info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
I.R.I.S. Group |

IRISPdf Server 6.0 sowie neue Komprimierungstechnologie ab sofort verfügbar

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


iHQC vereinfacht Archivierung von Farbdokumenten erheblich


Brüssel, 13. Juli 2007. Ab sofort bietet die belgische I.R.I.S. Group ihre für den professionellen Einsatz entwickelte OCR-Lösung IRISPdf Server in der Version 6.0 an. Mit der Anwendung lassen sich extrem große Mengen an gescannten Dokumenten schnell und akkurat in vollständig durchsuchbare elektronische Schriftstücke umwandeln, strukturieren und indexieren. Dank der Unterstützung zahlreicher Ausgabeformate und Dateigrößen lassen sich diese im Anschluss zudem mit den unterschiedlichsten Dokumentenmanagement-Systemen weiterverarbeiten. Die ab sofort am Markt erhältliche Version wartet mit neuen und weiterentwickelten Funktionen auf. Hierzu zählt unter anderem die Unterstützung weiterer Ausgabeformate oder die Möglichkeit, die für ein hervorragendes OCR-Ergebnis notwendigen optimalen Einstellungen der Scan-Software zu ermitteln. Darüber hinaus ist für IRISPdf Server 6.0 mit iHQC (Intelligent High Quality Compression) ab sofort eine neue Technologie verfügbar, welche eine besonders starke Komprimierung elektronisch vorliegender Farbdokumente ermöglicht.

Mit iHQC gehören Schwarzweiß-Scans der Vergangenheit an

Mit iHQC führt I.R.I.S. ab sofort eine neue Technologie am Markt ein, mit der sich eingescannte Farbdokumente in hochkomprimierte, vollständig durchsuchbare PDF-Dateien (PDF-iHQC) umwandeln lassen, ohne dass es hierbei zu Abstrichen an Bildqualität oder Lesbarkeit kommt. Im Vergleich zu eingescannten und mittels des ITU-Verfahrens (TIFF-Gruppe 4) komprimierten Schwarzweißbildern weisen die gleichen jedoch in Farbe eingelesenen Dokumente sowie mit iHQC komprimierten Dateien eine geringere Größe auf. Dies spart bei der Archivierung Speicherplatz, erleichtert den E-Mail-Versand und beschleunigt bei Online-Bereitstellung den Download-Prozess. Das als „Level 1 Good Quality“ bezeichnete iHQC-Basiskomprimierungsverfahren ist Bestandteil der neuen Version von IRISPdf Server. Anwendern steht die Möglichkeit offen, diese kleinste Komprimierungsstufe für die Erzeugung einer unbegrenzten Anzahl an Dateien zu nutzen. Ebenso können sie jedoch auch für bis zu 1.000 Dateien pro Jahr die höchste Komprimierungsstufe einstellen. Gilt es eine größere Zahl an Dokumenten in bester Qualität zu verarbeiten, ist die Installation des iHQC Add-Ons erforderlich.

Die wichtigsten Neuerungen von IRISPdf Server 6.0 im Überblick

* Multi CPU Add-On
Kommt IRISPdf Server 6.0 in Kombination mit dem Multi CPU Add-On zum Einsatz, lassen sich Verarbeitungsprozesse gleichmäßig auf die Dual- und Quad-Core-Prozessoren der Systeme verteilen. Dies führt zu einer optimalen Auslastung der verfügbaren Hardwarekapazitäten. Darüber hinaus ermöglicht die Installation des zusätzlichen Softwaremoduls, mehrere Aufgaben gleichzeitig und die Umwandlung einer großen Zahl an Dokumenten deutlich schneller durchzuführen als bisher. IRISPdf Server 6.0 ist auf die Verarbeitung von mehr als 20.000 Dokumenten pro Tag ausgelegt, im Zusammenspiel mit dem Add-On lässt sich diese Zahl auf über 35.000 (Rechner mit Dual-Core-Prozessor) respektive 60.000 (System mit Quad-Core-Prozessor) steigern.

* Zusätzliche Ausgabeformate
IRISPdf Server 6.0 kann aus demselben Dokument gleichzeitig vollständig durchsuchbare PDF-Dateien, signierte PDF-Dokumente sowie DOC-, RTF-, TXT-, HTML-, WordML- und XML-Dateien generieren. Mit der neuen Software-Version ist es zudem erstmals möglich, für die Langzeitarchivierung optimierte PDF/A-Dokumente, verschlüsselte PDF-Dateien und auf XML basierende OpenDocument Text (*.odt) –Dateien zu erstellen.

* Neuer OCR-Genauigkeitsreport
Der „OCR Accuracy Report“ ist ein nützliches Tool, um die Qualität eines OCR-Ergebnisses mit denen unter anderen Einstellungen erhaltenen Resultaten zu vergleichen. Auf diese Weise können Anwender die optimalen Einstellungen der Software auswählen und bestmögliche Resultate erzielen.

Eine detaillierte Übersicht der einzelnen Neuerungen und Leistungsmerkmale von IRISPdf Server 6.0 sind im Internet unter dem folgenden Link abrufbar: http://www.irislink.com/irispdf6

Mit IRISPdf Server 6.0 der Dokumentenflut Herr werden

Die tägliche Bearbeitung einer hohen Anzahl an Dokumenten gerät mit IRISPdf Server zum Kinderspiel. Um den in Unternehmen anzutreffenden unterschiedlichen Anforderungen an OCR-Lösungen gerecht zu werden, bietet I.R.I.S. die Anwendung derzeit in sechs verschiedenen Varianten an. Hierzu zählen IRISPdf Server, IRISPdf for KODAK Capture Software, IRISPdf Server for KODAK Capture Software, IRISPdf for Kofax Ascent Capture, IRISPdf Server for eCopy Sharescan OP sowie IRISPdf Developer Edition. Die Software erkennt mehr als 120 unterschiedliche Sprachen und bis zu fünf verschiedene Sprachen pro Dokument. Darüber hinaus sind Add-Ons verfügbar, mit denen sich weitere Sprachen erkennen lassen. Hierzu zählen hebräisch, Japanisch, Koreanisch, vereinfachtes und traditionelles Chinesisch sowie Arabisch.

Preise und Verfügbarkeit

IRISPdf 6.0 wird ab sofort von den autorisierten Partner der I.R.I.S. Group zu folgenden Preisen angeboten:

Produkt / Empfohlener Verkaufpreis exklusive der gesetzlichen MwSt

* IRISPdf Server: 2.990,- Euro
* IRISPdf for KODAK Capture Software: 1.990,- Euro
* IRISPdf Server for KODAK Capture Software: 4.990,- Euro
* IRISPdf Server for eCopy Sharescan OP: 2.990,- Euro
* IRISPdf für Kofax Ascent Capture: 2.990,- Euro
* IRISPdf Developer Edition: 1.990,- Euro
* Add-on für asiatische Sprachen: 495,- Euro
* Add-on für Hebräisch: 495,- Euro
* Add-on für Banking Fonts: 495,- Euro
* Add-on für Arabisch: 990,- Euro
* iHQC Add-on: 990,- Euro bis 6.990,- Euro (die Preis variieren gemäß des jährlich zu bearbeitenden Dokumentenvolumen – eine Version für die Bearbeitung einer unbegrenzten Zahl an Dokumenten ist ebenso erhältlich.)
* Add-on für Mehrprozessorbetrieb: 2.990,- Euro

Weitere Informationen können über die E-Mail-Adresse var.opt@irislink.com angefordert werden.

5.937 Zeichen bei durchschnittlich 100 Anschlägen (inklusive Leerzeichen) pro Zeile

Pressekontakt:

billo pr GmbH
Tina Billo / Annette Spiegel
Taunusstraße 43
D-65183 Wiesbaden
Telefon: 0049-(0)611 58 02 417 od. 415
Telefax: 0049-(0)611 58 02 434
E-Mail: tina@billo-pr.com od. annette@billo-pr.com
www.billo-pr.com

I.R.I.S. Group Headquarters
Sarah Dheedene
10, rue du Bosquet
B-1348 Louvain la Neuve
Telefon: 0032-(0)10 451 364
Telefax: 0032-(0)10 453 443
E-Mail: sarah.dheedene@irislink.com
www.irislink.com

Kurzprofil I.R.I.S. Group: Die 1987 gegründete belgische I.R.I.S Group bietet qualitativ hochwertige Lösungen zur Digitalisierung von Papierdokumenten sowie deren Speicherung, Archivierung und Verwaltung an. Sowohl Privatanwender als auch Unternehmen jeder Größenordnung vertrauen auf die „Document-to-Knowledge“-Produkte des Herstellers, der zu den führenden Anbietern in diesem Segment zählt. Neben Lösungen für den Einsatz unter Windows-betriebenen Rechnern offeriert die I.R.I.S. Group ebenso Versionen für Macintosh-Systeme. Die I.R.I.S. Group ist börsennotiert, die Aktien werden an der Euronext Brüssel unter dem Kürzel IRI gehandelt. 2005 erzielte das Unternehmen, das an seinen vier Standorten (Louvain-la-Neuve, Brüssel/Belgien, Orly/Frankreich, Luxemburg und Delray Beach/USA) derzeit mehr als 350 Mitarbeiter beschäftigt, einen Umsatz in Höhe von 73.968.432 Euro.

Aus dem Wettbewerb „Entreprise of the Year 2002” ging I.R.I.S. als „Entrepreneur of the Year“ hervor. Sowohl 2002 als auch 2004 vergab die Prüfungs- und Beratungsgesellschaft Deloitte & Touche die Auszeichnung „Deloitte & Touche Technology Fast 500 Award“ an das Unternehmen. Zudem ist I.R.I.S. im Jahr 2006 zum vierten Mal in Folge als eines der „Europe’s 500 fastest growing companies“ gelistet.

Weitere Informationen über die I.R.I.S. Group sowie Lösungen und Produkte des Unternehmens sind auf der I.R.I.S.-Website unter http://www.irislink.com abrufbar.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Annette Spiegel, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 978 Wörter, 8039 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von I.R.I.S. Group lesen:

I.R.I.S. Group | 13.03.2014

IRIScan? Mouse Executive 2

Louvain la Neuve, 13.03.2014 - I.R.I.S., das auf Dokumentenerkennung spezialisierte Unternehmen, bringt eine neue Version seiner berühmten Scan-Maus auf den Markt. Sie vereint eine hochwertige Computermaus, einen ultrapraktischen Scanner und die OCR...
I.R.I.S. Group | 26.04.2013

IRISPen(TM) 7: ein Textmarker der scannt

Louvain-la-Neuve, 26.04.2013 - I.R.I.S. das auf Dokumentenerkennung spezialisierte Unternehmen (börsennotiert EURONEXT Brussels: IRI) präsentiert die neueste Version seines Stiftscanners: IRISPen(TM) Express 7. Mit diesem Stift können gedruckte In...
I.R.I.S. Group | 07.02.2013

26. IRISLink: Im Zeichen der Cloud & des Informationsmanagements in Unternehmen

Louvain la Neuve, 07.02.2013 - .I.R.I.S. organisiert jedes Jahr ein Ganztagesevent zur Dematerialisierung und versammelt Fachleute, Spezialisten, Distributoren und Kunden rund um die Themen:- Intelligente Dokumentenerkennung (OCR)- Content Ma...