info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
TC TrustCenter |

LB (Swiss) signiert E-Mails für mehr Kundensicherheit

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Schweizer Privatbank verschlüsselt und signiert mit Zertifikaten von TC TrustCenter und neuartigem Sicherheitsverfahren von Totemo


Die LB (Swiss) setzt auf hohe Sicherheit in der Kundenkommunikation: Die Schweizer Privatbank verschlüsselt und signiert ihre E-Mails ab sofort mit Einzelzertifikaten von TC TrustCenter. Das Hamburger Trustcenter liefert die Zertifikate im Rahmen einer TC Enterprise ID Web PKI, die der Anbieter als Managed Service für die LB (Swiss) betreibt. Die bisherigen Einhundert Einzelzertifikate sind auf dem TrustMail Gateway von Totemo bei der LB (Swiss) abgelegt.

Auf dem Gateway der Privatbank werden alle ausgehenden E-Mails automatisch mit dem zugehörigen Zertifikat des Nutzers signiert. Die LB (Swiss) signiert sowohl einzelne E-Mails an Kunden als auch elektronische Post, die an mehrere Empfänger gerichtet ist, wie Newsletter. Außerdem lassen sich E-Mails bei Bedarf durch das TrustMail Gateway von Totemo verschlüsselt austauschen.

Viele Unternehmen schrecken heute noch vor Verschlüsselungslösungen zurück, da sie Bedenken haben, dass ihre Kommunikationspartner ankommende E-Mails nicht entschlüsseln können. Das TrustMail Gateway von Totemo bietet hierfür verschiedene Lösungsansätze, die sich LB (Swiss) zu Nutze machen will: Wenn der Empfänger ein Zertifikat besitzt, das bereits auf dem Totemo Gateway liegt, können Sender und Empfänger problemlos verschlüsselt miteinander kommunizieren.

Die Schweizer Privatbank hat sich für die Zertifikate von TC TrustCenter entschieden, da sie sich leicht in das bereits vorhandene TrustMail Gateway integrieren lassen. Ausschlaggebend war auch, dass die Lösung alle gewünschten Funktionen unterstützt und die Zertifikate des Trustcenters in allen gängigen Browsern vorinstalliert sind, so dass die Signatur beim Empfänger problemlos als sicher angezeigt wird. Auch das Preis-Leistungs-Verhältnis von TC TrustCenter hat die LB (Swiss) überzeugt.

„Die E-Mail gewinnt für uns als Kommunikationsmedium immer weiter an Bedeutung. Um unsere Kunden vor Gefahren wie Phishing oder Datendiebstahl zu schützen, haben wir die Signierung aller nach außen gerichteten E-Mails zur Firmenpolitik gemacht und die Möglichkeit geschaffen, elektronische Post verschlüsselt zu versenden”, sagt Zdravko Ruzicic, Leiter Systems- und Network-Engineering bei der LB (Swiss) Privatbank AG. „Da es in der Schweiz noch keine Trustcenter gibt, die die gewünschten Anforderungen erfüllen, haben wir uns in Deutschland umgesehen und TC TrustCenter als idealen Anbieter gefunden. Durch die Managed Services nehmen sie uns eine Menge Arbeit von den Schultern.”

Web: http://www.trustcenter.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Marina Ziegler, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 338 Wörter, 2529 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von TC TrustCenter lesen:

TC TrustCenter | 07.11.2007
TC TrustCenter | 20.08.2007

Vergessene Passwörter nach dem Urlaub

Hamburg, 20. August 2007 – Laut einer weltweiten Studie von RSA Security* führt der Umgang mit einer großen Zahl von Passwörtern zu erheblichen Sicherheitsrisiken im Unternehmen. Vor allem nach einem langen Sommerurlaub geraten bei vielen Mitarbe...
TC TrustCenter | 26.06.2007

Kommunikation mit Gütesiegel

TC TrustCenter zieht in der Zusammenarbeit mit der NetBank AG, Hamburg, eine positive Bilanz: Seit einem Jahr signiert die Hamburger Internetbank alle E-Mails und Newsletter, die an Kunden und Interessenten gerichtet sind, mit den TC Team Certificate...