info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Kodak Document Imaging |

Kodak mit Scanner-Premiere auf der DMS Expo 2007

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


KODAK i1400: Die vielseitigen Allround-Abteilungsscanner sind erstmals in Deutschland zu sehen


Qualitäts-Check: Am Kodak-Stand erhalten Fachbesucher eine Vorlagenmappe, mit der sie ihren Office-Scanner auf den Prüfstand stellen können

Stuttgart, 10. Juli 2007 – Die DMS Expo 2007 (Köln, 25.-27. September) erlebt eine Scanner-Premiere von Kodak. Auf dem Messestand D050 in Halle 7 stellt das Unternehmen zum ersten Mal in Deutschland seine neuen Allround-Abteilungsscanner der KODAK i1400-Serie vor. Im High-End-Segment zieht dieses Jahr der schnelle Produktionsscanner KODAK i1860 alle Blicke auf sich. Aufgrund des großen Verkaufserfolgs des seit Anfang des Jahres verfügbaren Scanners hat er seit kurzem einen
„kleinen Bruder“ – den KODAK i1840 – erhalten. Besucher des Kodak-Stands bekommen zudem ein nützliches Tool ausgehändigt, mit dem sie die Scan-Qualität ihres Büroscanners selbst testen können. Komplettiert wird der Messeauftritt von Kodak auf der DMS Expo 2007 von Partnern (Dienstleistung und Systemintegratoren), die auf dem über 100 m2 großen Messestand ihre Lösungen auf Basis der Dokumentenscanner von Kodak zeigen.

KODAK i1400 – Vielseitigkeit und Leistung zum attraktiven Preis

Die drei Modelle der neuen KODAK i1400-Serie (i1410/ i1420 Simplex/Duplex mit 60 Blatt pro Minute sowie i1440 Duplex mit 75 Blatt pro Minute) sind schnelle und extrem vielseitige Produktionsscanner. Mit einem maximalen Tagesdurchsatz von 7.500 (i1410/i1420) bzw. 10.000 (i1440) Blatt eignen sie sich hervorragend für die unterschiedlichsten Anforderungen in Abteilungen. Die Allrounder verarbeiten vielfältige - auch überlange und ungewöhnlich zugeschnittene - Vorlagen. Durch erweiterte Perfect Page Funktionen wie z.B. automatische Schriftausrichtung, automatische
Leerseitenlöschung und Spezialfunktionen für Dokumente mit Text und Bild, kann die Scanner Serie für nahezu alle Herausforderungen eingesetzt werden. Als Platz sparend und praktisch erweist sich das optionale Flachbett (A3 oder A4), das über ein zwei Meter langes Kabel bei Bedarf an die Scanner angeschlossen werden kann.
Als erste ihrer Klasse sind die neuen Modelle mit einem integrierten Dokumenten-Imprinter ausgestattet, der die Vorlagen während der Bearbeitung kennzeichnet.
Die i1400-Modelle sind ab September 2007 zu folgenden Preisen erhältlich: € 4.500,- (i1410), € 6.000 (i1420),- und € 8.500,- (i1440). Damit bieten sie das beste Preis-Leistungs-Verhältnis ihrer Klasse. Als Garantieerweiterung hat Kodak das attraktive All-inclusive Servicepaket PerformancePlus für die i1400 Scanner Serie mit im Angebot. Damit sind für drei Jahre alle eventuell anstehenden Kosten abgedeckt wie Vor-Ort-Service, Ersatzteile, durch den Kunden austauschbare Scanner-Verbrauchsmaterialien und die Bereitstellung eines kostenfreien neuen Scanners, falls ein technisches Problem nicht gelöst werden kann. Wenn Kodak PerformancePlus innerhalb der drei Jahre nicht in Anspruch genommen wird, verlängert sich die Laufzeit des Servicevertrages kostenfrei automatisch um ein weiteres Jahr.

Kodak-Tool für den Scanner-Qualitätscheck am Stand

Besucher des Kodak-Messestands erhalten dieses Jahr ein praktisches Tool, mit dem sie die Qualität und Einstellungen ihrer Dokumentenscanner (auch Fremdmodelle) einfach testen können. Die Mappe enthält eine Reihe von schwierig zu scannenden Vorlagen sowie Best-Practice-Scans, die von optimal eingestellten Kodak-Scannern erzielt werden können. Natürlich demonstriert Kodak dies auch live am Stand in Halle 7. Mit dem Qualitäts-Tool erhalten Kodak-Kunden zusätzlich wertvolle Tipps zur Optimierung ihrer Scanner-Einstellungen.

Über die Eastman Kodak Company

Die Eastman Kodak Company (NYSE: EK) ist ein führendes Unternehmen auf dem Gebiet der innovativen Imaging-Lösungen. Mit einem Umsatz von 10,6 Milliarden US-Dollar im Jahr 2006 verfolgt das Unternehmen eine digital orientierte Wachstumsstrategie, die darauf ausgerichtet ist, Menschen bei ihrer Arbeit und in der Freizeit mit besseren Bildern und Daten zu versorgen. Privatkunden nutzen die digitalen und analogen Produkte und Dienstleistungen von Kodak, um ihre Fotos aufzunehmen, auszugeben und an andere weiterzuleiten - immer und überall. Weltweit kommunizieren Unternehmen mit ihren Kunden mit Hilfe von Kodak-Lösungen für die Druckvorstufe, für die herkömmliche und digitale Druckausgabe sowie für Document Imaging. Profi-Künstler greifen zur Technologie von Kodak, um ihre Ideen in Fotos oder Filme umzusetzen. Weitere Informationen zu Kodak finden Sie unter www.kodak.com. Zusätzliche Informationen zu den Scanner-Lösungen von KODAK Document Imaging sind unter www.kodak.com/go/documentimaging abrufbar.

Kodak Deutschland, Österreich, Schweiz
Bettina Eberhard
Marketing Document Imaging
Hedelfinger Str. 60
70323 Stuttgart,
Tel.: +49 (0)711 / 406 -2535
Fax: +49 (0)711 / 406 -3619
E-Mail: bettina.eberhard@kodak.com
Web: www.kodak.com

HBI GmbH (PR Agentur)

Christian Weber/ Linda Karlsson
Stefan-George-Ring 2
81929 München
Tel.: +49 (0)89 / 99 38 87 -0
Fax: +49 (0)89 / 930 24 45
E-Mail: christian_weber@hbi.de
linda_karlsson@hbi.de
Web: www.hbi.de



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Linda Karlsson, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 642 Wörter, 5002 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Kodak Document Imaging lesen:

Kodak Document Imaging | 25.09.2007

KODAK i1400: Vielseitiges Scannen zum attraktiven Preis

Köln/ Stuttgart, 25. September 2007 – Kodak bereichert die DMS Expo 2007 (Köln, 25.-27. September) um ein Scanner-Highlight. Auf dem Messestand in Halle 7, Stand E050 präsentiert das Unternehmen erstmals seine neuen Produktionsscanner der i1400-S...