info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
LIS AG |

ATLIS für das Ausfuhrverfahren in ATLAS zertifiziert

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Mit ATLIS aus WinSped heraus die richtigen Daten zur richtigen Zeit dem Zoll zur Verfügung stellen


Greven, 5. Juli 2007. Die Zollsoftware ATLIS der LIS AG ist jetzt zertifiziert für das elektronische Ausfuhrverfahren in ATLAS. Damit steht Spediteuren und der verladenden Wirtschaft bereits jetzt ein Werkzeug zur Verfügung, um die spätestens zum 1. Juli 2009 zwingend vorgeschriebene elektronische Übermittlung von Ausfuhranmeldungen an das Zollamt zu realisieren. Ebenfalls zertifiziert ist die Software für den Versand NCTS (New Computerised Transit System) sowie die summarische Anmeldung für das ATLAS-Release 7.1.

ATLIS arbeitet sowohl Stand-Alone als auch als integrierter Bestandteil von WinSped, der Software für Spediteure und die verladende Wirtschaft. Dadurch ist ATLIS keine reine Insellösung, sondern ein Werkzeug, das durch die Transportauftragsabwicklung in WinSped genau die Daten erhält, die den realen Warenbewegungen auf der Straße und somit den für die Zollanmeldung wirklich relevanten Daten entsprechen. WinSped wiederum kann Lieferaufträge über Standardschnittstellen aus Warenwirtschaftssystemen entgegen nehmen – unter anderem aus SAP. ATLIS selber arbeitet bei der Datenübernahme mit intelligenten Filtern, die die Arbeit mit dem Tool und damit die Aufbereitung der Daten für den Zoll sehr einfach machen.

Neben der deutschen Zertifizierung ist ATLIS auch in Österreich zertifiziert für die Zollverfahren NCTS, freier Verkehr sowie Ausfuhr bzw. Export.

Die Kommunikation von ATLIS mit dem Zoll läuft über das Rechenzentrum der LIS AG. Dadurch kann die korrekte Konvertierung und der Datenaustausch mit dem Zollamt effizient und zentral betreut werden. Eine Besonderheit von ATLIS liegt in der Berechnung der Kommunikationskosten. Der Anwender zahlt nur eine geringe monatliche Pauschale und kann dann ähnlich wie bei einer Flatrate beliebig viele elektronische Nachrichten mit dem Zollamt austauschen.

Bei geringem Sendungsaufkommen empfiehlt sich der Einsatz der ASP-Variante von ATLIS. Hier liegt der Anwendungsteil direkt auf dem Portal der LIS AG. Alle Funktionen sind zentral zur Verfügung gestellt und die Rechenzentrums-Betreuung gewährleistet einen sicheren Betrieb. Die lokale Installation eines Client ist von Vorteil, wenn der Client in den lokalen Workflow integriert werden soll. ATLIS ist als offenes System programmiert, das in andere Anwendungen einfach eingebunden werden kann und von dort zum Beispiel Daten für Ausfuhranmeldungen importieren kann.

Über das elektronische Ausfuhrverfahren in ATLAS:
Spätestens zum 1. Juli 2009 müssen exportierende Unternehmen mit dem sogenannten ATLAS-Ausfuhr-Verfahren ausschließlich auf elektronischem Weg ihre Ausfuhranmeldungen dem Zollamt übermitteln. Durch die Einführung des IT-Fachverfahrens ATLAS (Automatisiertes Tarif- und Lokales Zollabwicklungssystem) wurden die Voraussetzungen für die automatisierte Abfertigung des grenzüberschreitenden Warenverkehrs geschaffen. Ziel ist die vollständige Ablösung der papiergestützten Anmeldung von Waren durch die elektronische ATLAS Anmeldung. Bislang wurden die Zollverfahren zollrechtlich freier Verkehr, aktive Veredelung, Umwandlungsverfahren, Zolllagerverfahren und Versandverfahren unter ATLAS abgebildet. Im Rahmen der stetigen Entwicklung von ATLAS wurde zum 01.08.2006 das Modul ATLAS Ausfuhr (AES Automated Export System) implementiert. Teilnehmer können seit diesem Zeitpunkt, sofern sie über zertifizierte Software verfügen, auch die Ausfuhrabwicklung über ATLAS durchführen.

Über LIS AG:
Die Branchensoftware der LIS AG, allen voran das heutige Flaggschiff WinSped, ist ein Logistik Management System. Dabei handelt es sich um eine modular aufgebaute Lösung für die speditionelle Disposition und Auftragsabwicklung im Sammelladungs- und Ladungsverkehr. Zu den Modulen gehören unter anderem eine Sendungsverfolgung, eine Speditionskostenrechnung und eine Ladehilfsmittelverwaltung. Als Server unterstützt die 32 Bit-Client/Server-Anwendung die Systeme Windows NT sowie verschiedene UNIX-Systeme. WinSped arbeitet mit einer breiten Palette von Datenbanksystemen zusammen. Darüber hinaus kann die Software per Standardschnittstelle zu allen führenden Telematik-Systemen Telematik-Daten in Echtzeit darstellen und für interne automatische Status-Änderungen verwenden.

Zur WinSped-Produktfamilie gehören auch die Programme ATLIS, WebSped und WinSped-XP. WinSped-XP ist die ASP-Version (Application Service Provider) von WinSped; und WebSped macht beide Anwendungen Internet-Fähig. Via Internet wird die Sendungserfassung und -verfolgung sowie die Statuserfassung und der Datenaustausch möglich. ATLIS übernimmt alle für den Zoll wichtigen Daten aus WinSped und generiert die benötigten Nachrichten.

Alle Produktnamen sind rechtlich geschützt.

Kontaktadresse:
LIS AG
Hilmar Wagner
Hansaring 27
48248 Greven
Tel.: 02571 / 929-01
Fax: 02571 / 929-260
eMail: hwagner@lis-ag.de
Internet: http://www.lis-ag.de

PR-Agentur:
Walter Visuelle PR GmbH
Dr. Matthias Schlierkamp
Adolfstraße 4
65185 Wiesbaden
Tel.: 0611 / 23878-0
Fax: 0611 / 23878-23
eMail: m.schlierkamp@pressearbeit.de
Internet: http://www.pressearbeit.de

Web: http://www.pressearbeit.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Gabriele Gissler, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 617 Wörter, 5157 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von LIS AG lesen:

LIS AG | 29.01.2009

LIS AG gründet LIS Stuttgart GmbH

Die Linux Information Systems (LIS AG) baut ihre Service- und Vertriebsstruktur aus. Künftig bieten deutschlandweit mehrere eigenständige Service- und Vertriebsniederlassungen mittelständischen Kunden und öffentlichen Einrichtungen Dienstleistung...
LIS AG | 15.10.2008

LIS AG baut den Vertrieb aus

Greven, 15.10.2008. Ab sofort verstärken Giovanni Rodio (32) und Salih Cil (30) das Vertriebsteam der LIS AG, Greven. Als Area Sales Manager werden sie von Wuppertal und Memmingen aus Bestandskunden und Neukunden in den Postleitzahlgebieten 5 bis 9 ...
LIS AG | 25.09.2008

LIS AG übernimmt IBS AG

Greven, 25.09.2008. Mit Wirkung zum 1. September 2008 hat die LIS AG, Greven, alle Mitarbeiter, Kunden und Geschäfte der IBS, Internationale Business Software AG, Lauingen, übernommen. Die IBS AG war bereits als Logistik-Dienstleister und Systemint...