info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ComputerLinks |

6. und 7. März: ComputerLinks-Veranstaltung in München und Kassel

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


IT-Universities informieren über Server-based Computing und E-Security


München, 19.02.2001 – Der Münchner IT-Vermarkter ComputerLinks AG veranstaltet am 6. März im M,O,C in München und am 7. März in der Stadthalle Kassel zum fünften Mal die ComputerLinks Universities. In unterschiedlichen "Vorlesungs"-Räumen bieten IT-Experten Vorträge und Demonstrationen in den Bereichen E-Security und Server-based Computing. Im "Foyer" sind Produktneuheiten ausgestellt - die Hersteller stehen den Besuchern für Fragen zur Verfügung.

Unter dem Bereich E-Security wird vor allem auf die Themenschwerpunkte Internetsicherheit, Firewalls sowie den Schutz vor unerwünschten Informationen aus dem Internet eingegangen. Im Abschnitt Server-based Computing geht es insbesondere um das Thema Application Server Software und Services.
Zum Thema E-Security dozieren IT-Experten von Nokia, Symantec/Axent, Check Point, RSA Security, Trend Micro und Lucent. Zum Thema Sever-based Computing informieren Dozenten von Citrix, Microsoft, Lucent und NetReality.
ComputerLinks eröffnet die Universities um 9.30 Uhr mit einem Programmüberblick. Anmeldung und weitere Informationen zu den Universities unter www.computerlinks.de.


ComputerLinks AG
Die ComputerLinks AG mit Hauptsitz in München und Niederlassungen in Dreieich bei Frankfurt am Main, in der Schweiz, in Frankreich und Großbritannien versteht sich als Full-Service-Anbieter und Trend Scout des Fachhandels, von Systemhäusern, OEMs und VARs. Als IT-Vermarktungsunternehmen liefert ComputerLinks, das seit Juli 1999 am Neuen Markt in Frankfurt börsennotiert ist, aus-schließlich an Wiederverkäufer. Das Produktportfolio aus den Bereichen Server-based Computing, e-Security, e-Business und Internetworking umfasst High-End-IT-Produkte von in den USA börsennotierten Herstellern wie Allaire, AVAYA, CacheFlow, Check Point, Citrix, Comtrol, Legato, Lucent, Nokia, RSA Security, SonicWALL, Stonesoft, Symantec (AXENT), Tripwire, Trend Micro, WebTrends. ComputerLinks bietet ein komplettes Vermarktungspaket an, das Beratung, Schulung, Logistik und Vertrieb, Marketingunterstützung sowie After-Sales-Support umfasst. ComputerLinks erzielte in den ersten drei Quartalen des Geschäftsjahres 2000 einen Umsatz in Höhe von 70,8 Mio. Euro, was einer Steigerung von 110 Prozent gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres entspricht.




Web: http://www.computerlinks.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Elke Scheffold, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 226 Wörter, 1864 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ComputerLinks lesen:

ComputerLinks | 21.06.2001

Hochleistungs-E-Security-Lösungen

Die SonicWALL GX Serie integriert die Funktionalitäten von ICSA zertifizierter Firewall und VPN, bietet flexible Konfigurationsmöglichkeiten und erreicht Gigabit-Geschwindigkeiten. Sie ist die industrieweit erste skalierbare Gigabit-Lösung für an...