über ein Online-Interface abgerufen werden können, runden das Leistungsspektrum ab.

Durch das einzigartige "queue-less" Design (keine Warteschlangen) der Infrastruktur, bei dem alle Überprüfungen auf SMTP-Session-Ebene stattfinden, wird zusätzlich die Durchlaufzeit erheblich beschleunigt.

„Mit der Version 2 des elektronischen E-Mail-Services Retarus RMX wird die gesamte E-Mail-Kommunikation von Unternehmen noch flexibler, sicherer und zuverlässiger. Die Anwender werden erheblich entlastet", sagt Retarus-Geschäftsführer Martin Hager. „Selbstverständlich bieten wir unseren Kunden höchste Verfügbarkeit und Verlässlichkeit. Zusätzlich lassen sich die modular aufgebauten Komponenten innerhalb unserer Infrastruktur leicht an individuelle Bedürfnisse unserer Unternehmenskunden anpassen."

Diese Presseinformation sowie Grafiken sind unter www.pr-com.de abrufbar.

retarus - your business link

Als größter Anbieter professioneller Messaging-Lösungen im europäischen Raum bietet die retarus GmbH mit Hauptsitz in München seit 1992 Services für elektronische Unternehmens-Kommunikation und Geschäftsprozesse. Retarus-Lösungen werden direkt beim Anwender betrieben oder als Managed-Services in den eigenen Rechenzentren gehostet. Im Mittelpunkt von Beratung, Entwicklung, Implementierung und Betrieb steht bei Retarus stets allerhöchste Qualität. Die eigene Entwicklungsabteilung unterstützt Unternehmen bei individuellen Anforderungen in den Bereichen Corporate Messaging (Managed-E-Mail-, Fax- und SMS-Services, Messaging-Infrastrukturen) und Business Transactions (signierte Geschäftsbelege, elektronischer Austausch von Geschäftsdokumenten, EDI/XML-Konvertierung). Retarus beschäftigt rund 115 Mitarbeiter und unterhält Niederlassungen in Frankreich, Italien und der Schweiz. Zu den Kunden gehören die Allianz, Bayer, O2, Puma, Linde und Sony. Retarus ist Partner von IBM, SAP, Microsoft, Symantec, Novell/SuSe und Secunet. Weitere Informationen: www.retarus.de

Kontakt:

retarus GmbH
Peter Kopfmann
Neumarkter Straße 59
D-81673 München
Tel. +49-89-5528-1404
Fax +49-89-5528-1401
peter.kopfmann@retarus.de
www.retarus.de

PR-COM GmbH
Susanna Tatar
Nußbaumstr. 12
D-80336 München
Tel. +49-89-59997-814
Fax +49-89-59997-999
susanna.tatar@pr-com.de
www.pr-com.de

Web: http://www.retarus.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ulrich Schopf, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 403 Wörter, 3889 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Retarus lesen:

Retarus | 17.03.2008

Der Faxdienst Retarus Faxolution for SAP ist Unicode ready

Retarus Faxolution for SAP ist der De-facto-Standard für Unternehmen, die Dokumente wie beispielsweise Angebote, Auftragsbestätigungen und Kanbans als Fax direkt aus ihren SAP-Systemen verschicken wollen. Auch Rundsendungen aus SAP-CRM-Systemen las...
Retarus | 28.02.2008

Auch 2008 keine Besserung in Sicht: Spam-Epidemie bleibt das Problem Nummer eins

Während Mediziner angesichts der europaweit steigenden Zahl von Influenza-Erkrankungen mit einer Grippewelle kämpfen, sind die IT-Verantwortlichen mit einer nicht enden wollenden Spam-Epidemie konfrontiert. Dazu genügt ein Blick auf die Trends des...
Retarus | 19.02.2008

Dialogmarketing à la carte mit Retarus WebExpress 2.2: Kampagnenmanagement mit persönlicher Ansprache per E-Mail, Fax und SMS

Als einzige crossmediale Dialogmarketing-Lösung erlaubt Retarus WebExpress 2.2 die schnelle und einfache Personalisierung von E-Mail-, Fax- und SMS-Nachrichten aus einem einzigen Verteiler. Außergewöhnlich sind vor allem die Möglichkeiten zur Fax...